Samsung J6+ / Aktualisierung von WLAN-Analyse-Apps / Reaktionszeit von Makros

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 162

20.04.2020, 08:32:27 via Website

Hallo

habe leider kein passendes Unterforum gefunden. Bitte gegebenenfalls den Artikel passend verschieben.

Meine 2 Probleme, die irgendwie zusammenhängen. (?)

Ich nutze seit Jahren Samsungs. Angefangen beim S3, J5, J6 und aktuell ein J6+, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Bis auf die 2 Macken

1: Egal welche WiFi-Analyser App ich nutze, haben alle das gleiche Problem. Die grafische Anzeige mit z.B. den diversen "Feldstärkehügeln" der einzelnen WLANs erscheint. Wird dann aber nicht mehr zyklisch erneuert. Früher passierte das bei jeder App z.B. im Sekundentakt. Jetzt passiert es bei keiner mehr. Oder nur ein paar Mal und dann friert die Anzeige ein. D. h. die Feldstärken ändern sich nicht mehr. Auch nicht in anderer Darstellung wie Balkenanzeige. Manchmal reicht ein Menüwechsel innerhalb der jeweiligen APP und manchmal muss ich die Apps beenden und neu starten um wieder ein aktualisiertes Bild zu bekommen.

2: Ich benutze Macrodroid. Das hat bisher immer perfekt funktioniert. Dabei verwende ich eine Menge Trigger auf GPS-Locations, WLAN-Erkennung, Ladezustanderkennung etc. Alle funktionieren. Aber oft mit sehr langer Zeitverzögerung von bis zu 10 Sekunden. D.h. ich ziehe z.B. das Ladekabel ab und die dazugehörige Meldung "Strom aus" erscheint erst 5 bis 10 Sekunden später statt sofort. Oder manche Events werden einfach gar nicht erkannt. Früher war das im Bereich von 1 Sekunde. Z.B. Meldungen wie "GPS-Home", "GPS-Büro", "GPS-Fitness", "WLAN-Home", "WLAN-Büro" erreicht. Oder Strom an/aus u.s.w. Durch diese spontanen Ausfälle laufen dann eben viele Makros falsch. Z.B. die Erkennung für "Home erreicht" anhand des Einloggens im WLAN. Normalerweise passiert das schon beim Parken vor dem Haus. Mit dem J6+ bin ich schon oft in der Wohnung bis das Handy endlich auf "Home" umschaltet. Es liegt defiinitiv nicht an schlechten Empfang. Umgekehrt genaus beim Verlassen der Wohnung ("WLAN weg" und "GPS-Home" verlassen) Da bin ich schon manchmal einen Kilometer weg bis das endlich triggert.

Ich bin mir sicher, dass das nicht an Macrodroid liegt. Das Problem habe ich erst seit dem J6+ mit dem Android 9.1

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das was mit dem neuen Energiesparsystem zu tun hat. Da habe ich aber schon viele Einstellungen probiert. Aber keinen Efrolg

Für Tips bin ich dankbar.

Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 69

21.04.2020, 02:35:08 via Website

Das hängt damit zusammen, daß mit Android 9 7 Interrupts "wegrationalisiert" wurden. Bei Android 10 noch einmal 4. Das gleiche Problem habe ich mit Aktualisierungen in Automagic und KLWP. Macht die Geräte nicht gerade zuverlässiger!
Gruß, Andro-Opa.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 162

23.04.2020, 09:03:51 via Website

Danke für die Antwort. Jetzt weiß ich wenigstens, dass es nicht spezial an meinem Phone liegt. Habe schon stundenlang rumexperimentiert.

Gibt es irgendwelche Abhilfe? Mich nerven folgende Sachen besonders:

Das Aktualisieren von WLAN-Feldstärkeanzeigen in diversen Apps. Dazu muss ich jetzt immer mein altes Samsung mitführen wenn ich wegen WLAN-Problemen irgendwo tätig bin.

Oder kennt jemand eine APP, die wirklich laufend aktualisieren kann? Alle 5 Sekunden würde mir ja reichen.

Aktualisierung von GPS-Positionen. Damit werden per Makros verschiedene Sachen (Profile) gesteuert. Momentan werden viele Positionstrigger gar nicht oder nur sehr verspätet ausgelöst. Z.B. soll ca. 500 Meter vor daheim per "GPS-Zaun" WLAN aktiviert werden, damit sich das Gerät daheim anmelden kann wenn ich im Nahbereich bin. Das klappt nun nur noch selten. Oft bin ich schon 5 Minuten im Haus bis der Trigger endlich kommt. Wenn er überhaupt kommt.

Ebenso WLAN-Änderungen. Auch dauernd sehr verspätet oder gar nicht. Mein GPS-Trigger hat z.B. vor daheim ausgelöst und WLAN aktiviert. Das Handy loggt sich dann schon vor der Haustür ein. Der Trigger dazu kommt auch oft viel zu spät oder meistens gar nicht. Das Ding bleibt dann im Outdorprofil statt "Home". Es ist zwar im WLAN, aber sonst mit den Outdoor Einstellungen.

Am Macrodroid leigt es nicht. Mit allen älteren Geräten geht es einwandfrei. Nur nicht mit dem Samsung/9er-Android.

Danke fürs Lesen und vielleicht für Hilfe

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 69

23.04.2020, 18:04:31 via Website

Leider kenne ich mich mit Makrodroid nicht mehr so gut aus - ich habe die App vor Jahren nur kurze Zeit benutzt. Stattdessen benutze ich Automagic. Damit habe ich aber ähnliche Funktionen programmiert, wie Du. Zur Stromersparnis lasse ich Automagic z.B. das WLAN abhängig von den empfangbaren Sendemasten ein- und ausschalten. Wenn bei Aktivierung das gewünschte WLAN-Netz dann nicht sofort erreichbar ist, iniziiere ich dann im Minutenabstand einen WLAN-Scan. Solche Funktionen sollte es in Makrodroid auch geben. Wenn nicht, solltest Du vielleicht über einen Umstieg nachdenken....
Gruß, Andro-Opa.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 162

23.04.2020, 18:28:10 via Website

Macodroid ist perfekt für meine sehr umfangreichen Zwecke. Und das Gute ist, dass fast alles eventgesteuert gemacht werden kann. Ich definiere nur die Bedingung. Und wenn das Ereignis eintritt, wird ein Makro gestartet.

Nur nützt es halt nichts, wenn bei dem neuen Android 9.x die Events ausbleiben oder viel zu spät kommen. Ich kann theoretisch auch alles "pollen", also timergesteuert abfragen. Nur wäre das programmiertechnisch "zurück in die Steinzeit" - und verbraucht viel zu viel Strom!

Macrodroid ist auch nur eines der betroffenen Programme. WLAN-Scanner oder ähnliche Tools spinnen genauso.

Es wäre also gut, wenn es da eine Lösung dagegen gäbe. BIs dahin muss ich halt eben 2 Handies mitschleppen. Zumindest wenn ich was mit WLAN und Fehlersuche mache.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 69

24.04.2020, 03:45:52 via Website

Wolfgang

Macodroid ist perfekt für meine sehr umfangreichen Zwecke. Und das Gute ist, dass fast alles eventgesteuert gemacht werden kann. Ich definiere nur die Bedingung. Und wenn das Ereignis eintritt, wird ein Makro gestartet.

Automagic arbeitet genauso. Ist nur vielseitiger.

Wolfgang

Macrodroid ist auch nur eines der betroffenen Programme. WLAN-Scanner oder ähnliche Tools spinnen genauso.

Damit werden wir aber leben müssen. Besserung brächte nur ein Custom-ROM - mir ist z.Zt. aber auch keines bekannt, das auf Android 9+ basiert und das diese Leistung bringt. Zudem muß das auch hardwareseitig unterstützt werden. Bei Handys, die mit bis zu Android 8.x ausgeliefert werden/wurden ist das sicher - bei Handys ab Android 9 bei Auslieferung aber eher fragwürdig. Schließlich werden die Konzeption und Konstruktion der Geräte in Abhängigkeit zu der dafür geplanten Software durchgeführt.
Alles in Allem dürfen wir uns für diese Mängel bei Google bedanken, die einfach mal so entscheiden, daß diese Funktionen "unnötig" sind.

Wolfgang

BIs dahin muss ich halt eben 2 Handies mitschleppen. Zumindest wenn ich was mit WLAN und Fehlersuche mache.

....oder eben auf Komfort-Automatisierung verzichten!
Gruß, Andro-Opa.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 162

24.04.2020, 08:22:13 via Website

Hallo,

Automagic ist bestimmt nicht schlecht. Aber ob es besser ist, wage ich zu bezweifeln. Aber das ist Ansichtssache. Wenn ein Audi- und ein BMW-Ffahrer über ihre Autos diskutieren, hat auch jeder das beste Auto. Und auf jedes Argument ein Gegenstück. :-(

Ich muss dann wohl mit dem Macrodroid-Problem leben bzw. mir meine Makros irgend wie anpassen. Z.B. für Profilumschaltungen anhand bestimmter Konditionen einen "Watchdog" einbauen. Der dann z.B. alle 10 Minuten mal aufwacht und anhand bestimmter abfragbarer Zustände dann die entsprechenden Profilmakros ausführt. Bei ortsabhängigen makrogesteuerten Profilumschaltungen ist der Zeitpunkt nicht ganz so kritisch. Ob also das Profil "Büro" (=lautlos mit Vibrator) schon vor dem Gebäude anhand GPS-Position und Firmen-WLAN-Erkennung passiert oder erst 10 Minuten später ist nicht so tragisch. Schlimm ist es nur, wenn das Verlassen des Büros nicht mehr erkannt wird. Und ich dann womöglich stundenlang mit lautlosem Handy rumfahre und alle Anrufe verpasse. Bedeutet halt viel Arbeit da wieder an den ganzen Sachen rumzustricken.

Für WLAN-Probleme und andere Messungssachen kann ich aber nicht auf die Funktionen der Programme bezüglich "Live-Messungen" mit sich laufend anpassender Anzeige verzichten. Da muss dann eben ein zweites altes Handy mit, welches die Anzeigen noch laufend aktualisiert.

Noch ein eine ganz andere Sache: Du hast deine Antwort schön im Zitatstil gemacht. Diese Funktion nutze ich ich auch gerne. Dazu haben fast alle Foren die ich kenne die Möglichkeit "Antworten" oder "Zitieren". Manche können auch nur zitieren. Bei manchen kann man wählen. Hier finde ich keine "Zitierfunktion für alles" . Hier finde ich nur das "Gänsefüschensymbol" und kann damit einen Text als Zitat einfügen. Den sehe ich aber erst in der Vorschau. Beim Schreiben ist da nur ein Platzhalter. Das versaut einem ja echt den Spaß am Antworten :-(

Ist das so normal, dass man hier nur so extrem umständlich zitieren kann oder sehe ich den nötigen Button nicht?

Wünsche ein schönes Wochenende
Wolfgang

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 69

25.04.2020, 08:55:15 via Website

Ich mach's gerade mit dem Handy. Da habe ich das Optionsmenü (3 Punkte unten rechts) mit der Option "Zitat". Wenn ich das antippe, wird der ganze Post zitiert. Dann alles außer dem Zitierten (in Deinem Fall eben Wolfgang) und der Textpassage, auf die ich mich beziehen will, löschen. Bei jedem weiteren Zitat den "Wolfgang" und den gewünschten Text kopieren und einfügen - zwei Zitate wollen bei mir nicht anders gehen!
Ob das dann so klappt, wie Du es willst, siehst Du im Vorschaufenster.
Gruß, Andro-Opa.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 162

02.05.2020, 08:50:52 via Website

Hi,

nochmal zum Zitieren. Am PC finde ich keine praktikable Lösung. Wenn ich auf die Gänsefüschen klicke wird nur ein "Größer"-Zeichen eingefügt und der Text "a quote goes here" Und das sehe ich dann in der Vorschau. Egal - alles in allem die wohl umständlichste Zitierform, die ich je in einem Forum erlebt habe. Da macht das Mitmachen und Antworten echt keinen Spaß. Warum glauben Softwarenentwickler dauern bewährte Sachen verschlimmbessern zu müssen?

Zum ursprünglichen Problem poste ich die Ursache separat.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 162

02.05.2020, 09:09:32 via Website

Durch Zufall habe ich gerade die Ursache beider Problemteile entdeckt. Die Antwort mit den "Interrupts wegrationilisiert" kam dem schon nahe.

Die Ursache: (per Google übersetzt von https://www.androidauthority.com/wi-fi-scan-throttling-android-q-991910/)

**Android Pie brachte viele neue Ergänzungen mit sich, aber eine der polarisierenderen Entscheidungen war die Deaktivierung der Wi-Fi-Scan-Drosselung.

Dieser Schritt begrenzt, wie oft Apps Wi-Fi scannen können, sei es nach einer integrierten Systemfunktion, um die Konnektivität zu verbessern oder um die Akkulaufzeit zu verlängern. Durch die Drosselung können Vordergrund-Apps nur alle zwei Minuten vier Wi-Fi-Scans ausführen, während Hintergrund-Apps nur einmal alle 30 Minuten einen Scan ausführen dürfen.**

Ganz verstehe ich es nicht: Entweder wurde das vor Android 9 bereits eingeführt und mit 9 abschaltbar. Oder es kam erst mit der 9er Version. Ich finde in meinen Entwickleroptionen allerdings keinen "Schalter" dafür.

Dafür in einer WiFi-Analyzer-App. Die hat so einen Schalter. Dadurch bin ich auch jetzt auf die Ursache gekommen.

Wenn also im Normalfall im Vordergrund nur 4 Scans alle 2 Minuten möglich sind, ist klar warum die "Feldstärkehügel" sich 3 -4 mal (Scanintervall 1 Sekunde) bewegen und dann einfrieren. Und nach einiger Zeit sich wieder einmal kurz ändern. Als Feldstärkemeßgerät kann man so was nicht brauchen wenn es nur alle 2 Minuten 4 Messungen zulässt. Die sind ja in 4 Sekunden bereits verbraucht.

Genauso löst sich das Problem mit Makrodroid. Ein GEO-Trigger ist meistens der Geo-Fence eines Objektes. Und dann soll auf haustypische WLANs geachtet werden. Also beim Erreichen des Parkplatzes am Haus /Büro etc. oder im Treppenhaus das entsprechende Profil gewählt werden. Wenn da nur alle 30 Minuten gescannt wird, ist klar warum Macrodroid da nun Probleme hat. Der Parklatz wird noch erkannt. Und dann ist das Glückspiel ob und wann der Rest (WLAN) erkannt wird.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 69

02.05.2020, 17:56:09 via Website

Wie zitiere ich richtig:
image
Im zu zitierenden Post das "Hamburger Menü" (die drei übereinander stehenden Punkte unten rechts) anklicken.

image
Im Optionsmenü "Zitat" anklicken.

image
Der vollständige Post wird als Zitat in Deinen Post übertragen.

image
Den von Dir nicht gewünschten Teil des Zitats löschen - die beiden letzten "größer als"-Zeichen (>) stehen lassen!

image
Und dann kommentieren!

Gruß, Andro-Opa.

— geändert am 02.05.2020, 17:59:10

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit