NextPit

Garmin Fenix 7 vs. Fenix 6 vs. Epix 2: Alle Vorteile der neuen Modelle

Update: Testergebnisse ergänzt
garmin fenix 6 fenix 7 epix 2
© Garmin, Africa Studio / Shutterstock.com

Die Garmin-Smartwatches der Fenix-7-Serie zählen zu den besten Outdoor-Smartwatches auf dem Markt. Neben der Fenix 7, 7S und 7X hat Garmin 2022 auch die Epix 2 vorgestellt, die eine langersehnte Änderung beim Display mitbringt. Aber welche Vorteile bieten die neuen Modelle? Und vor allem – was sind die wichtigsten Änderungen im Vergleich zu den Fenix-6-Modellen? Wir haben die beiden Smartwatch-Serien im Vergleich.

Am 18. Januar hat Garmin die neuen Modelle der Fenix-7-Serie vorgestellt. Darin enthalten sind die Modelle Fenix 7, Fenix 7X und Fenix 7S – jeweils in einer zusätzlichen Solar-Version. Außerdem gibt es mit der Epix 2 endlich auch eine Highend-Smartwatch von Garmin mit AMOLED-Display. Starten wir mit einer Tabelle:

Garmin Fenix 7 vs. Fenix 6 vs. Epix 2 auf einen Blick

  2022er Modell 2019er Modell AMOLED-Modell (2022)
Produkt
Bild Garmin Fenix 7 Garmin Fenix 6 Garmin Fenix 6
Bewertung
zum Testbericht
nicht getestet
zum Testbericht
Material Gorilla-Glas, Saphirglas oder Power Glass
Edelstahl- oder Titanium-Lünette
Polymer-Gehäuse mit Metallabdeckung auf der Rückseite
Silikonarmband
Silikon-, Leder-, Stoff-, Wildleder- oder Metallband
Gorilla-Glas, Saphirglas oder Power Glass
Lünette aus Edelstahl, kohlenstoffbeschichtetem Stahl oder Titan
Polymergehäuse mit Metallabdeckung auf der Rückseite
Silikon- oder Titaniumarmband
Silikon-, Leder-, Stoff-, Titan-, Nylon- oder Metallband
Gorilla-Glas oder Saphirglas
Edelstahl- oder Titanium-Lünette
Polymer-Gehäuse mit Metallabdeckung auf der Rückseite
Silikonarmband
Silikon-, Leder-, Stoff-, Wildleder- oder Metallband
Displaygröße und -auflösung 1,2'', 240 x 240 Pixel (42 mm Modell: 6S/7S)
1,3'', 260 x 260 Pixel (47 mm Modell: 6/7)
1,4'', 280 x 280 Pixel (51 mm Modell: 6X/7X)
1,3", 416 x 416 Pixel
Display-Typ Transflektierendes MIP-LCD AMOLED-Display
Wasserdichtigkeit 10 ATM
Speicher 16 GB
32 GB (Sapphire-Modelle)
32 GB 16 GB
32 GB (Sapphire-Modelle)
Gesundheitsüberwachung Herzfrequenz
Atmungsrate
Sauerstoffsättigung im Blut
Schlaf
Herzfrequenz
Atmungsfrequenz
Sauerstoffsättigung im Blut
Schlaf
Herzfrequenz
Atmungsfrequenz
Sauerstoffsättigung im Blut
Schlaf
Andere Sensoren GPS / Glonass / Galileo
Höhenmesser
Kompass
Gyroskop
Beschleunigungsmesser
Thermometer
GPS / Glonass / Galileo
Höhenmesser
Kompass
Gyroskop
Beschleunigungsmesser
Thermometer
GPS / Glonass / Galileo
Höhenmesser
Kompass
Gyroskop
Beschleunigungsmesser
Thermometer
Lebensdauer der Batterie
(normales Modell)
42 mm (7S):
- Smartwatch: Bis zu 11 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 38 Tage
- Nur GPS: Bis zu 37 Stunden

47 mm (7):
- Smartwatch: Bis zu 18 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 57 Tage
- Nur GPS: Bis zu 57 Stunden



 
42 mm (6S):
- Smartwatch: Bis zu 9 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 34 Tage
- Nur GPS: Bis zu 25 Stunden

47 mm (6):
- Smartwatch: Bis zu 14 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 48 Tage
- Nur GPS: Bis zu 36 Stunden

51 mm (6X):
- Smartwatch: Bis zu 21 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 80 Tage
- Nur GPS: Bis zu 60 Stunden
47 mm:
- Smartwatch: Bis zu 16 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 21 Tage
- Nur GPS: Bis zu 42 Stunden
Lebensdauer der Batterie
(Solarmodell, bei 3h/Tag im Freien mit 50000 Lux)
42 mm (7S):
- Smartwatch: Bis zu 14 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 87 Tage
- Nur GPS: Bis zu 46 Stunden

47 mm (7):
- Smartwatch: Bis zu 22 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 173 Tage
- Nur GPS: Bis zu 73 Stunden

51 mm (7X):
- Smartwatch: Bis zu 37 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 365+ Tage
- Nur GPS: Bis zu 122 Stunden
42 mm (6S):
- Smartwatch: Bis zu 10,5 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 59 Tage
- GPS: Bis zu 28 Stunden

47 mm (6):
- Smartwatch: Bis zu 16 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 80 Tage
- GPS: Bis zu 40 Stunden

51 mm (6X):
- Smartwatch: Bis zu 24 Tage
- Batteriesparmodus: Bis zu 120 Tage
- GPS: Bis zu 66 Stunden
nicht verfügbar
Angebote*

Ihr wollt die Fenix 7 und Epix 2 im Vergleich mit noch mehr Garmin-Uhren sehen? Dann schaut doch in unseren Überblick über alle Garmin-Smartwatches rein!

Garmin Fenix 7 vs. 6 vs. Epix 2: Hardware und Sensoren

Obwohl Gerüchte darauf hindeuteten, dass die neue Fenix 7 Smartwatch einen EKG-Sensor haben würde, ist diese Funktion in der neuen Generation nicht verfügbar. Auch eine LTE-Version der Fenix gibt es in der siebten Version noch nicht, dafür aber endlich ein Modell mit AMOLED-Display, nämlich die Epix 2.

In Bezug auf die Hardware und die technischen Daten ist die willkommenste Änderung die längere Akkulaufzeit bei allen Modellen, die beim Solar-Modell der Fenix 7X mit aktiviertem Batteriesparmodus laut Hersteller "mehr als 1 Jahr" erreicht.

Kompatibles Zubehör

Zubehör Preis Kaufen
QuickFit-Fahrradhalterung 19,99 € Zu Amazon*
HRM Pro 129,99 € Zu Amazon*
Index S2 149,99 € Zu Amazon*
Lade / Datenkabel 24,99 € Zu Amazon*
Approach CT 10 79,99 € Zu Amazon*
Running Dynamics Pod 69,99 € Zu Amazon*
Geschwindigkeitssensor 2 39,99 € Zu Amazon*
Trittfrequenzsensor 2 39,99 € Zu Amazon*
Tempe – Temperatur Funksensor 39,99 € Zu Amazon*

Eine Verschlechterung bei der Fenix 7 ist die Reduzierung der Basisspeicheroption. Während alle Fenix 6-Modelle noch über 32 GB Speicherplatz verfügten, beginnen die Epix 2 sowie die Fenix-7-Linie mit 16 GB bei den regulären Modellen. 32 GB gibt es nur bei den Sapphire-Solar-Versionen.

Garmin Fenix 7 vs. Fenix 6 vs Epix 2: Modelle und Preise

  Garmin Fenix 7 Garmin Fenix 6 Garmin Epix 2
42mm

Garmin Fenix 6s
UVP: 549,99 €

-
42-mm-Solar-Edition

Garmin Fenix 6s Solar
UVP: 799,99 €

-
47mm

Garmin Fenix 6
UVP: 549,99 €

Garmin Epix 2
UVP: 899,99 €

47-mm-Solar-Edition

Garmin Fenix 6 Solar
UVP: 799,99 €

-
51mm -

Garmin Fenix 6X
UVP: 699,99 €

-
51mm Solar Edition

Garmin Fenix 6X Solar
UVP: 949,99 €

-

Garmin Fenix 7 vs. Fenix 6 vs. Epix 2: Design und Display

Die Fenix 7 ist in denselben Gesamtabmessungen erhältlich – 42, 47 und 51 mm – mit leichten Änderungen in der Dicke der beiden kleineren Versionen. Auch die Bildschirmgrößen sind mit 1,2, 1,3 und 1,4 Zoll gleich, wobei die gleichen Auflösungen wie bei der Fenix-6-Serie verwendet werden: 240 x 240, 260 x 260 bzw. 280 x 280 Pixel für die MIP-transflektiven LC-Bildschirme.

Garmin hebt den neue Touchscreen der Fenix 7 hervor. Die Funktion ist in die verschiedenen Kartenfunktionen integriert, so dass der Benutzer beispielsweise Karten verschieben und vergrößern sowie mit anderen Funktionen auf dem Bildschirm interagieren kann. Ihr könnt die Fenix-7-Serie und die Epix 2 natürlich aber nach wie vor vollständig über die mechanischen Tasten bedienen, was beispielsweise mit dicken Handschuhen wichtig ist.

Garmin Epix 2, Instinct 2, Venu 2 Plus und Fenix 7
Hier seht Ihr von links nach rechts: Garmin Instinct 2, Garmin Fenix 7, Garmin Venu 2 Plus und Garmin Fenix 7. / © NextPit

Die Epix 2 bringt ein lange ersehntes Feature in die Fenix-Klasse mit: ein AMOLED-Display. Das Display sieht mit seiner deutlich farbenfroheren Darstellung (65.000 Farben statt 16 Farben!) und der besseren Auflösung (416 x 416 Pixel) einfach viel moderner und ansprechender aus. Allerdings benötigt ein AMOLED-Display eben auch mehr Energie als ein transflektives Display – daher müsst Ihr bei der Epix 2 mit kürzeren Akkulaufzeiten leben.

Bei den Materialien hat Garmin die verschiedenen Materialkombinationen für die Fenix 7-Reihe (wenn auch nur ein wenig) vereinfacht: Titan ist nur noch für das Saphir-Solarmodell erhältlich, und die Option für die Lünette aus karbonbeschichtetem Stahl sowie das Titanarmband und die Armbänder der Fenix 7-Linie wurden entfernt:

  • Gorilla-Glas + Lünette aus Edelstahl
  • "Power-Glas" + Lünette aus Edelstahl (Solar-Modelle)
  • Saphirglas + Titanium-Lünette (Saphir-Solar-Modelle)

Die Epix 2 gibt es wahlweise als Edelstahl-Modell mit Gorilla Glass oder als Titanium-Version mit Saphirglas.

Garmin Fenix 7 Modelle
Beim Design hat sich zwischen Fenix 6 und Fenix 7 nicht viel getan. / © Garmin

Abgesehen vom Touchscreen sind die Benutzeroberfläche und die Bedienung bei den Modellen Fenix 6 und 7 sowie Epix 2 weitgehend identisch, mit fünf Haupttasten rund um die Lünette:

  • Start / Stopp
  • Zurück / Runde
  • Licht
  • Aufwärts / Menü
  • Nach unten

Im Großen und Ganzen werden sich bisherige Fenix-Besitzer mit dem neuen Modell wohlfühlen, denn die Anordnung der Tasten ist im Grunde seit der ersten Generation gleich geblieben.

Garmin Fenix 7 und Epix 2: Eigenschaften

Neben der längeren Akkulaufzeit bieten die Fenix 7 und Epix 2 noch mehr Funktionen. Darunter:

  • Der Connect IQ Store kann jetzt auf der Fenix 7 und Epix 2 selbst durchsucht werden und bietet Watch Faces, Apps und Widgets, ohne das Telefon zu benutzen.
  • HIIT-Workout: Neues Aktivitätsprofil.
  • Ausdauer in Echtzeit: Zur Vermeidung von Überanstrengung beim Laufen und Radfahren.
  • Recovery Time Advisor: Schätzt, wann der Besitzer für die nächste Aktivität wieder fit ist.
  • Up Ahead: Anzeige von Leistungskennzahlen, Zwischenzeiten und Kontrollpunkten in der Zukunft.
  • Visual Race Predictor: Schätzt Euer Tempo beim Laufen und zeigt einen Trend über die Zeit an.
  • LED-Blitzlicht (nur 7X): Das größere Modell verfügt auch über einen Multi-LED-Blitz, der bei Aktivitäten im Dunkeln helfen kann.
  • Multi-Band-GPS / GLONASS / GALILEO-Unterstützung (nur Sapphire): Verbesserte Positionsgenauigkeit von Navigationssatelliten.
Garmin Fenix 7 neue Funktionen
Einige der neuen Funktionen der Fenix-7-Serie. / © Garmin

Fazit

Auf den ersten Blick ist die Fenix 7 eine weitere diskrete Evolution der Multisport-Smartwatch von Garmin. Doch Änderungen wie der In-Watch-App-Store machen das Modell noch eigenständiger. Außerdem sind allein schon die verbesserte Akkulaufzeit und der Touchscreen ein interessantes Upgrade, vor allem für Besitzer der Vorgängermodelle. Wenn Ihr Euch ein farbenfrohes AMOLED-Display wünscht, dann führt kein Weg an der Epix 2 vorbei.

Jetzt seid Ihr an der Reihe: Welche Smartwatch gefällt Euch in diesem Vergleich am besten? Garmin Fenix 7 oder Garmin Fenix 6 – oder steht Ihr auf die Epix 2 mit AMOLED-Display? Teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ali vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Verspricht euch nicht allzuviel von dem neuen GPS Multiband. Es wurde schon bei den Handgeräten getestet. Ergebnis: Keine signifikante Verbesserung. Für mich wäre nur der Touch ein Anreiz. Der Akku war eh schon Top. Der Wechsel von 6x auf 7x lohnt sich preislich noch nicht.Ich warte noch ab, obwohl ich sonst auch immer zu den ersten gehöre :)


    • Stefan Möllenhoff
      • Admin
      • Staff
      vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Ich hab beim Testen der Epix 2 ehrlich gesagt auch keine nennenswerten Unterschiede gemerkt. Allerdings hatten die Garmin-Uhren auf meinen üblichen Laufstrecken im Wald auch mit dem "normalen" GPS überhaupt keine Probleme und liefern echt präzise Ergebnisse ohne abgekürzte Ecken etc – ganz im Gegensatz beispielsweise zu den Fitbit-Uhren.


  • Simmy vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    „Stattdessen bringt die Fenix 7 einige neue Software-Funktionen mit, darunter die Echtzeit-Synchronisation mit der Garmin Connect Mobile App (Android | iOS).“

    Das gilt es herauszufinden. 🥳


  • engländer vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Sicherlich gleich geblieben ist auch bei der 7er Reihe die absurde Limitierung, dass die Smartphone-App offline nicht synchronisiert, obwohl das ja über BT läuft. Man wird also in der Pampa weiterhin einen reduzierten Funktionsumfang haben.


  • Simmy vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe sie tatsächlich für 100€ preiswerter bekommen. Denke, wenn man ein paar Tage wartet, kann man nochmal sparen, aber das war keine Option für mich…

    Auf den neuen GPS Chip bin ich auch gespannt.


  • Simmy vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Mein Favorit bisher war neben meiner 6S pro Solar meine 6x pro, die hat schon wirklich alles getoppt. Ich habe mir gestern die 7x sapphir Solar bestellt und bin ganz neugierig auf die Neuerungen.

    Gelöschter Accountpaganini


    • paganini vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Für wieviel hast die bestellt? Gibt gerade bei sehr vielen Shops bereits Rabatt und man bekommt die dann gut 10-15% günstiger


    •   46
      Gelöschter Account vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      @Simmy

      Ich bin gespannt, wie sich MULTI-GNSS und der neue Aufbau des GPS-Chips auswirkt; normalerweise sollte das eine deutliche Verbesserung bei Aufzeichnungen in schwierigen Gebieten bringen.

      Denn das wäre für mich ein qualitativer Aspekt, von meiner 6XPro auch auf die 7X zu wechseln.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!