Topthemen

Ihr wollt einen gut bezahlten Job in der Tech-Branche? Dann müsst Ihr diese Städte kennen

AdobeStock Berlin 91600450 Jobbio
© JFL Photography / Adobe Stock

In anderen Sprachen lesen:

Die 2020er Jahre werden vielleicht schon als das Jahrzehnt der Fernarbeit definiert, in dem sowohl die Wahrnehmung als auch die Realität ist, dass Ihr die meisten Aufgaben von überall aus erledigen könnt – egal ob Ihr im Westen oder im Osten wohnt, auf dem Gipfel eines Berges oder am Strand sitzt.

Das ist alles wahr, aber das ändert nichts an der Bedeutung der Tech-Hubs als Orte, an denen die besten Leute, die größten Unternehmen und die lukrativsten Stellen zu finden sind.

Das kann Berlin, München, Frankfurt oder anderswo sein, abhängig von einer Reihe von Faktoren. Die globale Tech-Industrie hat einen Wert von unglaublichen 5,2 Billionen Dollar, also sind Städte auf der ganzen Welt natürlich bereit, diesen Preis zu zahlen, um Talente anzuziehen. Wenn es Euch aber in mehr als einer Hinsicht in den Fingern juckt, gibt es eine Reihe von Faktoren, die Ihr beachten solltet, abgesehen davon, dass Ihr den Traumjob in einer neuen Stadt bekommen habt.

An erster Stelle stehen natürlich die Gehaltsvorstellungen, und wie Ihr Euch denken könnt, gibt es zahlreiche Belege dafür, wo die beliebtesten Ziele in dieser Hinsicht liegen. Mehrere europäische Städte gehören zu den weltweit beliebtesten Zielen für Tech-Talente, wobei Berlin in Bezug auf Gehalt und Aussichten immer wieder zu den Spitzenreitern gehört.

Im Jahr 2021 überholte die Stadt Paris in Bezug auf das investierte Kapital; die enormen Investitionen wurden durch den Boom der Food-Delivery-Startups angetrieben. Seitdem hat sich die Landschaft jedoch wieder verschoben. Das Wachstum hat sich abgeschwächt und die Bewertungen sind konservativer geworden.

Mit Investitionen von mehr als 5 Milliarden Euro im Jahr 2022 ist Berlin aber immer noch in einer starken Position. In Berlin gibt es mehr als 5.000 Start-ups, und das Gehalt eines Softwareingenieurs beginnt bei 52.000 Euro. Natürlich wirken sich die steigenden Lebenshaltungskosten auf ein solches Gehalt aus, deshalb ist es wichtig, dass Ihr Euch nicht nur über Euer Nettogehalt informiert.

Neben Berlin gibt es noch viele andere lukrative Tech-Hubs in Europa, in denen die Gehälter in die Höhe schnellen. Paris, Stockholm und Amsterdam stehen ebenfalls hoch im Kurs. Außerdem bieten die reiche Geschichte und die pulsierende Kultur dieser Orte so viel mehr als nur einen neuen Job.

Wenn Ihr Euch entschieden habt, wohin Euch Euer berufliches Abenteuer als Nächstes führen soll, haben wir hier noch ein paar Tipps, wie Ihr Euch vorbereiten und den Wechsel vollziehen könnt.

  • Recherchiert: Jede neue Stadt hat ihre kulturellen Unterschiede, Hot Spots, Dos and Don'ts; es ist wichtig, dass Ihr Euch Gedanken darüber macht, wie Euer neues Leben außerhalb des Arbeitsplatzes aussehen wird
  • Baut Euer Netzwerk jetzt aus: Das ist ein guter Rat für alle Eventualitäten, aber wenn Ihr Euch für den Umzug entschieden habt, nutzt die sozialen Medien, um ein berufliches Netzwerk in der Region aufzubauen. Wendet Euch an Gemeinschaften, die zu Eurer Persönlichkeit passen, und schon bald solltet Ihr einen florierenden Kreis haben.
  • Hört auf die Experten: Es geht nicht nur um Leute aus Eurer Branche. Buchhalter, Immobilienmakler, Personalvermittler und andere können Euch helfen, die besten Entscheidungen zu treffen, wenn es um den Aufbau Eures neuen Lebens geht.
  • Erstellet eine To-do-Liste: Das scheint ein Selbstläufer zu sein, aber macht es trotzdem. Die Recherche und Planung Eures großen Umzugs kann zu einem komplexen, unübersichtlichen Prozess werden. Erstellt also eine fortlaufende To-do-Liste, die alles enthält, was mit der Entwicklung des nächsten Kapitels Eurer Karriere zu tun hat.
  • Glaubt an Euch selbst und seid geduldig: Es gibt einen Grund, warum diese Ziele so begehrt sind, und es kann sein, dass Ihr den Traumjob nicht auf Anhieb bekommt. Wenn Ihr beim Vorstellungsgespräch eine Abfuhr erhaltet, plant weiter und Ihr werdet es schon schaffen.

Wenn Ihr sowohl ein Ziel als auch Euren Traumjob im Auge habt, besucht die nextpit Jobbörse, um die perfekte Kombination aus beidem zu finden

Wenn Gesundheitstechnologie Eure Stärke ist, könnte die Healy World GmbH das richtige Ziel für Euch sein. Als PHP-Entwickler arbeitet Ihr in einem dynamischen Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von innovativen Gesundheits- und Wellnessprodukten spezialisiert hat.

Am Firmensitz in Berlin seid Ihr für die Weiterentwicklung und Optimierung der webbasierten Plattformen und Anwendungen sowie für die Entwicklung der strategischen Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich.

Die PSI Software AG, ebenfalls in Berlin, hat eine Stelle als Softwareentwickler/in zu besetzen. Das Unternehmen sucht Experten, die webbasierte Lösungen im Umfeld seiner internen Systeme entwerfen und implementieren wollen. In dieser Rolle werdet Ihr hohe Qualitätsstandards und Pragmatismus in die Projekte einbringen, um robuste und effiziente Software zu entwickeln, auf die sich die Kunden von PSI Software zu 100 Prozent verlassen können.

Die EBP Deutschland GmbH bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen von der Beratung und Planung regional, national und international bis hin zur Ausführung und zum Betrieb. Das Unternehmen sucht einen Senior Frontend Developer (m/w), der gemeinsam mit dem Unternehmen moderne Soft- und Hardwaresysteme für seine Kunden in den Bereichen Verkehr, Wetter und Wasserbau entwickelt. In dieser Rolle übernehmt Ihr anspruchsvolle Aufgaben, entwerft intuitive Benutzeroberflächen, entwickelt Softwarekomponenten und unterstützt Softwareprojekte von der Konzeptionsphase über die Implementierung bis zur Veröffentlichung.

Beginnt Eure Jobsuche noch heute über die nextpit Jobbörse. Dieser Artikel wurde von Doug Whelan geschrieben.

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
Zu den Kommentaren (4)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
4 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F. 79
    C. F.
    • Admin
    vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    "...das Gehalt eines Softwareingenieurs beginnt bei 52.000 Euro. "

    Brutto? In Berlin? Damit macht man aber keine großen Sprünge...


    • 41
      Gelöschter Account vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Was hast Du denn gedacht, was man fuer den Job bekommt ?


      • C. F. 79
        C. F.
        • Admin
        vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        In Berlin...auf jeden Fall mehr.


      • ★★★Pierce✅★★★ 6
        ★★★Pierce✅★★★
        • Blogger
        vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Stuttgart, Berlin oder Hamburg sind generell sehr gute Adressen, wenn es um die Softwareentwicklung geht. Allerdings natürlich nicht für jedermann um die Ecke...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel