NextPit

Haylou PurFree BC01 ausprobiert: Lässt Bens Birne beben

NextPit Haylou PurFree BC01 Ben
© NextPit

Die Haylou PurFree BC01 sind Knochenschall-Kopfhörer! Damit steckt Ihr Euch nicht etwa Stöpsel in die Ohren oder legt eine Ohrmuschel darauf, der Klang wird einfach über Euren Schädelknochen übertragen. Der Vorteil: Eure Gehörgänge bleiben frei und Ihr könnt auf dem Fahrrad oder beim Spazieren noch immer Umgebungsgeräusche hören. Ob die Kopfhörer im Alltag überzeugen, lest Ihr im Hands-On.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Preis & Verfügbarkeit

Die Haylou PurFree BC01 findet Ihr im Netz auch unter dem Namen Freear BC01. Wollt Ihr die Kopfhörer kaufen, könnt Ihr aber auch einfach unserem Deal-Element zum Anbieter Aliexpress folgen. Dort kosten die Haylou PurFree BC01 aktuell unter 100 Euro. Unterschiedliche Ausführungen mit verschiedenen Farben oder Größen gibt es dabei nicht.

Hersteller Haylou hat uns für diesen Test eine Aufwandsentschädigung zukommen lassen. Auf den Inhalt dieses Artikels und die redaktionelle Meinung hatte dies keinen Einfluss.

Design & Komfort

Für Kopfhörer bieten die Haylou PurFree BC01 ein ungewöhnliches Tragegefühl. Denn die Haylou legen sich mit einer Schlaufe auf Eure Ohren und positionieren den Klanggeber kurz vor Euren Gehörgang. Der Rest der Kopfhörer sitzt hinter Eurem Kopf. Eine Besonderheit der Kopfhörer: sie sind wasserdicht und werden magnetisch geladen.

Gefällt:

  • Wasserdicht
  • Leicht
  • Flexibel

Gefällt nicht:

  • Permanent spürbar auf den Ohren
  • Verrutschen beim Liegen oder Anlehnen

Als Knochenschall-Kopfhörer sitzen die PurFree BC01 nicht direkt im Ohr. Daher sitzen die Kopfhörer als Bügel auf Euren Ohren. Das Material ist weich und hautverträglich. Allerdings rückt das 28 Gramm schwere Headset auch nach längerem Tragen nicht in den Hintergrund. Ihr merkt immer, dass Ihr es auf dem Kopf habt.

Haylou PurFree BC01 Design.
Das Design ist futuristisch. / © NextPit

Deutlich störender ist, dass der Nackenbügel trotz flexiblem Material recht starr ist. Wollt Ihr Euch beim Musikhören hinlegen oder an ein Sofa anlehnen, verrutscht der Haylou und der Klang geht nahezu ganz verloren. Das Gestell wird beim Tragen von Fahrradhelmen zum Störfaktor, da diese sich auch an Eurem Hinterkopf festhalten. Mit ein bisschen Rumprobieren findet Ihr dabei eine gute Position.

Die Steuerung funktioniert übrigens über drei echte Knöpfe – zwei am rechten Ohr und ein Multifunktionsknopf am linken. Über dieses Setup steuert Ihr alle Funktionen. Dass Hersteller Haylou auf kapazitive Oberflächen verzichtet, ist aus einem Grund genial: Beim Schwimmen gibt es keine Fehlangaben. Dadurch und dank der hohen Wasserdichtigkeit werden die Haylou PurFree BC01 zu guten "Wasserkopfhörern".

Ein Bild der Schallgeber der Haylou PurFree BC01
Die BC01 bieten ein ungewöhnliches Design. / © NextPit

Technisch vertraut der Hersteller auf das Audio-SoC Qualcomm QCC 3044. Dieses bringt Bluetooth 5.2 mit und Support für HD-Bluetooth-Codecs wie AptX HD. Allerdings ist die Übertragung über den Schädelknochen zu verlusthaft, als dass Ihr die Vorteile von HiFi-Audio spüren würdet.

Software und Komfort-Features

Die Haylou PurFree BC01 kommen ohne Companion-App. Als Komfort-Funktion gibt es die Möglichkeit, zwei Geräte mit den Kopfhörern zu verbinden. Das war's dann schon – viel mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu berichten.

Klangqualität

Das Klangbild von Knochenschall-Kopfhörern ist nicht mit herkömmlichen Kopfhörern vergleichbar. Denn der Klang wird über Euren Schädelknochen direkt in Euer Ohr getragen. Die Vorteile dabei: es gibt sehr wenig Sound-Bleeding und Eure Ohren können Umgebungsgeräusche und Gespräche wahrnehmen. Der Nachteil: Naja, der Klang! 😕

Gefällt:

  • Wenig Sound-Bleeding (oder "Eure Mitbahnfahrer werden nicht gestört")
  • Super für Podcasts beim Radfahren!

Gefällt nicht:

  • Dünner Klang ohne Bässe
  • Führen auf Dauer zu Kopfschmerzen
  • Klang wird mit mitgelieferten Ohrstöpseln kaum besser

Habt Ihr einmal die Chance, Knochenschall-Kopfhörer auszuprobieren, solltet Ihr das wie folgt tun: macht erst Musik an und setzt sie dann auf die Ohren. So bekommt Ihr einen gewissen Wow-Effekt, da die Musik plötzlich aus dem Nichts in Euren Kopf dring. Der Wow-Effekt hält aber leider nicht lange an, denn das Klangbild ist deutlich schlechter als bei herkömmlichen Kopfhörern.

MFB der Haylou PurFree BC01.
Der Multifunktionsbutton sitzt am linken Ohr. / © NextPit

Mit dünnen Bässen und einem insgesamt recht unsauberen Klangbild überzeugen die Haylou PurFree BC01 während konzentrierter Musikhör-Sessions nicht. Daran ändern auch die mitgelieferten Ohrstöpsel nichts. Hersteller Haylou empfiehlt, damit Umgebungsgeräusche auszublenden. Der Klang ist beim genauen Hinhören aber nervig und hier empfehle ich den Zukauf günstiger In-Ear-Kopfhörer.

Beim längeren Tragen im Büro habe ich zudem Kopfschmerzen bekommen. Eine Mischung aus der recht lauten Umgebung und den Vibrationen, die die PurFree BC01 an meinen Kopf senden. Dabei waren vor allem Systemsounds der Kopfhörer oder meines MacBooks schmerzhaft, da punktuell und dröhnend.

Ohrstöpsel der PurFree BC 01.
Ohrstöpsel gibt's dazu! / © NextPit

Gute Erfahrungen hatte ich hingegeben beim Fahrradfahren. Ein Podcast klang dabei natürlich und ließ genug Aufmerksamkeit für den Straßenverkehr übrig. Hier hatte ich lediglich mit den innovativen Sony LinkBuds bessere Erfahrungen, die im Ohr sitzen und mit einem Loch im Treiber ausgestattet sind.

Akku

Die Haylou PurFree BC01 überzeugen mit einer langen Laufzeit von acht bis zehn Stunden. Anschließend könnt Ihr Euch dank Quick-Charging zwei weitere Stunden in 10 Minuten aufladen. Ein kompletter Ladezyklus der Kopfhörer dauert 1,5 Stunden.

Ladeanschluss der Haylou PurFree BC01.
Der Ladeanschluss ist proprietär. / © NextPit

Gefällt:

  • Solide Akkulaufzeit
  • Quick-Charging

Gefällt nicht:

Im Test konnte ich die Herstellerangaben mit etwa acht Stunden bei aktiver Musikwiedergabe bestätigen. Braucht Ihr vorm Joggen schnell ein bisschen Saft, könnt Ihr zwei Stunden Akkulaufzeit in nur 10 Minuten aufladen. Hier gibt es nichts zu meckern!

Abschließendes Urteil

Die Haylou PurFree BC01 sind erstaunlich nützliche Knochenschall-Kopfhörer. Die Vorteile, dass es kaum Sound-Bleeding gibt und Ihr Umgebungsgeräusche noch natürlich und klar hört, bieten die Headphones voll und ganz. Für unterwegs kann ich die PurFree BC01 durchaus empfehlen.

Wollt Ihr konzentriert Musik hören, solltet Ihr Euch allerdings nach einer Alternative umschauen. Denn der Klang ist im Vergleich zu richtigen Kopfhörern zu dünn und für guten Musikgenuss zu unklar. Das ist aber ein Problem der Technologie, nicht der PurFree BC01. Unabhängig davon ist es jedoch schade, dass Haylou keine Companion-App bietet.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!