Topthemen

Huawei trollt Apple und Samsung - gut so!

gsmarena 003 hero
© GSMArena

Mit Werbung aufzufallen ist in Zeiten der multimedialen Reizüberflutung gar nicht so einfach und kann schnell sehr aufwendig und teuer werden. Huawei hat es mit simplem Guerilla-Marketing geschafft, dass weder die Kunden noch die Konkurrenz die eigenen Botschaften übersehen können - die Chinesen haben die Konkurrenten einfach ein bisschen öffentlich getrollt.

Da werden die Mitarbeiter in den Apple-Stores und Samsung-Shops in Großbritannien nicht schlecht gestaunt haben: Vor den Läden fuhren Lastwagen vor, die keine Waren, sondern nur Werbetafeln transportierten - für den Konkurrenten Huawei und sein neues P20, das kommende Woche seine Premiere feiert. "Wait" und "Be patient" steht da, die Kunden sollen mit dem Kauf eines anderen Smartphones also warten und sich gedulden, bis sie sehen, was Huawei zu bieten hat. Zu übersehen sind die Werbetafeln jedenfalls nicht.

In Paris, wo das große Launch-Event des Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite stattfindet, hat Huawei sich für eine andere Werbeform entschieden. Die Chinesen haben überall in der Stadt ihre Werbebotschaften auf den Boden gesprüht. Diese Schablonen-Grafitti - übrigens aus wasserlöslicher Farbe - fallen auf und bleiben im Kopf, ganz ohne großen Aufwand. Auch hier betont Huawei zumindest implizit: Wartet, kauft Euch kein neues Smartphones, bis Ihr nicht gesehen hat, was wir am 27. März vorstellen.

gsmarena 002 valendo
Trucks mit Huawei-Werbung vor dem Apple-Store. / © GSMArena

Ein bisschen Spaß muss sein!

Diese Art der Werbung kommt sicher nicht bei Jedem gut an. Vielen ist so eine Aktion zu albern, zu wenig objektiv, zu wenig auf die eigenen Produkte und zu sehr auf die Konkurrenz gerichtet. Das kann man so sehen, klar. Doch wenn das Produkt noch gar nicht präsentiert wurde, man aber trotzdem ein bisschen dafür trommeln mag, dann ist so eine Strategie nicht nur clever, sondern auch ein bisschen unterhaltsam für alle Beteiligten.

Von mir aus könnte es zwischen den Smartphone-Herstellern ruhig ein bisschen bunter und lustiger zugehen. Es ist ein wenig wie im Profi-Fußball: Jeder hat Respekt vor dem anderen, man verliert kein böses Wort übereinander und traut sich kaum noch, einander mal ein wenig auf die Schippe zu nehmen. Schade, denn wenn das Ganze nicht übertrieben, fies oder gemein ist, sondern feinsinnig, lustig und vielleicht sogar ein bisschen selbstironisch, kann doch alles ein bisschen mehr Spaß machen. Selbst wenn man getrollt wird, kann man mit einer klugen Reaktion das Ganze auch schnell zu seinen Gunsten drehen. Und den Spaß sollte man, gerade bei so tollen Enternatinment-Geräten wie Smartphones, doch auch nicht vergessen. Von mir aus also gerne weiter so, Huawei, und der Rest der Bande darf gerne mitmachen.

Was haltet Ihr von dem Guerilla-Marketing von Huawei? Mögt Ihr sowas oder wirkt das irgendwie lächerlich auf Euch? 

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Bestes Android-Smartphone Bestes iPhone Das langlebigste Handy Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Bild Xiaomi 14 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Product Image Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Honor Magic 6 Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G Product Image OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image
Bewertung
Test: Xiaomi 14 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Honor Magic 6 Pro
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Preis
  • 1.499,90 €
  • ab 1.449 €
  • ab 1.449 €
  • ab 1.099 €
  • 499,90 €
  • 1.799 €
  • ab 1.199 €
Zum Angebot*
Zu den Kommentaren (115)
Steffen Herget

Steffen Herget
Senior Editor

Steffen ist seit 2009 in der bunten Welt des Technik-Journalismus aktiv und seit März 2017 bei Android PIT. Android hat eine Weile gebraucht, um sich gegen iOS und vor allem Windows Phone durchzusetzen, gegen die Flexibilität und Vielseitigkeit des Google-Systems ist am Ende aber kein Kraut gewachsen. Gute Displays und Kameras und ordentliche Akkus sind für ihn wichtiger als das letzte Bisschen mehr Taktfrequenz.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
115 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Yolande Kimmel 12
    Yolande Kimmel 29.03.2018 Link zum Kommentar

    Werbung hat dann ihren Zweck erfüllt wenn sie AUFMERKSAMKEIT erzeugt. Da sist ja wohl gelungen alle diskutieren über Sinn oder Unsinn der Aktion und Huawei hat sein Ziel erreicht. Jetzt weiß aber auch jeder dass ein neues Smartphone kommt, ob er es nun kauft oder nicht, das Teil ist bekannt.
    Von daher eine 100 % gelungene Aktion.
    Mir gefallen übrigens die Apparate von Huawei sehr, schon lange, auch wenn ich bisher noch keinen für mich gekauft habe.


  • Takeda 53
    Takeda 26.03.2018 Link zum Kommentar

    😂😂😂😂 mehr kann man dazu nicht sagen.

    Sarah


  • Karsten Bartelt 29
    Karsten Bartelt 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Ob die Werbung Sinn macht muss jeder selbst wissen für sich...witzig allemal...Nur wird mich huawei trotzdem nicht als Kunde Gewinnen..witzig darum.. was will so ein chinese vor einem apple Store... damit gewinnen die keine Kunden. vor einem samsungshop würde das eher ziehen weil Samsung Android ist.


  • 11
    Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Die beste Werbeaktion die ich seit langem gesehen habe!
    Neckereien gehört halt auch mal hin und wieder dazu. Bin aufs Apple kreative (die evtl. kommen mag) gespannt.

    Wenn jetzt noch die kommenden Verkaufszahlen vom P20 passen, hat Huawei dann wohl das Ziel erreicht.

    Ich bleib gespannt, was noch passieren wird bzw. wie sich das ganze entwickeln wird.

    Karsten Bartelt


    • Tim 121
      Tim 26.03.2018 Link zum Kommentar

      Apple macht sowas nicht. Du wirst da keine Antwort drauf sehen, da die sowas nicht nötig haben.

      Karsten Barteltait


      • 34
        Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

        Natürlich macht Apple das nicht. Es würde auch nicht zu deren Marketing - und Immagestrategie passen.


      • 36
        Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

        @Tim
        Ob Huawai für Apple ein würdiger Duellpartner ist, sein dahingestellt. Dass Apple keine vergleichende Werbung betreibt, stimmt aber auch nach deiner 100sten Wiederholung nicht.

        https://www.youtube.com/watch?v=0eEG5LVXdKo


      • Tim 121
        Tim 26.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich wiederhole es auch noch weiter hundert mal.
        Ein Vergleich mit "PCs" ist meiner Meinung nach etwas anderes, als wenn man sich DIREKT mit EINEM speziellen Modell EINES anderen Herstellers misst.
        Apple vergleich seine iPhones nicht mit einem Mate 10, S8 oder sonstigem und auch die Macbooks werden nicht mit einem Asus Zenbook oder Surface Book vergleichen, zumindest eben nicht von Apple direkt.
        Und von nichts anderem spreche ich hier.

        Sarahait


      • 36
        Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

        Wovon du sprichst/schreibst kann jeder hier selber lesen: "Apple macht sowas nicht". Dass du dich immer und immer wieder hunderte Male selber wiederholst ebenfalls, und damit darfst du jetzt - von mir ungestört - weitermachen.


      • Tim 121
        Tim 27.03.2018 Link zum Kommentar

        Ja und was ist jetzt falsch an der Aussage?
        Apple vergleicht nicht mit einzelnen Geräten, so wie Huawei das Mate 10 bspw. DIREKT mit dem iPhone X verglichen hat (oder Samsung das Note8 mit dem iPhone 7 Plus).
        Apple vergleicht mit PCs. PCs sind eine Gerätegruppe, keine einzelnen Modelle.
        Wenn das so nicht rübergekommen ist, dann tut mir das leid, aber genau so war es gemeint.


  • 34
    Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Ob man diese Art Werbung, oder überhaupt Werbung mag, oder nicht, spielt bei einer solchen Aktion keine Rolle.
    Sie fällt auf und bleibt im Gedächnis.
    Ziel erreicht.
    Alle anderen Personen, welche spezielle Spezifikationen zwingend brauchen sind außen vor. Diese Gruppe stellt im Massenkonsummarkt eine absolute Minderheit da und ist zur Zeit im Kampf um Marktanteile zu vernachlässigen.

    Karsten BarteltFritz FuchsGelöschter Account


  • 31
    ait 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Äußerst armseliger Werbeversuch, werde die Produkte dieses Herstellers jetzt umso mehr meiden.


  • 3
    Thomas Burmeister 26.03.2018 Link zum Kommentar

    und trotzdem treffen wir weit über 95 % unserer Entscheidungen emotional - wissenschaftlich nachgewiesen.

    Karsten BarteltGelöschter Account


  • Patrick Körner 27
    Patrick Körner 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Mir ist es ehrlich gesagt egal. Sollen die doch Werbung machen wie sie wollen. Ich informiere mich über das Produkt und Alternativen, ehe ich losgehe und etwas kaufe. Ob und wie dann Werbung auftaucht ist für meine Entscheidung dann irrelevant.

    Fritz Fuchssymbian


  • 54
    Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

    Ich finde es toll, das Huawei das macht, denn so sieht jeder Interessent und Käufer von apple und Samsung was für einen optischen Schrott Huawei da baut..... Technisch mögen die Smartphones gut sein, optisch sind sie ne Katastrophe... ja ich weiß, bisher sind da keine Bilder von den Geräten zu sehen, aber so gesehen bringt es für die einen einen Aha Effekt (sieht aus wie das iphone 10) und für die anderen einen igitt-effekt (pfui mit notch) und beides dürfte aus meiner Sicht zumindest, keinen hohen Umsatz bringen....

    Karsten BarteltTimAndy Twist


    • 41
      Gelöschter Account 26.03.2018 Link zum Kommentar

      Ich finde die Huawei/Honor Smartphones sehr hübsch. Unabhängig davon unterscheiden sie sich kaum vom Äußeren anderer Hersteller.

      Sarah


      • Harald Pailliart 43
        Harald Pailliart 26.03.2018 Link zum Kommentar

        Die optischen Unterschiede zwischen Smartphones sind doch marginal und letztendlich ist es auch Geschmackssache.

        SarahtrixiGelöschter Account


  • 75
    Gelöschter Account 25.03.2018 Link zum Kommentar

    Die Werbemacher von Huawei wissen genau was sie tun und was sie damit bezwecken wollen. Nämlich das man über das Produkt spricht und aufmerksam wird. Egal in welcher Form, man redet drüber. Zweck also erfüllt.

    SarahGelöschter Account


  • Step3006 12
    Step3006 25.03.2018 Link zum Kommentar

    Ich kann der Werbung durchaus positives abgewinnen. Eine Idee mal aus der Masse hervor zu stechen, zumindest mit der Werbung. Die Notch ist für mich nicht störend. Und selbst wenn sie kopiert sein sollte meckert ja mittlerweile auch keiner mehr wer bei wem die Dual Kamera geklaut hat. Huawei verbaut jetzt 3 Kameras auf der Rückseite und dann werden es vielleicht andere ebenfalls nachmachen... so what.

    SarahGelöschter Account


    • Tim 121
      Tim 25.03.2018 Link zum Kommentar

      Naja der Unterschied ist halt, dass so eine Dual Kamera durchaus Vorteile mit sich bringen kann.
      Eine Notch nicht wirklich. Die wird einfach nur deswegen verbaut, weil Apple es macht, nach dem gleichen Prinzip von "Wenn einer von der Brücke springt, springst du auch" ...

      Karsten BarteltRedwelth

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel