NextPit

iPhone 13 mini im Vertrag: 5G-Flat mit 30GB effektiv für 8,32 Euro im Monat

iPhone 13 mini im Vertrag: 5G-Flat mit 30GB effektiv für 8,32 Euro im Monat

Das iPhone 13 mini ist vor kurzer Zeit endlich in den Verkauf gestartet! Und obwohl es sich dabei um das günstigste neue iPhone handelt, sind die Kosten mit 799 Euro nicht gerade gering. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden, den neuesten Tarif-Check dem kleinen Handy zu widmen. Denn bei Vodafone gibt es einen 5G-Vertrag, für den Ihr effektiv nur 8,32 Euro im Monat zahlt!

Seid Ihr auf der Suche nach Handyverträgen mit dem neuen iPhone 13, habe ich Euch neulich schon zusammen mit Stefan eine Übersicht veröffentlicht. Dabei gab's aber jeweils nur die Standard-Verträge bei Vodafone, der Deutschen Telekom, o2 und 1&1. Da ich bei Sparhandy über ein gute Angebot für das iPhone 13 mini im Vertrag gestolpert bin, gibt's im Tarif-Check noch einmal einen gesonderten Artikel.

Denn dabei sind nicht nur die Gesamtkosten mit 1.098,75 Euro recht gering, effektiv zahlt Ihr für den Vertrag nur 8,32 Euro im Monat. Effektiv bedeutet, dass Ihr für die Vertragsleistungen exklusive des iPhone 13 mini und exklusiv des Wechselbonus nur 8,32 Euro im Monat zahlt. Das ist bei 30-Gigabyte-5G-Datenvolumen und einer Allnet-Flat für SMS & Telefonie echt wenig. Die gesamten Monatskosten sind mit 39,99 Euro auch in Ordnung. Seid Ihr noch dabei? Dann gibt's nochmal alle Infos im Check!

iPhone 13 mini im 30 GB Vodafone-Tarif im Check

Wie bereits erwähnt zahlt Ihr monatlich 39,99 Euro für das iPhone 13 mit 30 Gigabyte Datenvolumen im Monat. Erfreulicherweise ist der 5G / LTE-Speed mit bis zu 500 Mbit/s überdurchschnittlich hoch. Bei vielen Verträgen ist der LTE / 5G-Speed auf 20 bis 40 Mbit/s begrenzt. Darüber hinaus gibt's zum Datentarif natürlich eine Flatrate mit Telefonie und SMS dazu.

Alle Details im Überblick

Eigenschaft Vodafone Smart XL Classic Spezial
Monatspreis 39,99 Euro
Anschlussgebühr

39,99 Euro

Einmalpreis für iPhone 13 mini 99 Euro
Datenvolumen pro Monat 30 Gigabyte
LTE / 5G Speed bis zu 500 Mbit/s
Telefonie-Flat? Ja, Allnet
SMS-Flat? Ja, Allnet
Laufzeit (Minimum) 24 Monate
Gesamtkosten über 24 Monate 1098,75 Euro
Wechselbonus bei Rufnummermitnahme 100 Euro
Effektivpreis für den Vertrag

8,32 Euro monatlich (Berechnet aus: Gesamtkosten abzgl. 100 € Wechselbonus abzgl. 799 € Gerätepreis geteilt durch 24 Monate)

  Zum Angebot

Bei der Mitnahme Eurer Rufnummer profitiert Ihr zudem von einem Bonus über 100 Euro. Praktisch ist darüber hinaus, dass Ihr den Startpunkt des neuen Vertrags flexibel wählen könnt. Wollt Ihr Euch das iPhone 13 mini ohnehin kaufen, sind die Zusatzkosten von nur 8,32 Euro mit 30 Gigabyte 5G-Datenvolumen und den Allnet-Vorteilen fast unschlagbar.

Wie findet Ihr den Vertrag bei Vodafone und das Angebot inklusive des iPhone 13 mini? Findet Ihr die Rechnung des Effektivpreis sinnvoll oder verzerrt sie die eigentlichen Kosten zu sehr? Gerne gehe ich auf Eure Wünsche und Kritik in den nächsten Tarif-Checks ein!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • paganini vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ihr könnt das Wort iPhone 13 Mini aus der Überschrift nehmen wenn man es eh verkaufen muss um den Preis zu erhalten.

    Oder versteh ich die Rechnung nicht? Man zahlt doch dennoch 40€ im Monat wieso zieht ihr einen Betrag ab den man dann nicht bekommt?

    Kauft ihr auch so ein Auto? Also es kostet in der Finanzierung 300€ im Monat für 10 Jahre minus den Wert von 35000€ Also zahle ich laut eurer Rechnung nur 1000€ für das Auto?

    Für mich macht die Rechnung kein Sinn denn man zahlt dennoch über 1000€ und keine 8€ pro Monat


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Mein gedachtes Szenario ist eher, dass man sich das iPhone 13 mini ohnehin kaufen möchte. Und in diesem Fall ist das Angebot meiner Meinung nach echt gut!


      • paganini vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Ja aber dann darfst du es ja nicht rausrechnen. Wenn ich mir eh ein Auto kaufen will ziehe ich den Preis ja nicht vom Finanzierungsbetrag ab. Zahlen muss ich schlussendlich dennoch 40€ (in diesem Fall). Für mich würde die Rechnung Sinn ergeben wenn ich das Gerät verkaufe anders eher nicht. Vielleicht ist es aber für andere "klarer"?


      • Benjamin Lucks
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Wenn es für viele Leser:innen keinen Sinn ergibt, lasse ich es nächstes Mal raus. Warten wir mal ab, ob noch jemand kommentiert! :)


      • paganini vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Ja :-) vielleicht sehe ja nur ich das so aber danke für den Artikel :-)


      • Michael K. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Ich finde es schon sinnvoll so zu rechnen. Wenn man das iPhone Mini sich ohnehin kaufen wollte, und einen neuen Vertrag unabhängig davon, hätte man den Ratenanteil dafür ja auch, und zusätzliche Finanzierungskosten, d.h. Deine Rechnung geht sogar von Barpreis des iPhones aus, obwohl man es über den Vertrag finanzieren kann. Und der Anteil des Vertrags ist mit 8,32 € für 30 GB und bei Vodafon tatsächlich sehr günstig, und wegen der Finanzierungsmöglichkeit sogar noch etwas zu hoch (Wo kann man denn einen Kleinkredit für 0 € finanzieren?). Also gerne weiter solche Angebote präsentieren!

        Allerdings solltest Du schon aufgrund eigener Erfahrung darauf hinweisen, den Vertrag gleich wieder zu kündigen, nachdem er zustande gekommen ist (aber ausserhalb der Widerrufsfrist, sonst könnte die Kündigung als Widerruf ausgelegt werden, wenn man das nicht eindeutig formuliert), oder sich zumindest die Kündigung mindestens zwei Monate vor Beginn der Kündigungsfrist dick im Kalender zu markieren.
        Vergisst man die rechtzeitige Kündigung, zahlt man sonst mindestens ein weiteres Jahr die 39,99€, und das ist dann nicht mehr günstig!

        Das original verpackte iPhone könnte man vermutlich fast zum Neupreis verkaufen, wenn man es nicht will, ich nehme an, es gibt keinen Simlock.

        Allerdings erwarte ich für die nahe Zukunft viel mehr günstige Vertragsangebote mit hohem Datenvolumen. Das 5G-Netz hat riesige Übertagungskapazitäten, so dass höhere Datenvolumina sogar der Hauptnutzen für den Durchschnittsnutzer sein dürften.


    • Michael K. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      @paganini:
      Das hat schon so seine Richtigkeit, vielleicht hätte man es besser so formulieren sollen: iPhone Mini mit Vertragskosten von effektiv 8,32 €. Man zahlt natürlich 39,99 €, aber darin ist eben ein Ratenanteil von 31,67 € für das iPhone enthalten, wenn man alle übrigen Kosten und Vergütungen in einen Topf wirft. In dieser Rechnung bekommt man aber das iPhone immerhin zum Originalpreis finanziert. Ob jetzt genau genommen das Telefon etwas teurer und der Vertag etwas günstiger oder umgekehrt ist, spielt dabei keine Rolle, weil die Betrachtungsweise so wie geschehen ebenfalls möglich ist, und die Kosten am Ende immer gleich.
      Das geht aber so auch eindeutig aus dem Text hervor.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!