NextPit

NextPit erstrahlt im neuen Design – und das ist nur der erste Schritt

NextPit erstrahlt im neuen Design – und das ist nur der erste Schritt

Seit über zwei Jahren gibt es NextPit bereits, und vieles hat sich seither getan. Das Design gehörte nicht dazu – bis heute. Das neue Website-Design ist unser Startschuss für eine Reihe von Änderungen, die in den nächsten Monaten auf unseren Seiten passieren werden.

Manchmal könnte alles so einfach sein – zumindest der Theorie nach. Ganz zu Beginn von NextPit haben wir bereits ein neues Design angekündigt. Wichtiger war es allerdings, zunächst den Webseite-Unterbau nach nun über zehn Jahren auf neue technische Beine zu stellen. Wer sich an diese Zeiten nicht mehr erinnert oder schon immer einmal wissen wollte, wie sich eine Insolvenz anfühlt, dem sei unsere Artikelserie hierzu ans Herz gelegt: 150 Tage Next: Meine wichtigsten Erkenntnisse nach einer Insolvenz.

Aber zurück zum technischen Umzug: WordPress war das Zauberwort! Ganz zu Beginn von AndroidPIT, dem Vorläufer von NextPit, war WordPress bestenfalls ein Nischenprodukt. Wollte man einen eigenen Blog starten, brauchte man entweder echte technische Fertigkeiten, gute Nerven oder sonst etwas, was mir bis heute aber wahrscheinlich irgendwie verborgen geblieben ist. Der erste Blog lief auf Joomla – und ich bin regelmäßig ausgeflippt, weil das CMS nicht so wollte wie ich. Deswegen war ich auch so unglaublich glücklich, als sich dann mein Freund Sven – ein Genie in Sachen Programmierfertigkeiten – dem Problembär CMS annahm und ein eigenes schrieb.

Und dann sollte es vergangenes Jahr Wordpress werden. Doch leider war der Umzug von einem proprietären System zu WordPress weit komplexer als wir es uns ausgemalt hatten. So kam es, dass wir Anfang des Jahres die Migration aufgeben mussten. Das war auch ungefähr der Zeitpunkt, als unser alter Programmier-Kollege Daniil nach Jahren der NextPit-Abstinenz zurückkehrte. Und was soll ich sagen? Es war menschlich und fachlich ein Segen. Und siehe da: Es geht auch ohne WordPress! 

Es hat sich so vieles seither getan! Vieles seht Ihr, liebe NextPit-Community, nicht, weil es im Hintergrund passiert und das Leben der NextPit-Redaktion erleichtert, die Seite beschleunigt oder aktuelle technische Richtlinien erfüllt. Nun aber kommt auch eine Reihe von Dingen, die unsere Seiten schrittweise moderner aussehen lässt und die Bedienung vereinfachen soll. 

Bis dahin sagen wir aber "Dankeschön"! Vor allem an Daniil für die Umsetzung, an Johanna für das Design und auch an Christian für die Koordination und die Planung. Und ein großes Danke geht auch an Euch, liebe NextPit-Community, für die Treue und Euer Dabeibleiben.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 2 Wochen

    Gratulation zum neuen Design, sieht sehr gut aus. Eine Sache stört mich noch etwas, vielleicht lässt sich da ja was machen. Und zwar finde ich die Schrift sehr dünn (zumindest am Smartphone, da nutze ich eure Seite fast ausschließlich). Ein Hauch dicker wäre besser lesbar. Aber sonst sieht das richtig dufte aus :)

  • A. K.
    • Mod
    vor 2 Wochen

    Die Kritik wurde aber schnell angenommen. Schon ist der Dark Mode aktiv. Hut ab!

  • Johanna Schmidt
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Wochen

    Wir sind ein kleines, agiles Team, da gehen Entscheidungen fix. Und dank unseres lieben Kollegen Daniil, an dieser Stelle ein riesen Lob an Dich ❤️, sind wir endlich wieder flexibler.

    Vielen Dank auch an Euch liebe Leser für das Feedback.
    An der ein oder anderen Stelle müssen wir noch fein justieren, und bald kommt dann auch die Home Page und vieles andere dran.

  • paganini vor 2 Wochen

    Mir fehlt pro Kategorie eine Bewertung.
    Sprich:
    Display
    Kamera
    Akku
    Software

    Ich kann bei euch die Geräte nicht wirklich vergleichen, so könnte ich aber sagen "ah das Gerät hat eine Kamera Bewertung von 8, aber Akku nur 5" Wenn einem die Kamera wichtig ist aber der Akku nicht sieht man es sofort. Auch bei den Beispiel Bildern immer das gleiche Motiv nutzen so kann man auch mal ältere Geräte vergleichen. Was ich sehr hilfreich finde ist auf gsmarena.com dieser Schieber der 2 Bilder übereinander legt und man kann immer hin und herschieben um die Qualität zu testen.

    Das wären mal ein paar Punkte die ich gut finden würde

  • Tenten vor 2 Wochen

    Also entweder sind meine Augen nach einem kurzen Schläfchen jetzt topfit oder ihr habt schon an der Schrift gedreht. Für mich sieht das jetzt absolut super aus!

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • BuddyHoli vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Die Aussage, dass WordPress vor 10 Jahren bestenfalls ein Nischenprodukt war, stimmt nun auch nicht wirklich. Mit 50% Marktanteil in 2012 (an den CMS) gehörte es damals bereits zu den besten CMS Systemen, unterstützte Plugins, Themes und den Customizer und war dank tonnenweise lizenzfreier und lizensierter Themes und Plugins deutlich verbreiteter als Joomla.

    Heute kann ich beinahe nicht verstehen, warum man auf WordPress verzichtet und ein System managen will, dass man jederzeit an die gesetzlichen Vorgaben anpassen muss, warten muss, fixen muss. Da rechnet sich der Aufwand meiner Meinung nach nicht. Aber gut, jeder wie er will.

    Und letztlich benutzt eure Website die gleichen Technologien, Bibliotheken und jede Menge Werbeservices wie Google Ads, Snigel, Doubleclick, Amazon Ads. Eure Bilder liegen im img-Folder des Stammverzeichnisses, der Aufbau ist ähnlich wie bei WordPress, nur ist die Verzeichnisstruktur nicht ganz so tief.

    Ich mag euer neues Design, aber es ist eben auch nichts, was man nicht in WordPress hinkriegen würde.

    Das Benutzermenü schließt sich übrigens nicht und könnte optisch noch eine Aufwertung vertragen.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Ich habe beim Thema WordPress das Jahr 2009 im Auge – da hatten wir AndroidPIT gegründet. NextPit wiederum ging 2019 an den Start – daher kommen die 10 Jahre.

      Ja, wir müssen noch an vielen Stellen nacharbeiten. Wir nehmen uns gerade Bereich für Bereich vor.

      Wir wollten dieses System hier umziehen und hatten hierfür zwei hochbezahlte externe Entwickler engagiert. Aber es war schlicht zu kompliziert dieses riesige System umzuziehen.


  • A. K.
    • Mod
    vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Die Kritik wurde aber schnell angenommen. Schon ist der Dark Mode aktiv. Hut ab!


    • Johanna Schmidt
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Wir sind ein kleines, agiles Team, da gehen Entscheidungen fix. Und dank unseres lieben Kollegen Daniil, an dieser Stelle ein riesen Lob an Dich ❤️, sind wir endlich wieder flexibler.

      Vielen Dank auch an Euch liebe Leser für das Feedback.
      An der ein oder anderen Stelle müssen wir noch fein justieren, und bald kommt dann auch die Home Page und vieles andere dran.


  • Tenten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Also entweder sind meine Augen nach einem kurzen Schläfchen jetzt topfit oder ihr habt schon an der Schrift gedreht. Für mich sieht das jetzt absolut super aus!


  • Karsten vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Absolut schick gemacht. Weiter so 👍


  • C. F.
    • Admin
    vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Tipp für alle, denen die Schrift zu dünn ist - sowohl am Computer als auch auf dem Smartphone: schaltet um auf Reader-Ansicht. Dann ist es viel besser zu lesen.

    Sebo


    • trixi vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Stimmt. Dann kann ich aber auch keine Kommentare mehr lesen und schreiben. 🙄

      Und ständig hin und her schalten wäre total hirnrissig.


    • Sebo vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      So sieht das richtig gut aus👍 Definitiv besser


  • C. F.
    • Admin
    vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Super gelungen, das neue Design. Auch die modernere Schriftart bringt etwas mehr Pepp rein. Gefällt. 😉👍


  • Ingalena vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Die deutlichste Neuerung scheint im Moment die Schrift (zu dünn) zu sein. An zweiter Stelle die ausklappbaren Kommentare, an dritter Stelle die Größe der Schrift.
    Aber es kommen in den nächsten Tagen bestimmt viele tolle Features z.B. neue Handy Unterforen, Handy Lexikon o.ä.
    Ich freue mich schon drauf 😍🏆


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Das ist ein echt unsachlicher und nicht hilfreicher Kommentar. Sorry, Ingalena.


      • Ingalena vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Warum? Habe ich was kritisiert? Habe ich etwas in Frage gestellt? Ich hoffe echt auf viele neue Funktionen und Verbesserungen. Oder sind sie nicht vorgesehen? Mir sind zur Zeit keine anderen Sachen aufgefallen und bloß das habe ich geschrieben.
        Was ist da unsachlich?

        Wenn du sowas schreibst, dann möchte ich schon den Grund wissen.


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Du zählst die Neuerungen auf und setzt diese in einen negativen Kontext, nur um dann hinterherzuschicken, dass Du Dich auf die tollen neuen Features freust und Dinge nennst, die nicht mal geplant sind.

        Das nenne ich zumindest passiv-aggressiv.


      • Ingalena vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Was für ein negativer Kontext? Und wenn DU schon provozierst; bitte. Such da mal nach einen URALTEN Thread, wo IHR gefragt habt, was man Neues am APit (damals schon!) machen sollte. Welche Veränderungen wünscht sich die Community? Ihr habt damals duzende Vorschläge und konstruktive Kritik bekommen. NICHTS davon wurde umgesetzt. Weder damals, noch später. Jetzt kommt eine große Ankündigung “ Verehrtes Publikum! Gleich seht ihr den prächtigsten Tiger weit und breit!!!...“ und... es kommt eine kleine graue Katze. Und miaut.
        DAS nenne ich ein negativer Kommentar. Jetzt kannst du dich auslassen, wie gemein und undankbar manche Menschen hier sind.

        Ich habe gestern noch tatsächlich in meiner Naivität gehofft, die Schrift wäre nur ein kleiner Vorgeschmack auf etwas Großes.


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Ich werde mich jetzt wirklich nicht einer solchen Diskussion hingeben. Sie ist und bleibt unsachlich. Das hat übrigens nichts mit gemein oder undankbar zu tun – zwei Attribute, die ich übrigens mit keiner Silbe genannt habe, sondern mir von Dir in den Mund gelegt wurden.

        Es ist eben passiv-aggressiv. Ich finde das schade - vor allem auch deshalb, weil man merkt, dass offenbar kein Gespür dafür da ist, wieviel Arbeit und Mühen in "kleinen, grauen, miauenden Katzen" steckt.


      • Ingalena vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Du bist passiv-aggressiv. K.A. warum.
        Danke, dir auch einen schönen Tag!
        (PS. Lege mir auch keine Worte in den Mund)


  • Sabine D. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Sieht gut aus, aber die Schrift ist eindeutig zu dünn. Sie ist derzeit nur schwer lesbar.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!