NextPit

Pflicht für Samsung-Nutzer: Diese Einstellung kann Eure Daten retten

NextPit samsung phone important setting
© Samsung

Nutzt Ihr ein Samsung-Handy, solltet Ihr eine versteckte Einstellung lieber ändern. Denn sie ermöglicht es Euch, das Handy über das Internet zu entsperren, wenn Ihr die PIN vergessen habt. Gestern habe ich unsere ausführliche Anleitung dazu aktualisiert und möchte die heutige Kaffeepause dazu nutzen, um Euch vor möglichem Unheil zu bewahren. Schauen wir uns das ganze einmal an!

Immer, wenn ich mich in meiner Karriere als Technikjournalist mit Samsungs "Find My Mobile"-System beschäftigt habe, war ich zwigespalten. Die Bedienung ist super einfach, die Funktionen sind im Falle eines Verlustes oder beim Vergessen der Handy-PIN echt praktisch – aber: In den Werkseinstellungen sind die meisten der Features deaktiviert.

Auch praktisch: Samsung SmartTag bei Amazon kaufen

Nutzt Ihr ein Samsung-Handy, solltet Ihr Euch daher die Zeit nehmen, kurz in die Einstellungen Eures Handys zu gehen. Ihr aktiviert dabei im Grunde genommen eine Versicherung, die im schlimmsten Falle Eure Daten rettet. Mit einem starken Passwort und aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung ist die Entsperrmöglichkeit über den Browser auch gar kein Sicherheitsrisiko.

Diese Samsung-Einstellung solltet Ihr ändern

Noch einmal von vorne: Wie Ihr in unserem Ratgeber beim Vergessen der PIN bei Samsung-Handys ausführlich lesen könnt, bietet Samsung ein paar praktische Online-Tools. Auf der Webseite "Find My Mobile" (externer Link) loggt Ihr Euch mit Eurem Samsung-Account ein und könnt dann auf folgende Features zugreifen:

  • Handy klingeln lassen
  • Handy sperren
  • Handy-Standort tracken
  • Handydaten löschen
  • Backup erstellen
  • Anrufe und SMS empfangen
  • Handy entsperren
  • Batterielaufzeit verlängern
  • Kinderschutzfunktionen verwalten

Viele dieser Einstellungen sind werkseitig gesperrt. Samsung sorgt damit natürlich für mehr Sicherheit, allerdings sind sie damit irgendwie recht unbrauchbar. Verliert Ihr Euer Handy nämlich oder vergesst Ihr die PIN, könnt Ihr die Features nicht mehr aktivieren. Besser also, Ihr macht es genau jetzt.

Dauert nur 2 Minuten: Wichtige Samsung-Features aktivieren

Zur Aktivierung steuert Ihr die Einstellungen Eures Samsung-Handys an. Dort geht Ihr auf "Biometrische Daten und Sicherheit" und weiter auf "Find My Mobile". In diesem Menü könnt Ihr "Remote-Entsperrung", das Übermitteln des letzten bekannten Standorts und sogar ein Tracking-Feature bei ausgeschaltetem Handy aktivieren.

Find My Mobile DE trick nextpit 2
Diese einfache Einstellung solltet Ihr ändern! / © NextPit

Das war's schon – diese kleine Smartphone-Prophylaxe rettet im schlimmsten Falle Eure Daten. Denn beim Verlust Eurer PIN ist der einzige andere Weg, das Handy komplett mit Datenverlust zurückzusetzen.

Kanntet Ihr diese Einstellung schon oder ist sie für Euch neu? Habt Ihr meinen kleinen Lifehack ausprobiert? Und was gab's zu Eurer heutigen Kaffeepause zu essen? Teilt es mir in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Benjamin Lucks

Benjamin Lucks

Ben arbeitet seit 2018 im Tech-Journalismus, war mitten in der Corona-Krise Freiberufler und ist seit November '20 in Vollzeit bei NextPit. Seitdem versucht er in Reviews und Texten stets die Mitte zwischen fachlicher Kompetenz, Humor und frischen Perspektiven zu finden.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   6
    Gelöschter Account vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hatte schon mal den Fall, dass ich mein neues Telefon spät abends eingerichtet habe und beim Entsperrmuster und PIN mich verausgabt hatte: also sicher wie Sau gemacht :) Am nächsten Morgen wusste ich nicht mehr, was ich eingegeben hatte. FMM war die letzte Chance.
    Danke fürs Erinnern!!!


  • Schwarzer Sternenstaub vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Bei mir war es auch aktiviert aber es ist immer sicherer und gut durch die Einstellung zu gehen und zu schauen was ist de- bzw. aktiviert. Alles hat natürlich seine zwei Seiten mit Preisgabe seiner Daten, daher sollte man sorgfältig überlegen was man möchte und für diese Entscheidung auch entsprechende Maßnahmen treffen.


  • Dieter M. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich war auch kurz verunsichert, aber alles war aktiviert. Von mir aus könnte das ruhig werkseitig aktiviert sein.


  • User vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    ois an


  • Manuel S. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Kurz verunsichert, daher nachgeschaut:
    Alles bereits aktiviert. 👍🏻

    An einem Note4 war das Display defekt, die Remote-Entsperrung war extrem hilfreich.


  • Tobias G. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Kann dem nur beipflichten. Ist auch bei unseren Smartphones aktiviert. Aber auch erst, seitdem meine bessere Hälfte bereits Probleme hatte. Leider war das Feature zu dem Zeitpunkt nicht aktiviert, weil wir seit jeher eher wenig Daten preisgeben möchten (kommt aber auch immer auf den Anbieter an) und Sicherheitsbedenken hatten. Seit besagtem Tag ist es allerdings eingeschaltet, damit man nicht wieder in die Bredouille kommt. Aus Fehlern lernt man halt ;)


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Ja, das stimmt!

      Ist mir selbst nie passiert, aber ich hab mich beim Testen von Samsung-Handys schon häufiger gefragt, warum das nicht standardmäßig aktiviert ist – oder beim Einrichten abgefragt wird.


      • René H. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Ich möchte nicht, dass das standardmäßig aktiviert wird. Denn ich entscheide was ich aktivieren möchte. Ich nutze lieber Smart-Lock, das funktioniert auch ohne Internet.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!