Topthemen

Samsung stellt uns das preiswerte Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+ vor

samsung galaxy tab a9 und a9 plus 01
© Samsung

In anderen Sprachen lesen:

Und wieder einmal hat sich mit dem jetzt präsentiertem Samsung Galaxy Tab A9 und Galaxy Tab A9+ gezeigt, dass vorangegangene Leaks selten daneben liegen. Wobei in diesem speziellen Fall es Samsung selbst waren, die auf Ihrer zentralamerikanischen Homepage aus Versehen den falschen Button gedrückt hatten. Nun liegen uns die kompletten Informationen zu dem ab 179 Euro startenden Samsung-Tablets vor. Wobei...

Samsung präsentiert das neue Einsteiger-Tablet Galaxy Tab A9 & A9+

Das 8,7, beziehungsweise 11 Zoll große Galaxy Tab A9 und A9+ wurden jetzt auch von der deutschen Pressevertretung des südkoranischen Konzerns via Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Der Konzern präsentiert uns die beiden Android-Tablets in einer WLAN-only- sowie WiFi- und LTE-Variante. Dabei stehen prinzipiell 4 oder 8 GB RAM und 64 oder 128 GB interner Speicher zur Verfügung, der sich aber optional mit einer microSD-Karte erweitern lässt. Farblich hat der werte Kunde ab der 49. Kalenderwoche die Wahl zwischen Graphite, Silver und Navy. Die Preise gestalten sich wie folgt:

Galaxy Tab A9 WiFi Graphite, Silver, Navy 64 GB 179,00 Euro
Galaxy Tab A9 LTE Graphite, Silver, Navy 64 GB 219,00 Euro
Galaxy Tab A9 WiFi Graphite, Silver, Navy 128 GB 229,00 Euro
Galaxy Tab A9 LTE Graphite, Silver, Navy 128 GB 269,00 Euro
Galaxy Tab A9+ WiFi Graphite, Silver, Navy 64 GB 249,00 Euro
Galaxy Tab A9+ 5G Graphite, Silver, Navy 64 GB 299,00 Euro
Galaxy Tab A9+ WiFi Graphite, Silver, Navy 128 GB 299,00 Euro
Galaxy Tab A9+ 5G Graphite, Silver, Navy 128 GB 349,00 Euro

Bei dem verbauten Octa-Core-Prozessor möchte sich der Konzern aber nicht in die Karten schauen lassen. Basierend auf unserem vergangenen Bericht, vermuten wir aber für das Plus-Modell einen Snapdragon 695 und das Basis-Modelll einen MediaTek G99 mit der Modellbezeichnung MT8781V. Das LCD-Panel bietet bei der Plus-Variante eine maximale Bildwiederholrate von 90 Hz (1.920 × 1.200 px) anstelle der 60 Hz (1.340 × 800 px).

Scotty, Energie!

Samsung Galaxy Tab A9+
Das Samsung Galaxy Tab A9+ ist das etwas edlere Tablet der beiden A9-Modelle. / © Samsung, Edit by nextpit

Für ausreichend Energie sorgt im 124,7 x 211 x 8 mm großem und 33 g schwerem A9 ein 5.100 mAh starker Akku, welcher über den USB-Type-C-Port – wie im Plus-Modell – mit maximalen 15 W schnell geladen werden kann. Dessen Akku ist bei den Maßen von 168,7 x 257,1 x 6,9 mm und einem Gewicht von 491 g, 7.040 mAh groß. 

Die mit Android 14 vorinstallierten Android-Tablets haben beide eine 8 MP auflösende Hauptkamera. Selfies werden bei dem Samsung Galaxy Tab A9 mit 2 MP und im Plus-Tablet mit 5 MP erstellt. Wenngleich beide Couch-Tablets über den Dolby-Atmos-Sound verfügen, so kommt dieser nur bei dem A9+ aus vier, anstelle der zwei Lautsprecher des Vanilla-Modells. Die praktische DeX-Kompatibilität und die Knox-Sicherheitsfunktionen haben dann aber wieder beide Modelle gemein.

Was haltet Ihr von den preiswerten und laut Samsung bislang größten Galaxy-Tablets der A-Serie? Klingt eigentlich recht fair für ein Samsung-Device, oder? Schreibt uns Eure Meinung gern unten in die Kommentare.

Quelle: Samsung

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Matthias Zellmer

Matthias Zellmer
Senior Editor

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 2
    NBG vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Habe das A9+ im Dezember gekauft. Es wurde allerdings mit Androit 13 ausgeliefert und nicht wie im Artikel mit Android 14. Warte nun auf das Update.
    Mit dem Gerät bin ich aber voll und ganz zufrieden.

    Weiß jemand wann das Update kommt?


  • Thomas_S 21
    Thomas_S vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Vom Vor-Vorgänger Model haben wir bei uns zuhause 2 Stück zum Couchsurfen.
    Good enough und nie Probleme gehabt.
    Es gab 2 Android Updates und 3 Jahre Security Patches. Für den Preis nicht schlecht.
    Jetzt ist es aber an der Zeit zum Wechseln. Die 64GB Variante vom A9+ ohne LTE reicht.

    Michael K.

VG Wort Zählerpixel