Topthemen

Verwirrung ums Samsung Galaxy Z Flip 6: Mehr RAM, aber alte Chips?

nextpit Samsung Galaxy Z Flip 5 Front Display
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Wir rechnen mit dem Galaxy Z Flip 6 und dem Galaxy Z Fold 6, und zwar möglicherweise schon im Juli dieses Jahres. Daneben könnte Samsung seine Foldables weiter diversifizieren, indem die faltbaren Smartphones um Fan-Edition-Modelle und vielleicht auch um ein teureres Galaxy Z Fold 6 "Ultra" erweitert werden. Jetzt ist ein neuer Eintrag aufgetaucht, der auf die Existenz des günstigeren Z Flip 6 hindeutet.

Ist das die Fan Edition des Samsung Galaxy Z Flip 6?

Auf der Geekbench-Website (via SamMobile) tauchte ein Benchmark-Ergebnis für ein unbekanntes Samsung-Smartphone mit der Modellnummer SM-F741U auf. Nach allem, was wir wissen, wird diese Nummer mit dem kommenden Galaxy Z Flip 6 in Verbindung gebracht, das bereits zuvor auf derselben Website zu sehen war.

Interessant ist, dass das Gerät mit einem älteren Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet ist, wie der Codename "kalama" auf der Hauptplatine vermuten lässt. Der neuere Snapdragon 8 Gen 3 hingegen trägt den Namen "Ananas" für sein Motherboard. Das Gerät ist mit 12 GB Arbeitsspeicher ausgestattet, was eine deutliche Steigerung gegenüber den 8 GB RAM des Galaxy Z Flip 5 (Testbericht) darstellt.

Samsung Galaxy Z Flip 6 Render
Erste Renderings von Drittanbietern des Samsung Galaxy Z Flip 6 zeigen ein fast identisches Design wie das seines Vorgängers. / © On Leaks

Im Moment könnte die Auflistung darauf hindeuten, dass Samsung eine Galaxy-Z-Flip 6-Variante testet, die mit dem veralteten Snapdragon-Chipsatz ausgestattet ist, zusätzlich zum normalen Galaxy Z Flip 6 mit einem neueren Chip. Es könnte aber auch bedeuten, dass es sich um die Fan Edition des Galaxy Z Flip 6 mit etwas abgespeckten Spezifikationen handelt, über das schon früher gemunkelt wurde.

Wir können allerdings ebenso nicht ausschließen, dass das gelistete Modell im Geekbench-Eintrag so modifiziert wurde, dass es nur so aussieht wie das noch nicht offiziell angekündigte Samsung Galaxy Z Flip 6, womit es sich also lediglich um ein Ablenkungsmanöver handeln könnte.

Der Geekbench-Eintrag des vermeintlichen Galaxy Z Flip 6
Ein angeblicher Benchmark des Samsung Galaxy Z Flip 6 mit einem veralteten Snapdragon 8 Gen 2 und 12 GB RAM. / © Geekbench

Der Benchmark zeigt jedoch, dass das Galaxy Z Flip 6 mit diesem Prozessor und Arbeitsspeicher 1.794 und 4.486 Punkte erreicht, was leicht unter den Durchschnittswerten des Galaxy S23 aus dem letzten Jahr liegt. Die Unterschiede könnten auf ein kleineres Kühlsystem im faltbaren Handy zurückzuführen sein.

Wir gehen davon aus, dass Samsung seine faltbaren Smartphones auf seinem nächsten Unpacked-Event am 10. Juli vorstellt. Es heißt, dass die Veranstaltung in Frankreich stattfinden wird, aber es könnte auch separate lokale Veranstaltungen z.B. in den USA geben. Neben dem Galaxy Z Flip 6 und dem Galaxy Z Fold 6 sollen auch die Smartwatch Galaxy Watch 7 und der Galaxy Ring dort offiziell das Licht der Welt erblicken.

Was denkt Ihr über das Galaxy Z Flip 6, das mit dem veralteten Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet sein könnte? Glaubt Ihr, dass es sich um das kommende Galaxy Z Flip 6 FE handelt? Lasst uns Eure Ideen im Kommentabereich hören.

Via: SamMobile Quelle: Geekbench

Samsung: Aktuelles Galaxy-A- und Galaxy-S-Line-up im Vergleich

  Samsungs Flaggschiff 2023 Plus-Modell 2023 Basis-Modell 2023 Fan Edition 2023 Fan Edition 2021 Mittelklasse Günstige Mittelklasse Einsteigerklasse
Produkt
Bild Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy S21 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Samsung Galaxy A34 Product Image Samsung Galaxy A14 5G Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Zum Test: Samsung Galaxy S23+
Zum Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Zum Hands-on: Samsung Galaxy S23 FE
Zum Test: Samsung Galaxy S21 FE
Zum Test: Samsung Galaxy A54
Zum Test: Samsung Galaxy A34
Zum Test: Samsung Galaxy A14 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • noch nicht bekannt
  • ab 759 €
  • ab 489 €
  • ab 389 €
  • ab 199 €
Preisvergleich
 
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (4)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
4 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf 45
    Olaf vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Insofern es sich tatsächlich um ein günstigeres FE-Modell handeln sollte, halte ich die Wahl des SD 8 Gen 2 für einen klugen Schachzug. "Veraltet" ist der nämlich keineswegs, im Gegenteil: Für ein abgespecktes Modell ist das eine mehr als ordentliche Rennsemmel, die auch in einigen Jahren noch den Ansprüchen der meisten Nutzer genügen dürfte. Im "normalen" Flip 6 erwarte ich allerdings tatsächlich den SD 8 Gen 3. Alles andere dürfte den Kund:innen im vermutlich rund vierstelligen UVP-Preisbereich wohl nur schwerlich von Samsung schmackhaft gemacht werden können.

    TorstenThomas Oppenheim


  • McTweet 23
    McTweet vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Den SD 8 Gen2 als veraltet zu bezeichen halte ich für übertrieben.
    In meinen Augen wäre der Chip für ein FE Model genau der richtige. Wenn es sich dann im höffentlich "günstigen" Preis wiederspiegelt.

    TorstenThomas OppenheimOlaf


  • 24
    Franz Hartmann vor 1 Monat Link zum Kommentar

    In einem anderen Artikel von vor 3 Tagen hieß es noch es soll Hinweise auf dem Snapdragon 8s Gen 3 geben, was denn nun.


    • 25
      Thomas Oppenheim vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Es geht wohl um ein FE-Modell.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel