WhatsApp: Neue Funktion macht nervende Chats erträglicher

WhatsApp: Neue Funktion macht nervende Chats erträglicher

Die Facebook-Entwickler arbeiten weiter am Feinschliff von WhatsApp. Mit einer einfachen aber gleichzeitig äußerst hilfreichen Funktion helfen sie bei störenden Chats, die einfach nicht stoppen wollen.

Schon in der regulären Version von WhatsApp gibt es die Möglichkeit, Chats für einen gewissen Zeitraum stumm zu schalten. Nun haben die Entwickler eine der aktuellen Optionen, die Stummschaltung für „1 Jahr“, entfernt und diese durch ein „Immer“ ersetzt. Damit muss man sich auch nach langer Zeit nicht mehr über möglicherweise nervige Unterhaltungen aufregen.

Mute Always Android WABetaInfo
Einige Nutzer der Beta-Version von WhatsApp können Chats ab sofort für immer stummschalten / © WABetaInfo

Das neue Feature steht laut WABetaInfo den Beta-Testern der Android-Version 2.20.201.10 von WhatsApp zur Verfügung. Zu den weiteren Neuheiten der aktuellen Beta gehört auch der Wegfall der Anruf-Funktionen in den Chats mit verifizierten Geschäftskonten und den dazugehörigen Kontaktinformationen. Über das Profilbild und die Kontaktliste können Unternehmen aber weiterhin angerufen werden. Es ist aktuell nicht klar, ob dies so gewünscht ist oder ob es sich um einen Fehler handelt.

WhatsApp-Beta: Neue Speicherübersicht für weitere Nutzer verfügbar

Hilfreicher dürfte unterdessen ein bereits angekündigtes Feature sein, welches WhatsApp-Nutzern eine bessere Übersicht des verwendeten Speicherplatzes gibt. Viele Nutzer vermissten die neue Informationsseite bislang – mit der neuen Beta soll sich dies nun ändern.

Dank der Übersicht erhalten Anwender des Messengers eine klare und einfache Möglichkeit, um zu sehen, wie viel Platz zum Beispiel etwaige Mediendateien auf dem eigenen Smartphone belegen. Das Feature ist damit auch die Grundlage für einen einfachen Frühjahrsputz in WhatsApp.

Media GuideLines Android WABetaInfo
Die „Media Guidelines“ erleichtern die Ausrichtung von Bildern, Videos oder GIFs / © WABetaInfo

Für diejenigen, die gerne man Sticker an ihre Kontakte schicken, haben die Facebook-Entwickler außerdem eine einfachere Möglichkeit zur perfekten Ausrichtung von Bildern, Videos oder GIFs integriert.

Wann all diese Features auch die iOS-Version von WhatsApp erreichen werden, ist bislang unklar.

Das könnte Euch auf NextPit außerdem interessieren:

Quelle: WABetaInfo

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!