Topthemen

Apple iPhone 16 Pro wird wohl einen metallummantelten Akku bekommen

Apple iPhone 16 graphite heat sink thermal feature
© Apple

In anderen Sprachen lesen:

Im Gegensatz zu den meisten High-End-Android-Smartphones, die sich auf wärmeableitende Lösungen verlassen, hatten iPhones schon immer kein echtes Kühlsystem. Apple begann erst mit dem iPhone 14, Graphitpads einzubauen, was mit dem iPhone 15 für ein besseres Wärmemanagement fortgesetzt wurde. Es wird gemunkelt, dass das Apple iPhone 16 ein eigenständiges Wärmesystem enthalten könnte.

Ein besseres Graphit-Wärmemanagementsystem schon im Apple iPhone 16?

Ein neues Gerücht auf X (ehemals Twitter) spekuliert, dass Apple an einem neuen Thermodesign arbeitet, das Graphen als Material für das iPhone 16 im nächsten Jahr verwenden wird. Der Twitter-Account Kosutami, der auch die Quelle einiger Apple-Leaks ist, glaubt, dass dies die aktuellen Überhitzungsprobleme des Unternehmens mit dem iPhone 15 (Test), dem iPhone 15 Pro (Test) und früheren Modellen lösen wird.

Es ist möglich, dass sich der Informant auf einen Graphit-Kühlkörper statt auf eine einzelne Graphenschicht bezieht, da Apple bereits Graphitplatten in einigen internen Komponenten des iPhone 14 und iPhone 15 verwendet. Die aktuelle Lösung des Unternehmens ist jedoch nicht mit einem speziellen Wärme-Management-System vergleichbar, wie es bei der Konkurrenz zu finden ist, z. B. beim Samsung Galaxy S23 Ultra (Test) mit seiner Dampfkammer-Kühllösung.

Diagramm der unterschiedlichen Kühlelemente des Samsung Galaxy S23
Vergleich zwischen der Dampfkühlkammer des Samsung Galaxy S23 und dem Galaxy S22 (Ultra). / © Twitter/u/IceUniverse

Die Quelle fügte weiterhin hinzu, dass Apple möglicherweise die Verwendung von Metallabdeckungen auf den Akkus des iPhone 16 ausweiten wird, um die Temperaturkontrolle zu verbessern. Dies ähnelt dem Design, das erstmals in der Apple Watch 7 zum Einsatz kam.

Apple hat die Überhitzungsprobleme des iPhone 15 bei der Markteinführung eingeräumt und sie mit einem Software-Update behoben. Sie wiesen jedoch nur darauf hin, dass dies durch Softwarefehler verursacht wurde, die dazu führten, dass die Geräte bei der Benutzung eine ungewöhnliche Menge an Wärme produzierten, und es nichts mit dem Hardware-Design oder etwa dem neuen A17-Pro-Chipsatz zu tun hat.

Obwohl die Idee, dass Apple eine angemessene Wärmelösung einführt, sehr vielversprechend klingt, solltet Ihr dieses Gerücht mit Vorsicht genießen, bis weitere handfeste Beweise zu diesem Themengebiet auftauchen.

Unabhängig davon, ob dieses Gerücht wahr ist oder nicht: Glaubt Ihr, dass die Zeit reif ist, dass Apple bei seinen iPhones auf ein besseres Wärmemanagement setzt? Teilt uns gern Eure Antworten unten in den Kommentaren mit.

Quelle: X/u/Kosutami

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel