[Installationsanleitung] Android 2.3.6 JVU + Root + Bilder und Erklärungen - Einfach und Kurz!

  • Antworten:618
  • Forum-Beiträge: 1.260

26.03.2012, 21:31:39 via Website

In dieser Anleitung erfährst du, wie du erfolgreich Android 2.3.6 JVU auf dein Samsung Galaxy S flashst!

Bitte nimm dir Zeit und lese aufmerksam, um eventuellen Problemen vorzubeugen.
Sorgfältiges lesen spart dir im Nachhinein viel Zeit.
Wenn man den Dreh einmal raus hat, dann kann man sich auch alles ohne lesen einprägen!

Bitte beachte, dass du beim Flashen jegliche Garantie und Gewährleistung verlierst!
Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden an deinen Geräten, du bist vorher gewarnt worden!



1. Vorkenntnisse sammeln

Um das Flashen und dessen Vorgang besser verstehen zu können, solltest du zu erst diese Begriffe kennen:

"Flashen"

Flashen unter Android bedeutet, dass man eine neue oder alte Systemversion auf sein Handy überträgt und die aktuelle dabei gelöscht bzw. überschrieben wird.


Der Kernel ist das Herzstück eines jeden Android-Betriebssystems, durch ihn organisiert sich das System bei beispielsweise Zugriffen auf Bilder oder andere Dateien. Außerdem ist ein "Custom"-Kernel in der Lage einem Benutzer sogenannte "Root"-Rechte zu verschaffen.

"Rooten"

Rooten unter Android bedeutet, dass man sich Administratorenrechte beschafft, indem man (meistens) einen entsprechenden Kernel flasht, welcher diese Rechte freischaltet.

Downloadmodus

Der Downloadmodus ist der Modus, der das Handy "flashbar" macht. Man erkennt ihn an einem arbeitenden Android-Männchen, wie hier in dem Bild zu sehen:


Wenn man in den Downloadmodus wechseln möchte, dann muss man im ausgeschaltenen Zustand die Tastenkombination Leiser-Button, An/Aus-Knopf und Home-Taste drücken.


2. Treiber installieren

Die benötigten Treiber erhälst du mit Samsung Kies. Wenn du Samsung Kies schon installiert hast, dann kannst du diesen Schritt überspringen!

Es gibt auch noch eine Möglichkeit das Handy zu flashen ohne Samsung Kies zu installieren. Einfach diesen Samsung USB Treiber downloaden und danach den PC neu starten!

3. Daten sichern

Zu erst solltest du deine wichtigen Daten auf dem PC sichern, damit von diesen nichts verloren geht!

Für den Rest gibt es folgende Apps:

SMS Backup & Restore - Sichern und Wiederherstellen von SMS (benötigt kein Root)

AppMonster - Sichern und Wiederherstellen von Apps ohne Daten (benötigt kein Root)

Titanium Backup - Sichern und Wiederherstellen von Apps mit Daten (benötigt Root)

MyBackup - Sichern und Wiederherstellen von fast allen Daten (benötigt kein Root)

MyBackup Root - Sichern und Wiederherstellen von allen Daten (benötigt Root)

4. Dateien die du zum Flashen benötigst

Lade dir einfach mein All-in-one Paket 2.3.6 JVU herunter - Keine Passwörter und kein WinRAR nötig!


Alternativ: All-in-one Paket 2.3.6 JVU von Ge.tt

Bei MediaFire bitte beachten, dass du beide Dateien runterladen musst!
Da dort eine Datei maximal 200MB groß sein darf habe ich diese in 2 Teilen hochgeladen!


Das Paket enthält folgendes:


Wenn du mit dem Download fertig bist und die Dateien an einen beliebigen Ort entpackt hast, dann fahre mit 5. fort.

5. Der Flashvorgang + Rooten in 15 Schritten

Optional: Entferne deine SIM-Karte und die externe Speicherkarte. (Nicht notwendig, kann aber sicherheitshalber gemacht werden)

1. Odin3 v1.85.exe öffnen.

2. Haken bei Re-Partition setzen.

3. Auf PIT klicken und die "s1_odin_20100512.pit" Datei öffnen.

4. Auf PDA klicken und die "CODE_I9000XXJVU_CL851880_REV03_user_low_ship.tar.md5" Datei öffnen.

5. Auf PHONE klicken und die "MODEM_I9000XXJVU_REV_00_CL1092175.tar.md5" Datei öffnen.

6. Auf CSC klicken und die "GT-I9000-CSC-MULTI-OXAJVU.tar.md5" Datei öffnen

7. Handy in den Downloadmodus versetzen mit Leiser-Button, An/Aus-Knopf und Home-Taste in ausgeschaltetem Zustand.

8. Handy mit PC Verbinden.

So müsste es nun bei dir aussehen:

Bitte für volle Auflösung auf das Bild klicken!

9. Wenn das Handy von Odin erkannt wurde einfach auf Start drücken.

10. Handy von Odin flashen lassen und nach erfolgreichem flashen in Odin auf Reset klicken.
(Dieser Vorgang dauert in der Regel 2-5 Minuten.)

11. Auf PDA klicken und die "CF-Root-XX_OXA_JVU_2.3.6-v4.3-CWM3RFS" Datei öffnen.

12. Handy wieder in den Downloadmodus versetzen.
(Ob du das Handy nach erfolgreichem Flashvorgang einrichtest ist egal, man kann es auch vor dem Einrichten machen.)

So wie es jetzt aussehen muss:

Bitte für volle Auflösung auf das Bild klicken!

13. Wenn das Handy wieder von Odin erkannt wurde noch einmal auf Start drücken.

14. Handy von Odin flashen lassen.

15. Fertig, dein Samsung Galaxy S besitzt nun Android 2.3.6 JVU + Root!



6. Nach dem Flashen von 2.3.6 JVU

Nun hast du mehrere Möglichkeiten, was du mit deinem geflashten Samsung Galaxy S anstellen kannst:

1. Du liest dir meinen anderen Thread durch und probierst dich am Flashen mit dem ClockworkMod.

2. Du liest verschiedene Anleitungen für Android 4.0 durch:

- CyanogenMod 9 Nightlies und Anfängeranleitung zum Flashen.
- Android Open Kang Project (AOKP) und Anfängeranleitung zum Flashen.
- Pancake

3. Du lässt dein Handy unverändert und testest selber aus, was sich nun geändert hat :grin:


Ich wünsche dir noch viel Spaß in diesem Forum und natürlich auch mit deinem geflashten Samsung Galaxy S! :)

— geändert am 29.10.2012, 01:33:19

Anneliese MüllerDaniel W.Hans DierschkefellabLukas T.NiConthomas jungJOnas SStefan N.Derya A.Faven92HannesFabian H.Paulo P.Linus PaulDarkHexerEmir F.Coyote

Antworten
  • Forum-Beiträge: 382

27.03.2012, 10:31:57 via Website

Gut geschrieben. Credits to you mate. Cheers! :)

Get What You Give.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 663

29.03.2012, 19:03:53 via Website

Wow wer bei dieser wirklich extrem ausführlich einfachen Anleitung Probleme hat, dem kann man auch nicht mehr helfen.
Echt Klasse gemacht! +1

Michael C.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

31.03.2012, 01:31:25 via Website

Emir F.
Wow wer bei dieser wirklich extrem ausführlich einfachen Anleitung Probleme hat, dem kann man auch nicht mehr helfen.
Echt Klasse gemacht! +1

Danke für das Lob, hört man gerne :)

Ich glaube im 2. Post könnte ich noch das Rooten beschreiben, wenn man noch 2.3.3 hat, um seine Daten zu sichern.
Werde mich mal daran setzen, wenn ich Zeit finde :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

31.03.2012, 21:42:45 via Website

Hi Nico. Erstmal Top geschrieben deine Anleitung, auch wenn ich sie bisher noch nicht getestet habe. Denn ich habe vorab mal ne Frage !

Du schreibst ja komplett immer über / von JVU ich habe mein Samsung bereits gerootet - davon mal ab, weiß ich nicht mehr wie *g* - und habe dann unter Einstellungen - Telefoninfo - Buildnummer (GINGERBREAD.XWJVI) gelesen, dass meine letzten drei Buchstaben JVI sind !
Steht das mit deiner Anleitung in Verbindung oder ist das unrelevant ?

Habe übrigens z.Zt. 2.3.3 drauf und leider ständig Abstürze, mit GoogleMaps und der Navigation, hoffe daher mit einem neuen Firmwar Update ändert sich das.

PS.: Version 2.3.6 ist die aktuellste für das Samsung Galaxy S i9000 ?

Danke vorab. Gruß.

— geändert am 31.03.2012, 21:44:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

31.03.2012, 21:48:03 via Website

PKO
Hi Nico. Erstmal Top geschrieben deine Anleitung, auch wenn ich sie bisher noch nicht getestet habe. Denn ich habe vorab mal ne Frage !

Du schreibst ja komplett immer über / von JVU ich habe mein Samsung bereits gerootet - davon mal ab, weiß ich nicht mehr wie *g* - und habe dann unter Einstellungen - Telefoninfo - Buildnummer (GINGERBREAD.XWJVI gelesen, dass meine letzten drei Buchstaben JVI sind !
Steht das mit deiner Anleitung in Verbindung oder ist das unrelevant ?

Habe übrigens z.Zt. 2.3.3 drauf und leider ständig Abstürze, mit GoogleMaps und der Navigation, hoffe daher mit einem neuen Firmwar Update ändert sich das.

PS.: Version 2.3.6 ist die aktuellste für das Samsung Galaxy S i9000 ?

Danke vorab. Gruß.

2.3.6 JVU ist derzeit die aktuellste Firmware und wird wahrscheinlich bald ausgerollt.
Ob du unter 2.3.3 JVI Root hast oder nicht ist dabei egal, da du mit Odin flashst, denn dabei wird alles überschrieben und du verlierst sämtliche Daten, sofern du diese nicht gesichert hast. Den Root Zugriff erhälst du aber wieder, wenn du die Anleitung oben komplett durchführst, das Rooten ist der Schritt 11 - 15 :)

Abstürze dürfte es nicht geben, da JVU realtiv stabil ist.
Ich werde trotzdem mal für andere im 2. Post beschreiben, wie sie ihre 2.3.3 Firmware (original, stabil) Rooten können, damit aus der Sache ein Schuh wird! :grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

31.03.2012, 22:29:02 via Website

Wirklich super Anleitung....würde sie auch gerne ausprobieren doch leider bricht der Download des All in One Pakets bei mir immer wieder ab. Kann mir jemand sagen warum? Versteh´s grad nicht.
Lieben Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

31.03.2012, 22:31:10 via Website

Nanok111
Wirklich super Anleitung....würde sie auch gerne ausprobieren doch leider bricht der Download des All in One Pakets bei mir immer wieder ab. Kann mir jemand sagen warum? Versteh´s grad nicht.
Lieben Gruß

Also ich hab's gerade als Test nochmal geladen, bei mir bricht es nicht ab, aber ich lade es zur Sicherheit mal auf einen One-Click-Hoster hoch, dauert einen Moment!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

31.03.2012, 22:44:37 via Website

okay ich danke dir. Wäre doch schade finde grad Gefallen an der Sache.
LG
B)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

31.03.2012, 22:47:09 via Website

Lade es gerade auf Speedyshare hoch, Mediafire geht ja nur bis 200MB und 2 Teile runterzuladen finde ich etwas doof...
Ist eigentlich genau der Grund, warum ich auf Dropbox setze, man hat dort bloß eine insgesamte Beschränkung, keine Dateigrößenbeschränkung :)

Dauert noch ca. 25 Minuten, dann verlinke ich es mal :)

— geändert am 31.03.2012, 22:47:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

31.03.2012, 22:51:34 via Website

Nico S.
Lade es gerade auf Speedyshare hoch, Mediafire geht ja nur bis 200MB und 2 Teile runterzuladen finde ich etwas doof...
Ist eigentlich genau der Grund, warum ich auf Dropbox setze, man hat dort bloß eine insgesamte Beschränkung, keine Dateigrößenbeschränkung :)

Dauert noch ca. 25 Minuten, dann verlinke ich es mal :)

alles klar danke dir

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

31.03.2012, 23:31:42 via Website

Und schon wieder zum Held des Tages gekürt....hat geklappt suuuuuuper und danke für deine Geduld und Mühe.:lol::lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

31.03.2012, 23:33:51 via Website

Nanok111
Und schon wieder zum Held des Tages gekürt....hat geklappt suuuuuuper und danke für deine Geduld und Mühe.:lol::lol:

Wollte sowieso einen alternativen Link hinzufügen, weil ich weiß, dass Dropbox ab einer bestimmten Anzahl an Downloads den Download komplett deaktiviert.

Aber freut mich, dass es geklappt hat! :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

01.04.2012, 20:43:46 via Website

Hallo,

es hat alles wunderbar geklappt. Jetzt wollte ich mir Pdroid aufs Handy laden. Dazu braucht man z. Z. ein gepatches ROM. Mal ganz doof gefragt, welches ROM liegt dieser Anleitung konkret zugrunde? Und wo bekomme ich es her?

Danke und Gruß

Tadeuz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

01.04.2012, 20:49:35 via Website

Soweit ich gelesen habe, muss man einfach nur einen Patch einspielen, was der direkt macht weiß ich nicht, aber hier der XDA Thread dazu:

PDroid - The Better Privacy Protection [2012-03-18: Bugfixes in Patch 1.32]

— geändert am 01.04.2012, 20:50:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

02.04.2012, 11:52:53 via Website

Moin. Erstmal danke :-) Habe nun allerdings 4.0.3. auf meinem Samsung :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 12:20:50 via Website

Hi , hab bereits die 2.3.6 JVU auf mein galaxy geflashed allerdings ohne root und bin sehr unzufrieden bezüglich Schnelligkeit und vor allem Stabilität . Möchte unbedingt eine ROM ma ausprobieren ( noch nie vorher gemacht ) die stabil und flüssig läuft . Kann hier ma einer vllt kurz noch den Rootvorgang separat beschreiben wär echt nice und hätte noch gerne eine empfehlung wies für mich jetzt weitergehen könnte ( 4.0.3 / Darky oder Cyan oder wie die ganzen dinger heißen ) . Danke ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 12:22:02 via Website

Hi , hab bereits die 2.3.6 JVU auf mein galaxy geflashed allerdings ohne root und bin sehr unzufrieden bezüglich Schnelligkeit und vor allem Stabilität . Möchte unbedingt eine ROM ma ausprobieren ( noch nie vorher gemacht ) die stabil und flüssig läuft . Kann hier ma einer vllt kurz noch den Rootvorgang separat beschreiben wär echt nice und hätte noch gerne eine empfehlung wies für mich jetzt weitergehen könnte ( 4.0.3 / Darky oder Cyan oder wie die ganzen dinger heißen ) . Danke ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 12:59:27 via Website

Dazu musst du nur meine Anleitung ab Schritt 11 beginnen:

11. Auf PDA klicken und die "CF-Root-XX_OXA_JVU_2.3.6-v4.3-CWM3RFS" Datei öffnen.

12. Handy wieder in den Downloadmodus versetzen.
(Ob du das Handy nach erfolgreichem Flashvorgang einrichtest ist egal, man kann es auch vor dem Einrichten machen.)

So wie es jetzt aussehen muss:

Bitte für volle Auflösung auf das Bild klicken!

13. Wenn das Handy wieder von Odin erkannt wurde noch einmal auf Start drücken.

14. Handy von Odin flashen lassen.

15. Fertig, dein Samsung Galaxy S besitzt nun Android 2.3.6 JVU + Root!

Den dazugehörigen CF-Root Kernel musst du natürlich downloaden :)

Danach würde ich dir diese Threads empfehlen:

[Android 4.0.4] CyanogenMod 9 - Nightly

AOKP - Android Open Kang Project - Milestone 4/Build 28 (Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich)

[Ice Cream Sandwich] Pancake-Rom Version 1.6 - Schnell, smooth, stabil

Bei Fragen einfach schreiben! :)

— geändert am 05.04.2012, 13:00:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 663

05.04.2012, 13:29:54 via Website

@Nitronik: Für den Anfang würde ich dir die Goa-Rom empfehlen. Für die Rom musst du dich hier Kostenlos anmelden: http://www.goa-roms.de .
Soweit ich weiß ist die Goa-Rom 6.0 die aktuellste. Ich habe mit Goa angefangen, weil die besonders stabil und leicht zu bedienen war. Hier: https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/446026/Tutorial-Installations-Anleitung-zum-flashen-der-2-3-6-JW1-mit-Odin-rooten-der-Firmware
wird genau erklärt wie du die JW1 flasht und diese dann rootest. Im folgenden Link wird dann beschrieben wie du die Goa-Rom flasht: https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/426411/Installationsanleitungs-Thread?si=20#p832897 .
Das ist zwar die Anleitung für die Goa 5.0 aber du ersetzt die Datei dann einfach mit der Goa 6.0.
Hoffe konnte dir damit etwas helfen :)

— geändert am 05.04.2012, 13:31:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.04.2012, 14:19:22 via Website

Hallo Nico ich hab da nochmal ein paar Fragen. Ich hab nach deiner Anleitung also mein Handy geflasht und hat auch alles wunderbar funktioniert. Nun ist es nach ein paar Tagen aber so das es Schwierigkeiten gibt... z.B. mit öffnen der Nachrichten, öffnen der Kontake Gps extrem ungenau und auch mit Titanium Backup läßt sich der Stapelvorgang nicht mehr starten. Jetzt meine Frage...wäre es sinnvoll das Handy wiederholt mit deiner Anleitung zu flashen? Sollte vorher ein kompletter Wipe durchgeführt werden und wenn ja wie? Möchte gerne die Fehler beheben weiss aber nicht so genau ob die Vorgehensweise sinnvoll wäre.
Danke schon mal im vorraus.
LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.04.2012, 14:39:58 via Website

okay dann werd ich das jetzt mal in Angriff nehmen. Danke dir für die schnelle Antwort.
:lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.04.2012, 15:01:52 via Website

Super. Und wenn du mal die Muse hast und so eine detaillierte Anleitung anlegen solltest um von Android 2.3.6 JVU auf 4.0.3 zu flashen und das für Blonde wirst du mein Held des Jahres. :)
Tolle Arbeit wirklich. Respekt..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 15:04:26 via Website

Nanok111
Super. Und wenn du mal die Muse hast und so eine detaillierte Anleitung anlegen solltest um von Android 2.3.6 JVU auf 4.0.3 zu flashen und das für Blonde wirst du mein Held des Jahres. :)
Tolle Arbeit wirklich. Respekt..

Ist etwas schwierig eine einfache Anleitung davon anzufertigen, dazu fehlt mir eine sehr gute Kamera, die die Bilder nicht zu übersteuert/überleuchtet schießt :grin:

Andererseits sollte meine AOKP Anleitung für alle CyanogenMods dieselbe sein bzw. Android 4.0.3 oder 4.0.4 :)

— geändert am 05.04.2012, 15:09:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 15:22:21 via Website

bei odin steht jetzt anstatt gelbes [com7] , gelbes [com6] , is das egal ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.04.2012, 15:28:40 via Website

okay ich hab mir das mal durchgelesen und frage mich 3 Sachen.
1. kann ich diese AOKP Milestone 4 auf mein Handy aufspielen so wie es jetzt ist?
2. unter Punkt 4 in deiner Anleitung schreibst du nur "installiere die AOKP Rom" DIe Frage ist wie mach ich das?
3. Mal angenommen ich bekomm das erfolgreich hin...habe ich dann 4.0.3 auf meinem Handy oder wie soll ich das jetzt verstehen:blink:

Ein bißchen verwirrt mich das jetzt um ehrlich zu sein

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 15:30:13 via Website

so scheint geklappt zu haben , handy is jetzt gerootet und welche rom soll ich jetzt nehmen gib ma en expertentipp , das mit goa is bisschen umständlich oder..brauch ne idiotensichere anleitung oder findest 4.0.3 viel lukrativer als upgrade..?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 15:34:54 via Website

Nanok111
1. kann ich diese AOKP Milestone 4 auf mein Handy aufspielen so wie es jetzt ist?

1. Ja das kannst du, ich persönlich flashe vorher immer nochmal mir Odin, damit das System keine Fehler mitbringt.

Nanok111
2. unter Punkt 4 in deiner Anleitung schreibst du nur "installiere die AOKP Rom" DIe Frage ist wie mach ich das?

2. Das habe ich in meinem Ultimativen Samsung Galaxy S (Flash) Guide beschrieben:


Hinweis:
In den Bildern ist noch der alte ClockworkMod zu sehen (Orange), wenn du Android 4.0.3 bzw. CyanogenMod 9 installiert hast, dann ist dieser Blau. Die Funktionen bleiben aber die gleichen, der Aufbau ist nur geringfügig anders, also keine Panik!


Wie beim ersten Flashvorgang von CyanogenMod 9 muss man zuerst einmal den ClockworkMod mit der genannten Tastenkombination starten.
Wenn man in diesem angekommen ist, dann muss man zuerst zu "install zip from sdcard" navigieren und dann mit Power oder Home-Taste bestätigen.

Hier das Bild von dem ersten Schritt:


Danach muss man zu "choose zip from sdcard" navigieren und ein weiteres Mal bestätigen.

Das Bild vom zweiten Schritt:


Nun muss man nach der Datei suchen, die man flashen möchte. Diese ist natürlich in dem Ordner, in den du sie verschoben hast!

Der 3. Schritt könnte bei dir so aussehen: (am Beispiel von CyanogenMod 9)


Wenn man die Datei gefunden hat, dann bestätigt man ein weiteres Mal und kommt in eine Übersicht, wo einmal "Yes" und mehrere Male "No" steht.
Natürlich muss man, um die Datei zu flashen, zu "Yes" navigieren und ein weiteres Mal bestätigen, dann wird die Datei geflasht bzw. installiert.

Diese Schritte sind bei jedem Custom Kernel und Mod im .zip Format identisch und werden haargenau auf dieselbe Art und Weise installiert wie zum Beispiel CyanogenMod 9 selbst!

Die Anleitung funktioniert für CyanogenMod, AOKP, sonstige Custom Roms, Custom Kernels, Mods usw usw. :)

Nanok111
3. Mal angenommen ich bekomm das erfolgreich hin...habe ich dann 4.0.3 auf meinem Handy oder wie soll ich das jetzt verstehen:blink:

3. So ist es. Unabhängig von der aktuellen Firmware wird das Handy geflasht, dieses mal aber über den Recovery Modus, auch ClockworkMod genannt. Man kann auch von 2.3.3 JVI auf 4.0.3 flashen, einzige Vorraussetzung dafür ist Root :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 15:45:55 via Website

Nitronik
so scheint geklappt zu haben , handy is jetzt gerootet und welche rom soll ich jetzt nehmen gib ma en expertentipp , das mit goa is bisschen umständlich oder..brauch ne idiotensichere anleitung oder findest 4.0.3 viel lukrativer als upgrade..?

GOA 6.0 habe ich wie gesagt noch nicht getestet und durch Android 4.0.4 wird das wohl auch nicht mehr passieren :grin:

Ob du zu Android 4.0 möchtest oder bei Gingerbread bleibst ist dir überlassen. Du kannst ja auch erstmal den CyanogenMod 7.2 testen, welcher auf Gingerbread basiert. Android 4.0 hat noch ein paar grobe Schnitzer, bei manchen geht GPS nicht oder erst verspätet, Internet hat Aussetzer usw. (passiert bei mir selber zwar nicht, aber durch austesten bekommt man schon den ein oder anderen Trick mit :grin:).
Am stabilsten von Android 4.0.3 ist AOKP Milestone 4 meines Erachtens, dort hatte ich nie schwerwiegende Fehler.

Also wie gesagt: wenn du wenig Zeit hast, dann solltest du auf Gingerbread bleiben, da macht Android 4.0 noch zu viele Probleme um es auf Langzeit ohne Updates zu flashen...

— geändert am 05.04.2012, 15:46:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

05.04.2012, 15:50:01 via Website

okaaaay das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Weitere Frage:
nach dem Flashvorgang auf 2.3.6 ist mein Titanium Backup Button wech...laut Play Store ist es aber auf dem Handy installiert...nur ohne Button kann ich meine Apps ja nich wieder herstellen geschweige denn ins Backupprogramm. Hast du ne Ahnung wo der sich verstecken könnte?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 15:51:29 via Website

Nanok111
okaaaay das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Weitere Frage:
nach dem Flashvorgang auf 2.3.6 ist mein Titanium Backup Button wech...laut Play Store ist es aber auf dem Handy installiert...nur ohne Button kann ich meine Apps ja nich wieder herstellen geschweige denn ins Backupprogramm. Hast du ne Ahnung wo der sich verstecken könnte?

Keine Ahnung, bestenfalls noch mal über Google Play Titanium Backup deinstallieren und neu installieren, meistens ist die App dann wieder da :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 663

05.04.2012, 16:44:11 via Website

Nico S.
GOA 6.0 kann man meines Wissens nach doch erst nach 2 Wochen bestehender Anmeldung runterladen, oder?

Das war wahrscheinlich auch der Grund, warum ich nie auf Gingerbread geblieben bin :grin:

Also da Goa seit einer weile eine neue Homepage hat, habe ich mich mal bei der neuen neu registriert und ich konnte sofort alles runterladen. Aber irgendwie ist da nicht mehr so viel los leider :P
Habe Goa aber auch nur empfohlen, weil ich anfangs Probleme beim flashen der CM-Roms hatte und dies erst später problemlos hinbekommen habe. Wollte nur sagen das man sich mit Goa das flashen leicht angeeignet hat. Aber wenn Nitronik das hin bekommt dann würde ich auf jeden fall zu AOKP oder Pancake gehen.

LG Emir

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 16:49:26 via Website

Emir F.
Also da Goa seit einer weile eine neue Homepage hat, habe ich mich mal bei der neuen neu registriert und ich konnte sofort alles runterladen. Aber irgendwie ist da nicht mehr so viel los leider :P
Habe Goa aber auch nur empfohlen, weil ich anfangs Probleme beim flashen der CM-Roms hatte und dies erst später problemlos hinbekommen habe. Wollte nur sagen das man sich mit Goa das flashen leicht angeeignet hat. Aber wenn Nitronik das hin bekommt dann würde ich auf jeden fall zu AOKP oder Pancake gehen.

Ist klar, dass da nicht mehr viel los ist, genauso wie der Hype um Darkys Rom, welchen ich nie verstanden habe... :grin:
Das Flashen (ClockworkMod) ist ja an sich nicht wirklich schwierig, einmal zugesehen oder eine detailierte Anleitung gelesen und schon klappt das.
Da ist Odin schon fast schwerer :)
Wer sich eine Zeit lang mit Android 4.0 auseinandergesetzt hat, der wird es bestimmt nicht mehr vermissen wollten.
Seit den letzten Kernel Updates und 4.0.4 ist es nicht nur schneller als Gingerbread, sondern sieht auch noch besser aus :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 18:20:43 via Website

So wie geht das jetzt step-by-step zu AOPK 4.0.3 oder wie datt heißt , würde mich interessieren , gibt es irgendetwas zu beachten weil in der anleitung
https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/455219/AOKP-Android-Open-Kang-Project-Milestone-4-Build-28-Android-4-0-3-Ice-Cream-Sandwich
trifft für mich fall 3 ein oder , is ja meine erste ROM überhaupt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 18:22:44 via Website

Nitronik
So wie geht das jetzt step-by-step zu AOPK 4.0.3 oder wie datt heißt , würde mich interessieren , gibt es irgendetwas zu beachten weil in der anleitung
https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/455219/AOKP-Android-Open-Kang-Project-Milestone-4-Build-28-Android-4-0-3-Ice-Cream-Sandwich
trifft für mich fall 3 ein oder , is ja meine erste ROM überhaupt.

Wenn du noch nie geflasht hast außer 2.3.6 JVU, dann trifft Fall 1 auf dich zu :)

Viel muss man nicht beachten, außer seine Daten vorher zu sichern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 18:25:12 via Website

Ja schon paar mal geflashed von 2.2 auf 2.3 von 2.3 auf 2.3.6 und so , trotzdem fall 1 ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 382

05.04.2012, 18:26:56 via Website

Nitronik
Ja schon paar mal geflashed von 2.2 auf 2.3 von 2.3 auf 2.3.6 und so , trotzdem fall 1 ?
Nein, Fall 3.
Einfach im CWM wipen und die AOKP-Zip flashen.

Get What You Give.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 18:35:51 via Website

Bin en bissl unsicher , ich lad jetzt die AOKP Milestone 4 dateien , kopiere diese auf die sd karte , starte den recovery modus mach ein backup , wipe , dannach ( immernoch im recovery modus? ) installier ich das aokp und machs noch ein zweites mal wenn das handy im loop bleibt ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 18:44:05 via Website

Nitronik
Bin en bissl unsicher , ich lad jetzt die AOKP Milestone 4 dateien , kopiere diese auf die sd karte , starte den recovery modus mach ein backup , wipe , dannach ( immernoch im recovery modus? ) installier ich das aokp und machs noch ein zweites mal wenn das handy im loop bleibt ?

Ja, einfach den Akku rausnehmen und wieder einsetzen, dass wieder die Tastenkombination verwenden und noch einmal AOKP flashen. Das passiert immer, weil zwischendurch der ClockworkMod von Version 3 auf Version 5 aktualisiert wird :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 18:51:25 via Website

Ich lad grad noch den Akku voll und dann zieh ichs mal durch ;) hab apps mit titanium und den rest der mir wichtig is mit kies gesaved , steht dann eigentlich dem flash nix mehr im weg ..tolles forum hier ! vielen dank schon im vorraus =)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 382

05.04.2012, 18:53:48 via Website

Nitronik
Ich lad grad noch den Akku voll und dann zieh ichs mal durch ;) hab apps mit titanium und den rest der mir wichtig is mit kies gesaved , steht dann eigentlich dem flash nix mehr im weg ..tolles forum hier ! vielen dank schon im vorraus =)
Mit KIES? Dann wirst du es aber nicht restoren können. Aber KIES ist eh der letzte Schrott...

— geändert am 05.04.2012, 18:53:59

Get What You Give.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.04.2012, 18:55:50 via Website

ja schon schrottig , aber ich glaub is ja eh alles mit google synchronisiert soweit ich weiß...doppelt gemoppelt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.260

05.04.2012, 18:56:47 via Website

Pierre D.
Mit KIES? Dann wirst du es aber nicht restoren können. Aber KIES ist eh der letzte Schrott...

Gute Tools für Backups habe ich ja in der Anleitung hier gepostet:

SMS Backup & Restore - Sichern und Wiederherstellen von SMS (benötigt kein Root)

AppMonster - Sichern und Wiederherstellen von Apps ohne Daten (benötigt kein Root)

Titanium Backup - Sichern und Wiederherstellen von Apps mit Daten (benötigt Root)

MyBackup - Sichern und Wiederherstellen von fast allen Daten (benötigt kein Root)

MyBackup Root - Sichern und Wiederherstellen von allen Daten (benötigt Root)

Damit sollte das auch ohne Kies möglich sein! :)

Kontakte kann man auch exportieren, dann sollte alles gesichert sein :)

— geändert am 05.04.2012, 18:57:31

Antworten