NextPit

iPhone SE 4: Apple streicht sein Billig-iPhone-Angebot

apple iphone xr 06b
© NextPit

Das iPhone SE 4 (2023) sollte ursprünglich noch in diesem Jahr erscheinen und stärkere Upgrades enthalten. Letztes Jahr wurde jedoch berichtet, dass Apple das Mittelklasse-iPhone auf unbestimmte Zeit verschieben oder zurückstellen könnte. Jetzt glaubt dieselbe Quelle, dass das Gerät komplett gestrichen wird, ohne dass klar ist, ob die Serie in Zukunft fortgesetzt wird.

Apple iPhone SE 4: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Es gab viele Erwartungen an das iPhone SE der vierten Generation: vom Notch-Design und der Dual-Kamera bis hin zum neuesten Bionic-Chipsatz und ein AMOLED-Display. Leider spielen diese Änderungen keine Rolle mehr, denn das Apple iPhone SE 4 wird nun doch nicht dieses Jahr erscheinen.

In seinem letzten Bericht bestätigte der Analyst und häufig als Informationsquelle zitierte Ming-Chi Kuo seine frühere Behauptung, dass das Unternehmen aus Cupertino beschlossen hat, das Einsteiger- bis Mittelklasse-iPhone einzustellen. Grund dafür ist die Erkenntnis, dass Apple seine Pläne zur Einführung eines hauseigenen Breitband-Chipsatzes, mit dem iPhone SE 4 als Testgerät verworfen hat.

Das Apple iPhone XR.
Apples iPhone SE 4 (2023) soll Gerüchten zufolge das Design mit dem iPhone XR teilen / © NextPit

Außerdem wird Apple weiterhin auf die 5G-Chips von Qualcomm setzen, wenn es um neue Handys und Tablets geht, wie zum Beispiel das iPhone 15 und das iPhone 16 im kommenden Jahr 2024. Es besteht die Möglichkeit, dass der eigens entwickelte 5G-Chip der kalifornischen Chip-Schmiede bereits für die zukünftigen iPhones bereit ist.

Kleinere iPhones sind die neuen Mittelklasse-Geräte von Apple

Über den genauen Grund für die Entscheidung von Apple, das iPhone SE 4 einzustellen, gibt es keine weiteren Informationen. Man kann aber davon ausgehen, dass die drohende Rezession und die widersprüchliche Preisstrategie zwischen den iPhone-Produktlinien zu den dabei berücksichtigten Faktoren gehören. Zum Vergleich: Das aktuelle iPhone SE 3 kostet 549 Euro (64 GB), während das aktualisierte iPhone SE 4 preislich nahe an den anderen kleineren iPhones liegen dürfte.

Es wird erwartet, dass die Kluft zwischen dem Standard- und dem Pro-iPhone größer wird, weshalb es für Apple vertretbar ist, die günstigeren Modelle als Mittelklasse-Alternativen zu vermarkten.

Glaubt Ihr, dass Apple mit der Abschaffung der iPhone SE-Reihe auf dem richtigen Weg ist? Lasst es uns im Kommentarbereich wissen.

Via: MacRumors Quelle: Medium

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Top-Kommentare der Community

  • Rennschnecke vor 4 Wochen

    Die SE-Reihe ist mMn die wichtigste und mit Abstand meistverkaufte bei Apple. Alleine wenn ich daran denke, wie viele zig-tausende Konzern- und Büromitarbeiter, vor allem auch im öffentlichen Dienst mit diesen Teilen ausgestattet wurden. Auf Android werden die sicher nicht umsteigen, vor allem weil die Firmen für iOS schon etliche Spezial-Apps entwickelt haben (lassen) und auch eine gewisse Sicherheitsstufe, nämlich die Abschottung von und nach außen, in vielen Berufen von hoher Wichtigkeit ist.

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jens E. vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Billig Phone, wenn ich das schon lese... Wo sind denn 619€ für 128GB (Standard heutzutage) billig? Ich empfinde das als teuer, gerade wenn man das miese Display bedenkt und den winzigen Akku. Da gibt es soooooooo viele Alternativen im Android Bereich die weitaus besser sind als dieses "BIllig-Phone"...

    Als Beispiel Google Pixel 6a -> zuletzt für 349€...


    • René H. vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Für ein Apple ist es billig/günstig. 😉


      • C. F.
        • Admin
        vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Wer ausschließlich Apple benutzt wird sich wohl kaum eine billige Alternative im Android Bereich suchen...🙄


    • DiDaDo vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Doch, doch, das Gerät ist schon billig. Aber eben nicht preiswert 😁


    • Rennschnecke vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      @Jens E.: Fast hätte ich dir Recht gegeben, aber es gibt im Andoid-Bereich keine wirklichen Alternativen zum iPhone. Birnen sind eben Birnen - Äpfel bleiben Äpfel.

      Wer ein iPhone hat, wird es aus exakt den! Gründen bevorzugen, die nur Apple bietet. Android spricht dagegen eine vollkommen andere Zielgruppe an. Von daher sind diese millionenfach-selben (gähn) Vergleiche allesamt falsch und eigentlich vergeudete Lebenszeit.


    • Dwain 234 vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Welches warm wird beim Laden ,das W LAN abbricht ständig und Apps abstürzen ?

      Und der Soc so lahm ist ,das selbst der ältere Bionic A13 ,den G Tensor locker überholt im Single und im Multi-Core 🫣

      Meinst du das kaufe ich mir als Apple Nutzer ?

      Was sollte mich dazu motivieren?

      Na bestimmt nicht,ich bin sehr zufrieden immer noch, mit meinem 11 iPhone .

      Erst wenn das den Geist aufgibt, hole ich mir wieder etwas neues und bis dahin ist das 6a, eh schon lange Geschichte wieder.


  • Oleole vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Das günstigste aktuelle iPhone liegt bei ca. 1000 Euro und selbst die noch erhältlichen, älteren iPhones starten bei ca. 800 Euro. Da kann man nicht von "Mittelklasse" sprechen. Wenn man davon ausgeht, dass die Preise in Zukunft tendenziell nicht fallen werden, macht ein SE nach wie vor Sinn.


    • Franz Hartmann vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Das günstigste aktuelle iPhone ist das iPhone SE (2022) und kostet 549€.

      Tim


      • Oleole vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        @Franz
        Ja, im Moment ist das so.
        Aber es ging mir um den letzten Abschnitt im Artikel, wonach das 'Standard' iPhone durch den größeren Abstand zu den Pro Modellen eine Art neue Mittelklasse sein könnte. Das SE Modell gäbe oder bräuchte es dann hypothetisch nicht mehr.
        Zumindest habe ich das so verstanden.


      • Franz Hartmann vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Wenn das so sein soll, dann müssten aber die Preise der iPhones erstmal wesentlich günstiger werden, sonst zählt das nicht als Mittelklasse.


    • Gianluca Di Maggio vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Ist doch Mittelklasse. Nur nicht vom Preis ;)


  • Rennschnecke vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Also ich hätte ja heuer sowieso niemals mit einem neuen SE gerechnet. Mich hat es im Vorjahr schon sehr gewundert, dass bereits 2 Jahre nach dem SE 2020 ein Nachfolger gekommen war. Das war vermutlich wegen der 5G-Empfangbarkeit.


  • Jörg W. vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Wenn der Markt solche Geräte nicht mehr annimmt dann einstellen .


    • Rennschnecke vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Die SE-Reihe ist mMn die wichtigste und mit Abstand meistverkaufte bei Apple. Alleine wenn ich daran denke, wie viele zig-tausende Konzern- und Büromitarbeiter, vor allem auch im öffentlichen Dienst mit diesen Teilen ausgestattet wurden. Auf Android werden die sicher nicht umsteigen, vor allem weil die Firmen für iOS schon etliche Spezial-Apps entwickelt haben (lassen) und auch eine gewisse Sicherheitsstufe, nämlich die Abschottung von und nach außen, in vielen Berufen von hoher Wichtigkeit ist.


      • Gianluca Di Maggio vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Statt Kunden alte Hardware anzudrehen könnte man auch schlicht einfach ein richtiges Billig-iPhone anbieten. Will man scheinbar nicht. Das "normale" iPhone wird als Mittelklasse-Modell zwischen dem SE und dem Pro angesehen, doch das macht keinen Sinn, von der Hardware vielleicht, aber nicht vom Preis her. Aber was sage ich, es ist Apple, mit einem günstigen Gerät würde man nur die Marge drücken und das will man nicht mehr, weder das iPhone SE noch die Apple Watch SE sind besonders gut ausgestattet wenn man sich mal den vermeintlich "günstigen" Preis anguckt, da wird leider nie mehr kommen, dazu ist man zu elitär.


      • Rennschnecke vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Das was du da beschreibst, gab es ja schon mal, wenn ich mich nicht irre: das bunte iPhone mit der Plastikrückseite. Hat sich offenbar schon damals nicht bewährt. Betreffend der ewigen und vor allem sinnlosen Preisdebatte: Ich denke, der Markt regelt sich von alleine. Solange die Leute überteuertes oder überhypetes Zeug kaufen, wird es weiter angeboten. Ich glaube aber, dass jetzt weltweit ein Wendepunkt kommt. Telefone kann man nicht essen und bezahlen auch nicht die Miete. Die Erzeuger werden darauf reagieren, oder verschwinden (also am Ende doch reagieren)

        Und jetzt kommt noch der Punkt mit der Sicherheit: Android kann die schlichtweg nicht bieten, da das System davon lebt, uns so weit wie möglich auszuspionieren um uns gegen Bares gezielte Werbung zu schalten. Da sind Einfallstore vorprogrammiert. Von daher fällt die riesige Zielgruppe (Firmen, öffentlicher Dienst etc) für Android schon mal weg.


      • Dwain 234 vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Was soll daran billig sein der verbaute Soc ist ein Bionic A15 und sicher alles andere als schlecht/oder nur billig hmm.

        Für 569€ 128GB .


  • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Dieses Gerücht ist Unsinn... Apple erneuert die SE-Reihe nie jährlich und es kam erst 2022 ein neues SE. Es war also garantiert von Anfang an kein SE für 2023 geplant. Aber mit sowas kann Kuo schön sein Blabla "untermauern". Er liegt ja "richtig" damit, dass kein SE in 2023 erscheint. Nur verdreht er es halt und behauptet, Apple hätte es gestrichen..
    Es wird garantiert 2024 oder 2025 ein neues SE erscheinen, ganz normal.


    • Martin vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Dinge koennen sich auch aendern.
      Auf der Grundlage, dass etwas in den letzten Jahren so war, kannst auch Du nicht garantieren, dass es jemals wieder ein SE geben wird. Es sei denn, Du verschweigst uns Einzelheiten ueber Deine Verbindung zu Apple.


      • Olaf vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Tim garantiert doch auch gar nichts? Er stellt lediglich fest, dass das SE bislang ohnehin nicht im Jahresrhythmus heraus kam und der Leaker somit wenig überraschend mitteilt, dass es zumindest 2023 kein SE geben wird. Wenn denn die Reihe tatsächlich eingestellt werden sollte, dann ist das Nicht-Erscheinen des SE zumindest in diesem Jahr eher kein Indiz dafür, da es nach einem Jahr im bisherigen Rhythmus ohnehin nicht erschienen wäre. 🙃

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!