NextPit

Motorola Edge 30 Pro enthüllt: Tolle Ausstattung, toller Preis

Motorola Edge Plus 2022
© NextPit

Motorola hat heute, am 24. Februar 2022, das Motorola Edge 30 Pro vorgestellt. Das neue Flaggschiff ist ein echtes Monster, denn die Spezifikationen sind ebenso wie der Preis wirklich konkurrenzfähig. Von Qualcomms Snapdragon 8 Gen 1 Plattform bis hin zur 68-W-Schnellladefunktion reicht das Datenblatt. Erfahrt in diesem Beitrag alles Wissenswerte zum neuen Motorola-Flaggschiff.


  • Das neue Edge 30 Pro wird zum Verkaufsstart ab 799 Euro erhältlich sein.
  • Das 6,7 Zoll große AMOLED-Display glänzt mit 144-Hertz-Bildwiederholrate

Motorola Edge 30 Pro

Zunächst wurde das Motorola Edge 30 Pro Ende 2021 in China als Motorola Edge X30 angekündigt. Das Spec-Sheet hat sich nicht wirklich verändert seitdem. Wie das Oppo Find X5 Pro kommt es mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 und zudem mit überarbeitetem Desktop-Modus (Wireless Ready For).

Das Edge 20 Pro verfügt über ein 68-W-Ladegerät, das laut Motorola für einen halbvollen Akku in 15 Minuten sorgt. Außerdem besitzt es einen ins Display integrierten Fingerabdruckleser und ein 6,7-Zoll-Full-HD+-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz.

image 7
Die beiden 50-Megapixel-Kameras dominieren das Kameramodul und sind mit einem Tiefensensor gepaart / © Motorola

Beim Kameramodul hat sich Motorola für eine einzigartige Sensorkombination entschieden: Die beiden Hauptsensoren bieten 50 Megapixel für Weitwinkel- und Ultraweitwinkelaufnahmen, während letzterer auch für Makroaufnahmen geeignet ist. Die dritte Linse auf der Rückseite beherbergt einen 2-MP-Tiefensensor. 

Motorola verspricht schnelleres Fokussieren dank 32 mal mehr Pixeln, sowohl bei Tageslicht als auch bei Nachtaufnahmen. Ähnlich wie die Android-Handys der Konkurrenz verwendet das Moto Edge 30 Pro eine Quad-Pixel-Funktion, um die Lichtinformationen von vier verschiedenen Pixeln zu einem finalen Pixel zu kombinieren. Die Binning-Funktion gilt sowohl für die Rückkamera als auch für den Selfie-Shooter, der mit einer beeindruckenden Auflösung von 60 Megapixeln aufwartet.

Spezifikationen des Edge 30 Pro

  Edge 30 Pro
Prozessor Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
Display 6,7-Zoll-AMOLED
Full HD+, 144 Hz
Arbeitsspeicher 12 GB LPDDR5
Speicher 256 GB UFS 3.1
Speicher erweiterbar? Nein
Kameras Hauptkamera: 50 Megapixel
Ultra-Weitwinkel + Makro: 50 MP
Tiefenschärfe: 2 MP
Selfie: 60 MP
Akku: 4.800 mAh
68W Ladegerät inklusive
bis zu 15 W kabelloses Laden
5 W kabelloses Power-Sharing
Betriebssytem Android 12 (plus 3 Jahre Android-Updates)
Abmessungen 163 x 75,9 x 8,8 mm
Gewicht 196 g

Motorola Edge: Verfügbarkeit und Preis

Das neue Motorola Edge 30 Pro wird in den Farben Cosmos Blue und Stardust White erhältlich sein. Nachdem das Smartphone unter anderem Namen bereits in China ins Rennen geschickt wurde, soll es nun ab Anfang März auch in Europa zu kaufen sein. 799,99 Euro werden für das Flaggschiff fällig.

Übrigens wird es beim Zubehör etwas später ein besonderes Utensil geben: Einen Stylus! Für den Stift ist noch kein präziser Termin angekündigt, rechnet mal Mitte März damit. Außerdem wissen wir, dass es dazu auch eine passende Hülle geben wird, die neben dem Smartphone auch Platz für den Stylus bietet.

Was haltet Ihr von dem Gerät? Teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit!

Camila Rinaldi

Camila Rinaldi

Seit über 10 Jahren teste ich Smartphones und andere Geräte. Auch wenn ich vor kurzem in das Apple-Ökosystem eingetaucht bin, ist Android immer noch eine meiner Leidenschaften. Früher war ich Chefredakteur von AndroidPIT und Canaltech in Brasilien, jetzt schreibe ich für den US-Markt. Ich bin (immer noch) auf Twitter (@apequenarinaldi)!

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • DanielN7 vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Okay 800 Euro ist für euch ein toller Preis ... das hat mich jetzt bei der Überschrift interessiert, was man unter "toller" Preis versteht ;-) ist mir aber viel zu viel. Mal weitersuchen :-)


  • Gianluca Di Maggio vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Macht tatsächlich einen guten Eindruck und vom Design her find ich es schick. Nur halt ohne Klinke, was schade ist. Preislich ist es recht hoch, da geht bestimmt weniger.


  • Gerry Kobold vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn man das mit dem Google Pixel 6 vergleicht ist der Preis ja fast OK?


  • Tim vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Was genau ist an dem Preis "toll"? Wie Notebookcheck schon angemerkt hat, verkauft Motorola das Ding hier jetzt 300€ teurer, als das identische Gerät in China. Und Bei so einem Anstieg kann man das auch nicht wirklich mit Der Mehrwertsteuer oder so erklären.


  • Chris S vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Kein SD Karten Slot :( sie wollen ihre handys wohl nicht verkaufen.


    • Tim vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Der SD-Slot ist den meisten mittlerweile wahrscheinlich ziemlich egal, wenn man sieht, dass so ziemlich alle Android-Hersteller sich zumindest bei den teureren Geräten davon verabschiedet haben.


      • herrlich vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        aber warum ,der verbraucht keinen Platz ,die können doch den User entscheiden lassen ,ob dieser genutzt wird oder nicht . für mich ist es immer noch ein Kaufkriterium.


    • herrlich vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      habe Gas g100 und hatte mich auf das g200 gefreut und was lassen die weg? den Speicherslot 🤦somit ist Motorola mich auch wieder los .


  • Laazaruslong vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Cons:
    799 Euro
    6,7 Zoll
    144-Hertz

    Zu teuer, zu groß zu viel unnötiger schnickschnack...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!