Topthemen

Snapdragon 8 Gen 3 zeigt im Samsung Galaxy S24 enormen Leistungs-Zuwachs

NextPit samsung galaxy s23 ultra hand cmd7
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Qualcomm wird in wenigen Wochen den Snapdragon 8 Gen 3 auf einer "Snapdragon Summit" auf Hawaii ankündigen. Zufälligerweise sind im Vorfeld der Veranstaltung weitere Benchmark-Ergebnisse des Flaggschiff-Prozessors aufgetaucht, die auf eine deutliche Leistungssteigerung hindeuten und von denen mehrere kommende Android-Smartphones profitieren werden. Darunter natürlich auch das Samsung Galaxy S24 und das OnePlus 12.

Geekbench Benchmark: Snapdragon 8 Gen 3 for Galaxy

Wenn Ihr auf einen echten Flaggschiff-Prozessor und Nachfolger des Snapdragon 8 Gen 2 hofft, wird der Snapdragon 8 Gen 3 euch nicht enttäuschen, wie die neuesten GeekBench-Ergebnisse zeigen, die jetzt auf X (früher Twitter) veröffentlicht wurden.

Das gilt zumindest für die übertaktete Version, die es exklusiv für das Samsung-Galaxy-S24-Trio geben wird. Laut dem Tippgeber Tech_Reve erreicht das Gerät mit einem Snapdragon 8 Gen 3 for Galaxy im Geekbench 6 durchschnittlich 2.300 bzw. 7.300 Punkte für Single- und Multi-Core.

Das sind enorme Sprünge im Vergleich zum Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, der im Geekbench 6 rund 1.900 und 5.000 Punkte erreicht hat. Das ist auch vergleichbar mit den Werten, die wir in unserem Galaxy S23 Ultra Test ermittelt haben, allerdings mit einem Geekbench 5. Was die Leistung anbelangt, erzielt das Multicore-Segment also den größten Zuwachs und ist im Single-Core-Test immer noch mehr als anständig.

Im Vergleich zum A17-Pro-Chipsatz des Apple iPhone 15 Pro (Test), dessen Durchschnittswerte bei 2.800 und 7.100 liegen, liegt der Snapdragon 8 Gen 3 im Single-Core-Bereich noch deutlich zurück. Im Multi-Core-Segment sieht es jedoch anders aus: Da liegt der Qualcomm-SoC leicht vorn.

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3
Qualcomms Snapdragon 8 Gen 3 Chip Antutu Benchmark-Ergebnis. / © Weibo/Digital Chat Station

Snapdragon 8 Gen 3: CPU- und GPU-Ergebnisse im Antutu

Unabhängig davon hat Digital Chat Station auf der chinesischen Plattform Sina Weibo ein Antutu-Benchmark-Ergebnis mit einem Standard Snapdragon 8 Gen 3 veröffentlicht. Der Prozessor erreichte 2 Millionen Punkte oder etwa 400.000 mehr (25 Prozent) als der Snapdragon 8 Gen 2 mit 1,6 Millionen. Aber wie in den meisten Fällen sollen die tatsächlichen Ergebnisse variieren und wahrscheinlich leicht nach unten korrigiert werden, da der verwendete Arbeitsspeicher der neuere LPDRR5T ist.

Der Test synthetisiert sowohl die CPU- als auch die GPU-Kerne des Snapdragon 8 Gen 3. Für sich genommen hat die neue Adreno-750-GPU den größten Teil der Verbesserung gebracht, die etwa 40 Prozent über der Adreno 740 liegt. Die höhere Grafikleistung untermauert auch das frühere Vulkan-Ergebnis, das von einem anderen und prominenten Leaker (Ice Universe), veröffentlicht wurde.

Was haltet Ihr von den ersten Benchmarks für den Snapdragon 8 Gen 3? Und zieht Ihr es immer noch in Betracht, vor dem Kauf eines Smartphones auf Benchmarks zu schauen? Wir würden gerne Eure Meinung zu dem Thema unten im Kommentarbereich lesen.

Quelle: X/u/Tech_Reve, Weibo

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Solange die Effizienz weiterhin passt, top! Die 8 GB RAM bei meinem S23U machen mir eher Probleme als die Performance und das auch nur bei Nintendo Switch Emulation, was nur mäßig optimiert ist und den absoluten Härtefall darstellt.


  • Conjo Man 52
    Conjo Man vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Ich persönlich habe noch nie ein Smartphone Kauf von irgendwelchen Benchmark Tests/SoC Units abhängig gemacht. Preis/Leistung ist eines meiner Kriterien und da scheiden bereits im Vorfeld die Geräte mit den meist aktuellsten SoC's (da diese mitunter ja i.d.R. die Benchmark Ranglisten anführen) aus wegen des hohen Verkaufspreises.

VG Wort Zählerpixel