WhatsApp: So teilt Ihr Euren Status mit Facebook

WhatsApp: So teilt Ihr Euren Status mit Facebook

WhatsApp bietet nun die Möglichkeit, Euren Status als Story auf Facebook zu teilen. Auch an andere Apps lässt sich der Status schicken. Die Funktion wurde seit letztem Jahr getestet.

Dass diese Funktion nun zur Verfügung steht, scheint zu bestätigen, dass Facebook seine Messaging-Anwendungen näher zusammenbringen will. Dies soll Nutzern den Nachrichtenaustausch zwischen allen Apps des Unternehmens ermöglichen, also zwischen Facebook, Instagram und WhatsApp.

Die Funktion ist noch nicht offiziell, steht aber teilweise bereits in der neusten WhatsApp-Version zur Verfügung. Auf den WhatsApp-Support-Seiten wird die Funktion ebenfalls bereits beschrieben. Sie steht unter Android und unter iOS zur Verfügung. Ähnlich wie Instagram-Storys erlaubt die Statusfunktion es, Bilder, Texte oder Videos zu veröffentlichen, die nach 24 Stunden automatisch verschwinden.

So teilt Ihr Euren Status als Story auf Facebook

Euren Status von WhatsApp auf Facebook zu schicken ist sehr einfach. So geht es:

  • Öffnet WhatsApp
  • Geht zu Status unten links und erstellt einen neuen Status
  • Dann gibt es zwei Freigabemöglichkeiten, abhängig davon, ob Ihr einen neuen oder einen alten Status teilen wollt:
    • Einen neuen Status teilen: Tippt auf Status auf Facebook teilen. Hier könnt Ihr auch festlegen, mit wem Ihr Euren Status teilen wollt.
    • Einen alten Status teilen: Tippt auf Euren Status (iPhone) oder die drei kleinen Punkte neben dem Status (Android). Tippt dann auf Mehr und anschließend auf Status auf Facebook teilen.
androidpit whatsapp statut
Euer WhatsApp-Status lässt sich einfach teilen. / © NextPit

Um Euren Status mit Facebook zu teilen, müsst Ihr Facebook oder Facebook Lite auf Eurem Smartphone installiert haben. Wollt Ihr Euren Status mit einer anderen App teilen, müsst Ihr genauso vorgehen, wie oben beschrieben. Anstatt auf Status auf Facebook teilen zu klicken, wählt einfach Teilen, Ihr erhaltet dann eine Auswahl an Apps.

Die Funktion wird noch ausgerollt und ist nicht überall verfügbar. Habt Ihr sie schon erhalten? Nutzt Ihr den WhatsApp-Status? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: WhatsApp

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Frage ist doch: Will man das wirklich?! :(


  •   77
    Gelöschter Account 23.09.2019 Link zum Kommentar

    Solange es nicht hinterrücks und heimlich passiert und zwingend ist ein Facebookprofil haben zu müssen um WhatsApp nutzen zu können, ist mir das ehrlich gesagt völlig egal wie nahe sich die beiden kommen. Dauert nicht lange wird WhatsApp kostenpflichtig und man muss 1,99€ / monatlich bezahlen für die Nutzung des Dienstes.Auf die blöde Idee kommt Facebook auch noch.


  • Also mich interessiert es reichlich wenig zu wissen, wo einer neiner Freunde gerade ist, sofern es nicht der space shuttle zum Mars ist.
    Ich hoffe der Standort wird als nächstes nicht live protokolliert auf meinem Profil.


    • So wenig Interesse an deinen Freunden? Traurig...

      Gelöschter AccountDirk


      •   77
        Gelöschter Account 23.09.2019 Link zum Kommentar

        Naja manche würden schwitzen,wenn die Freundin/Frau plötzlich wüsste wo man(n) sich gerade vielleicht aufhält💧😨🤳 oder umgekehrt. 😅

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!