Topthemen

Speicher immer günstiger: 16 GB & 32 GB RAM DDR4 von Corsair bei Amazon im Preisrutsch

RAM kaufen Speicher 16 GB 32 GB Corsair guenstig Amazon
© Amazon.de / Corsair

Wer seinen PC mit Speicher aufrüsten möchte, profitierte zuletzt von einem wahren Preisrutsch. Bei Amazon gibt es jetzt 16 GB RAM DDR4 sowie 32 GB RAM von Corsair zu Preisen, von denen man im vergangenen Jahr noch nicht zu träumen gewagt hätte. Wir haben die besten Angebote zusammengestellt.

Speicher kann man im PC bekanntlich nie zu viel haben, das gilt nicht zuletzt auch für RAM. Alle, die darüber nachdenken, ihren PC-Speicher aufzurüsten, profitieren die letzten Wochen von sinkenden Preisen. Gegenüber dem Vorjahr spart man oft ein Viertel oder gar ein Drittel. Derzeit hat Amazon mehrere RAM-Kits von Corsair zu Top-Preisen im Angebot. Dazu gehören das 16 GB Kit (2x 8 GB) Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 ebenso wie ein 32 GB Kit (2x 16 GB) von Corsair mit 3.600 MHz Taktung. Die besten RAM-Angebote von Corsair bei Amazon hat NextPit für Euch zusammengestellt.

Was zeichnet die RAM-Kits Corsair Vengeance LPX aus?

In vielen PCs ist RAM von Corsair verbaut, gehören die Speicher-Riegel doch zu den zuverlässigsten am Markt. Dafür sorgen beim Corsair Vengeance LPX nicht zuletzt die Aluminium-Heatspreader, die eine schnellere Wärmeabfuhr und einen kühleren Betrieb ermöglichen. Optimiert für Intel X99, 100er und 200er Serien-Hauptplatinen sowie AMD 300-Serie, AMD 400-Serie und AMD X570, bietet RAM von Corsair Vengeance LPX höhere Frequenzen, größere Bandbreite und einen niedrigen Stromverbrauch.

Die Vengeance LPX-Module sind sorgfältig für ein flaches Design mit geringem Platzbedarf konzipiert und unterstützen XMP 2.0 für störungsfreies und automatisches Overclocking. Nach einem jüngsten Preisrutsch lassen sich 16 GB RAM (2x 8 GB) DDR4-Speicher mit 3.200 und 3.600 MHz bei Amazon für nur noch 41,90 Euro bzw. 44,90 Euro kaufen – versandkostenfrei. Auch 32 GB Speicher (2x 16 GB) DDR4-3600 gibt es mit einem Preis von 81,90 Euro inzwischen deutlich günstiger als noch im vergangenen Jahr, wo man fast 100 Euro für das Speicher-Kit bezahlen musste.

Was solltet Ihr vor dem RAM-Kauf beachten?

Bevor Ihr Euren PC mit RAM aufrüstet, solltet Ihr einige wichtige Aspekte beachten, um den optimalen Speicher zu verbauen. Zunächst ist es wichtig, die Kompatibilität des RAM-Moduls mit dem vorhandenen Motherboard zu überprüfen. Dazu solltet Ihr das Handbuch des Motherboards
oder die Website des Herstellers konsultieren, um die unterstützten RAM-Typen, Geschwindigkeiten und Kapazitäten herauszufinden.

Außerdem solltet Ihr überlegen, wie viel RAM Ihr benötigt, um die gewünschten Leistungsverbesserungen zu erzielen. Es ist ratsam, mindestens 8 GB RAM für grundlegende Aufgaben, 16 GB für anspruchsvollere Anwendungen und 32 GB oder mehr für professionelle Anwendungen und Spiele zu haben. Allerdings bringt das Hinzufügen von mehr RAM als das System nutzen kann, keine zusätzlichen Vorteile.

Ein weiterer Aspekt ist die Wahl der richtigen RAM-Geschwindigkeit. Höhere RAM-Geschwindigkeiten können die Systemleistung verbessern, allerdings sollte man sich an die vom Motherboard unterstützten Geschwindigkeiten halten, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Darüber hinaus ist es wichtig, auf die Anzahl der verfügbaren RAM-Steckplätze auf dem Motherboard zu achten.

Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, nutzt den Dual- oder Quad-Channel-Betrieb, indem Ihr gleiche RAM-Module in den entsprechenden Steckplätzen installiert. Schließlich berücksichtigt auch die Marke und Qualität des RAM-Moduls. Es ist empfehlenswert, RAM von namhaften Herstellern wie Corsair, Kingston, G.Skill oder Crucial zu wählen, da diese in der Regel zuverlässiger und langlebiger sind.

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Akkulaufzeit Bestes Apple-Modell Bestes ANC Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Preis-Leistungs-Alternative Bestes günstige Modell
Produkt
Bild Sony WH-1000XM5 Product Image Bose QuietComfort Headphones Product Image Sennheiser Momentum 4 Wireless Product Image Apple AirPods Max Product Image Bose QuietComfort Ultra Headphones Product Image Anker Soundcore Space Q45 Product Image Sennheiser Accentum Wireless Product Image Anker Soundcore Life Q35 Product Image
Bewertung
Test: Sony WH-1000XM5
Test: Bose QuietComfort Headphones
Test: Sennheiser Momentum 4 Wireless
Test: Apple AirPods Max
Test: Bose QuietComfort Ultra Headphones
Test: Anker Soundcore Space Q45
Test: Sennheiser Accentum Wireless
Test: Anker Soundcore Life Q35
Offers*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel