Topthemen

Apple Music Classical startet in Kürze in 3D und Hi-Res Lossless

Apple Music Sing iPhone 14 Pro launch
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Ob zur Entspannung oder zur reinen Inspiration – Abonnenten von Apple Music können schon bald die Vorteile des Hörens klassischer Musik nutzen. Nachdem die App "Apple Music Classical" bereits in früheren iOS-16-Updates angedeutet wurde, hat Apple die App nun ab sofort offiziell im Apple App Store gelistet. Die App kann vorbestellt werden, während die tatsächliche Verfügbarkeit am 28. März weltweit beginnt.

Nach knapp 2 Jahre ist Apple Music Classical jetzt offiziell!

Nachdem Apple im Jahr 2021 den Klassik-Streaming-Anbieter Primephonic übernommen hatte, wurde mit Spannung erwartet, ob Apple eine eigene App oder einen neuen Bereich für klassische Musik innerhalb der Musik-App veröffentlichen würde. Der iPhone-Hersteller hat sich mit der Anwendung "Apple Music Classical" für Ersteres entschieden, obwohl der Dienst für Apple Music- und Apple One-Abonnenten weiterhin kostenlos ist.

Hochauflösende, verlustfreie und Spatial Audio-fähige Classic Tracks

Apple behauptet, dass das neue "Apple Music Classical" weit über fünf Millionen klassische Musiktitel zur Auswahl hat. Diese setzen sich aus aktuellen Sammlungen in den Formaten Hi-Res Lossless und Spatial Audio sowie aus Stücken von berühmten Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Bach, Brahms und Ludwig Van Beethoven zusammen. Ähnlich wie die "normale" Musik-App, wird auch die Klassik-Version zusätzlich zu den kommenden exklusiven Aufnahmen, ausgewählte Alben und kuratierte Wiedergabelisten anbieten.

Apple Music Classical
Ab dem 28. März könnt ihr klassische Musik in höchster Qualität mit der "Apple Music Classical"-App genießen. / © Apple

Wie auf den Screenshots aus dem App Store zu sehen ist, wird den Nutzern im Vergleich zu Apple Music ein deutlich einfacheres Layout geboten. Apple weist jedoch darauf hin, dass die Nutzer:innen die Suche u. a. nach Komponisten, Dirigenten und Katalognummern filtern können. Außerdem sind Schlüsselwerke und redaktionelle Notizen verfügbar.

Verfügbarkeit von Apple Music Classical für Android und iPhone

Gleichzeitig kündigte Apple an, dass Android in den kommenden Wochen die gleiche Classical-App erhalten wird. Für iPhone-Nutzer:innen muss das Gerät mindestens mit iOS 15.4 oder neuer laufen. Wie üblich braucht Ihr spezielle Kopfhörer und ein kompatibles Endgerät, wenn Ihr Hi-Res-Lossless- und 360-Grad-Audio-fähige Musik hören wollt.

Was haltet Ihr von "Apple Music Classical"? Würdet Ihr aufgrund des klassischen Musikangebotes ein Music-Abonnement in Betracht ziehen? Teilt uns gern im Kommentarbereich Eure geschätzte Meinung mit.

Via: TechCrunch Quelle: Apple Store

Die besten Xiaomi-Smartphones 2024

  Wahl der Redaktion Kamera-Flaggschiff Flaggschiff-Alternative Preis-Leistungs-Sieger Preis-Leistungs-Alternative Einstiegsmodell
Produkt
Bild Xiaomi 14 Product Image Xiaomi 14 Ultra Product Image Xiaomi 13T Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G Product Image Xiaomi Poco X6 Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 4G Product Image
Bewertung
Zum Test: Xiaomi 14
Zum Test des Xiaomi 14 Ultra
Zum Test: Xiaomi 13T Pro
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G
Zum Test: Xiaomi Poco X6 Pro
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 4G
Preis (UVP)
  • ab 999,90 €
  • 1499,90 €
  • ab 799,90 €
  • 499,90 €
  • ab 349,90 €
  • 199,90 €
Angebote*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel