Topthemen

Erste OnePlus-12-Nutzer sind enttäuscht: Verarbeitungsqualität lässt zu wünschen übrig!

OnePlus 12 design
© OnePlus

In anderen Sprachen lesen:

OnePlus hat das nächste Flaggschiff, das OnePlus 12 in China auf den Markt gebracht. Auch hierzulande erwarten wir das Android-Smartphone in den kommenden Monaten. Während das neue Flaggschiff mit vielversprechenden Hardware-Upgrades im Vergleich zum OnePlus 11 (Test) angepriesen wird, scheint das OnePlus 12 in China aus einem anderen Grund in aller Munde zu sein: nämlich wegen der schlechten Verarbeitungsqualität des Geräts.

Das OnePlus 12 weist starke Verarbeitungsfehler auf

Auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo weisen Nutzer:innen darauf hin, dass ihre OnePlus-12-Endgeräte mangelhaft verarbeitet sind. Einige haben Bilder von ihren Smartphones geteilt, auf denen deutliche Lücken zwischen den Panels und dem Rahmen zu sehen sind. Außerdem haben einige bemerkt, dass in einigen Bereichen des Geräts übermäßig viel Klebstoff verwendet wurde, der noch übersteht.

Am skurrilsten ist jedoch ein Beitrag des Nutzers FIGO_2023, der einen kleinen toten Käfer zeigt, der zwischen den Panels steckt. Aber es kommt noch schlimmer: Der Nutzer hat auch ein Haar entdeckt, das sichtbar zwischen der Kameraplatte und dem hinteren Gehäuse eingeklemmt ist.

OnePlus 12 mit Verarbeitungsfehlern
OnePlus-12-Nutzer in China berichten von sichtbaren Lücken auf den Panels und dem Rahmen ihrer Handys. / © Weibo.com/u/1713487140

Das Problem scheint sich auf die äußeren Montageteile zu konzentrieren, insbesondere auf die Fugen und Lücken zwischen der gewölbten Rückseite, der Kameraplatte und dem Gehäuse. Abgesehen von den sichtbaren Verunreinigungen wirken sich die Lücken offenbar nicht auf die allgemeine Handhabung des Geräts aus, und das reicht aus, um seine IP65-Einstufung als staub- und wasserdicht zu gefährden.

OnePlus 12 mit einem toten Käfer und einem Haar
Das OnePlus 12 wird mit einem toten Käfer und Haaren an den Fugen und Lücken im Panel gezeigt. / © Weibo.com/u/1287140245

Das Debakel hat auch die Aufmerksamkeit von Xiaomis Geschäftsführer Lu Weibing erregt, der sich zu Wort meldete und seine Gedanken äußerte, obwohl er sich nicht direkt auf das OnePlus bezog. Der CEO fügte hinzu, dass sie zu dem Schluss gekommen sind, dass (OnePlus) im Vergleich zu Xiaomis Billigmarke Redmi eine "lockerere" Qualitätskontrolle hat.

Wird das gleiche Problem auch die globalen Modelle des OnePlus 12 betreffen?

Bisher haben nicht alle OnePlus-12-Nutzer:innen die gleichen Probleme mit der Verarbeitungsqualität ihres Geräts gemeldet. Gleichzeitig hat OnePlus noch kein offizielles Statement zur Verfügung gestellt. Es hat sich jedoch bereits gezeigt, dass einige Oppo-Kundendienste sich umgehend um die Beschwerden der Kunden gekümmert haben.

Ob das gleiche Schicksal die Käufer des OnePlus 12 auf den globalen Märkten erwartet, ist noch unbekannt. Aber da das Problem bereits aufgetaucht ist, hat OnePlus wahrscheinlich noch angemessen Zeit, um die Dinge in der Fertigung auszubügeln, bevor das OnePlus 12 international verfügbar sein wird. Gerüchten zufolge wird das OnePlus 12 am 23. Januar 2024, also in einem Monat, vorgestellt.

Wollt Ihr Euch das OnePlus 12 nächstes Jahr kaufen? Was haltet Ihr von den Berichten über die schlechte Verarbeitungsqualität des OnePlus 12? Wir freuen uns darauf, Eure Meinung im Kommentarbereich zu lesen.

Via: Android Authority Quelle: Weibo, Weibo

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (7)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
7 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F. 79
    C. F.
    • Admin
    vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    "Auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo weisen Nutzer:innen darauf hin, dass ihre OnePlus-12-Endgeräte mangelhaft verarbeitet sind."

    Es wäre dabei interessant zu wissen, wieviele Nutzer sich da beschweren.


    • Gianluca Di Maggio 57
      Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Ist wie immer an sich vollkommen egal. Schlechte Verarbeitung sollte nicht vorkommen, egal wie selten. Wenn es auftritt hat man beim Design nicht genug aufgepasst.


  • 1
    Fabian Schulte vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Tja so sind eben China Smartphones.
    Schlechte Qualität und schlechter Update Support, zumindest die meisten.
    Was will man auch erwarten????
    Das beste vom besten?


    • 3
      Ben vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Dein Kommentar entbehrt jeder Grundlage. Welche Handys kommen denn nicht aus den Cn Fabriken? Und das China mitterweile ca 100Mio Ingenieure ausgebildet hat und Qualitativ bereits auf sehr hohem Nieveau sind ist Dir natürlich auch abgegangen.

      Oneplus wird sich des Problems siicher annehmen und die auftretenden Mängel in Kürze abstellen, das sollte klar sein.


  • 1
    Julian Fiedler vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Alles Fake new hier. Dchämt euch


    • C. F. 79
      C. F.
      • Admin
      vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Aha.....weil?


  • Olaf 44
    Olaf vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Na guck, da bekommt der Begriff "Bug" doch mal eine echte Bedeutung.

    Jade Bryan

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel