NextPit

Galaxy Watch 4 mit Handschuhen bedienen: Mit dieser Einstellung geht's!

NextPit Samsung Galaxy Watch 4 side
© NextPit

Während Smartwatches im Sommer super praktisch sind, kann die Touch-Bedienung einen im Winter echt den letzten Nerv rauben. Mit der Galaxy Watch 4 hat Samsung vorgesorgt und einen speziellen Handschuh-Modus eingebaut. Bei diesem steigert die Samsung-Smartwatch die Berührungsempfindlichkeit des Displays, um Eingaben zu erkennen. In unserer Anleitung erfahrt Ihr, wie das genau funktioniert.

Kurioserweise bin ich über diesen Tipp zur Samsung Galaxy Watch 4 einen Tag nach dem bisher heißesten Tag im Jahr gestolpert. Zur Vorbereitung auf den Winter – oder wenn Ihr bei Sportarten wie Crossfit oder beim Radfahren Handschuhe tragt – wollte ich Euch den Galaxy-Watch-4-Trick nicht vorenthalten.

Denn in den Einstellungen findet sich, etwas versteckt, ein Modus für die Nutzung mit Handschuhen. Beim Kurzen Ausprobieren verbesserte sich die Genauigkeit des Touch-Display bei der Bedienung mit Stoffhandschuhen. Bei dicken Lederhandschuhen erkannte die Watch 4 Classic aber noch immer nur Eingaben über die Lünette und die beiden Knöpfe an der rechten Seite.

Galaxy Watch 4 mit Handschuhen bedienen – so geht's

Um die Empfindlichkeit des Displays zu verbessern, müsst Ihr zuallererst in die Einstellungen der Galaxy Watch wechseln. Hier wählt Ihr die Display-Einstellungen und steuert ganz nach unten. Der zweitletzte Eintrag heißt "Berührungsempfindlichkeit" und genau diesen müsst Ihr aktivieren. Hier noch einmal in Bildern und in einer Schritt-für-Schritt-Liste:

  1. Steuert die Einstellungen der Galaxy Watch 4 direkt am Handgelenk an
  2. Wechselt in die Display-Einstellungen
  3. Aktiviert den Punkt "Berührungsempfindlichkeit"

Alternative:

  1. Steuert die Wearables-App auf Eurem Handy an
  2. Geht nun in die Anzeige-Einstellungen
  3. Wählt hier den Eintrag "Berührungsempfindlichkeit" aus.
Screenshots, die zeigen, wie man den Handschuh-Modus der Samsung Galaxy Watch 4 aktiviert.
Mit diesen einfachen Schritten könnt Ihr die Berührungsempfindlichkeit der Galaxy Watch 4 verbessern. / © NextPit / Samsung

Obwohl ich es in der Praxis noch nicht testen konnte, schätze ich, dass die Akkulaufzeit der Galaxy Watch 4 in diesem Modus ein wenig kürzer ausfallen dürfte. Denn technisch muss Samsung dafür die Leitfähigkeit der kapazitiven Schicht im Display erhöhen. Daher ist es eventuell sinnvoll, den Modus nicht dauerhaft aktiviert zu lassen – es sei denn, Euch gefällt das berührungsempfindlichere Display der Samsung-Smartwatch besser.

Seid Ihr auf der Suche nach einer Smartwatch, die sich auch mit dicken Handschuhen beim Bergsteigen oder im Winter bedienen lässt? Dann schaut in unserer Liste der besten Garmin-Smartwatches vorbei. Der Hersteller achtet bei der Konzeption seiner Smartwatches darauf, dass sich auch die Modelle mit Touch-Display komplett über die "echten" Tasten bedienen lassen.

Kanntet Ihr diese Funktion Eurer Galaxy Watch 4 bereits und wie sind Eure Erfahrungen damit? Teilt uns das in den Kommentaren mit!

Benjamin Lucks

Benjamin Lucks

Ben arbeitet seit 2018 im Tech-Journalismus, war mitten in der Corona-Krise Freiberufler und ist seit November '20 in Vollzeit bei NextPit. Seitdem versucht er in Reviews und Texten stets die Mitte zwischen fachlicher Kompetenz, Humor und frischen Perspektiven zu finden.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!