Topthemen

Kein Aprilscherz: Google Pixel 7 so günstig wie selten!

NextPit Google Pixel 7 Display
© nextpit

Bei Sparhandy könnt Ihr Euch für kurze Zeit einen Top-Deal für das Google Pixel 7 sichern. Hier erhaltet Ihr nicht nur die Variante mit 256 GB Gerätespeicher, sondern auch noch den o2 Free M Boost Spezial, bei dem Ihr satte 40 GB Datenvolumen zur Verfügung habt. Ihr wollt wissen, ob sich der Deal lohnt? Dann lest jetzt unseren Tarif-Check.

Euch reichen 128 GB UPS-3.1-Speicher in Eurem Smartphone nicht aus? Dann könnte das Angebot von Sparhandy genau das Richtige für Euch sein. Denn hier gibt es das Google Pixel 7 mit satten 256 GB internem Speicher für gerade mal 4,95 Euro. Gleichzeitig schließt Ihr noch einen Mobilfunktarif von o2 ab, bei dem Ihr im 5G-Netz der Telefónica surft und 40 GB Datenvolumen monatlich zur Verfügung habt.

Das Google Pixel 7 erschien im Oktober 2022. Das Smartphone setzt auf einen 6,3 Zoll großen OLED-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz. Als Prozessor dient hier der neue Google Tensor G2, mit einer Speicherkonfiguration von 8 GB LPDDR5-RAM und 256 GB UPS-3.1-Speicher. Das Highlight beim Pixel 7 ist allerdings die außerordentlich gute Kamera. Hierbei handelt es sich um ein duales Fotomodul mit einer 50-MP-Weitwinkelkamera, die durch eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera ergänzt wird, die auch in unserem Kamera-Blindtest sehr gut abschnitt.

Die Rückseite des Pixel 7 mit dem Fokus auf die Kameraleiste
Das Dual-Kamera-Modul des Google Pixel 7 mit dem Hauptobjektiv kann einen 2-fachen optischen Zoom "simulieren" und bis zu 8-fach digital zoomen / © NextPit

Wollt Ihr mehr zum Smartphone wissen, schaut Euch unbedingt den Test zum Google Pixel 7 von Antoine an. Hier verrät er Euch unter anderem, an welchen Schrauben Google für das neue Pixel-Handy im Jahr 2023 noch justieren sollte.

Darum lohnt sich das Google-Angebot von Sparhandy

Natürlich bekommt Ihr das Google Pixel 7 nicht nur für 4,95 Euro, sonst würde der Hersteller ziemlich schnell rote Zahlen schreiben. Ihr schließt hierbei einen Mobilfunktarif ab, bei dem Ihr 40 GB Datenvolumen zur Verfügung habt und mit maximal 300 MBit/s durch das 5G-Netz von Telefónica surft. Dabei geht Ihr eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten ein und habt zudem die Connect-Option, mit der Ihr den Tarif auf bis zu 10 SIM-Karten nutzen könnt. Für das gesamte Angebot verlangt der Anbieter jedoch 29,99 Euro im Monat. 

Google-Deal-Übersicht

Eigenschaft Google-Deal
Tarif o2 Free M Boost Spezial
Datenvolumen 40 GB
Bandbreite max. 300 MBit/s
5G Ja
Mindestlaufzeit 24 Monate
Monatliche Kosten 29,99 Euro
Einmalige Gerätekosten 4,95 Euro
Anschlussgebühr 39,99 Euro
Gesamtkosten 764,70 Euro
Reguläre Gerätekosten 679,00 Euro
Effektive monatliche Tarifkosten ~ 3,57 Euro
  Zum Angebot*

Ihr zahlt bei diesem Angebot effektiv 3,57 Euro für den Tarif im Monat obendrauf. Allerdings kostet Euch der Tarif ohne irgendwelche Zugaben bei o2 selbst bereits 29,99 Euro im Monat. Auch beim Anbieter müsst Ihr mit einer Anschlussgebühr rechnen, wodurch Euch das Google Pixel 7 im Angebot von Sparhandy derzeit mit 4,95 Euro als Einmalzahlung kostet. Egal, wie Ihr es also dreht und wendet – das Angebot für 256-GB-Version lohnt sich wirklich.

Wollt Ihr Euer Gerät schneller erhalten, könnt Ihr noch einmal 9,95 Euro und bei Sparhandy den Expressversand auswählen und habt das Google Pixel 7 direkt am nächsten Tag. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, während des Bestellprozesses den Starttermin für Euren neuen Tarif auf ein späteres Datum festzulegen. 

Was haltet Ihr von dem Angebot? Ist das Google Pixel 7 interessant für Euch? Achtet Ihr bei der Wahl Eures neuen Smartphones auf die Größe des Gerätespeichers? Lasst es uns wissen!

Smart Rings: Die besten Modelle im Vergleich

  Redaktionstipp Premium-Tipp Komfort-Tipp Exklusiv für Frauen Fürs Schlaftracking
Produkt
Abbildung Oura Ring Heritage Product Image Oura Ring Horizon Product Image Ultrahuman Ring Air Product Image Movano Evie Ring Product Image Go2Sleep Ring Product Image
Preis (UVP)
  • ab 329 €
  • ab 399 €
  • ab $349
  • ab $269
  • ab $89
Angebot*
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot
Zum Angebot

 

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (9)
Dustin Porth

Dustin Porth
Redakteur

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
9 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • DiDaDo 98
    DiDaDo 03.04.2023 Link zum Kommentar

    Die 4,95€ sind nach wie vor eine Anzahlung! Was würde O2 für den Vertrag ohne Gerät verlangen?


    • Dustin Porth 17
      Dustin Porth
      • Staff
      03.04.2023 Link zum Kommentar

      Der Tarif "Free M Boost" selbst kostet bei o2 derzeit ebenfalls 29,99 Euro.


  • 1
    Marc B 02.04.2023 Link zum Kommentar

    Pixel 7 kostet 550 Euro im freien Markt, keine 680... Und schon ist die schönrechnung schrott


    • Dustin Porth 17
      Dustin Porth
      • Staff
      02.04.2023 Link zum Kommentar

      Wie im Text beschrieben, kostet die 256GB-Variante eben keine 550 Euro. Die 128 GB Version hingegen gibt es bereits für 550 Euro, das stimmt.

      Carsten Drees


  • 22
    engländer 02.04.2023 Link zum Kommentar

    Jedesmal der selbe Fehler: negative Kosten (-3,57 Euro in eurer Tabelle) sind Guthaben. Das passt nicht zur Beschreibung, dass monatliche Ausgaben von 3,57 Euro entstehen.


    • Dustin Porth 17
      Dustin Porth
      • Staff
      02.04.2023 Link zum Kommentar

      Bei dem Zeichen vor den Kosten handelt es sich nicht um ein "Minus", sondern um die sogenannte Tilde, die in der Regel einen gerundeten Betrag angibt. Die genauen effektiven Kosten betragen 3,5708333333333, da dies allerdings etwas seltsam aussieht, runden wir Beiträge. Dementsprechend steht in unserer Tabelle nicht - 3,57 Euro sondern der gerundete monatliche Betrag von 3,57 Euro, den es, wie im Text beschrieben, zu zahlen gilt.

      Carsten DreesTenten


    • Carsten Drees 29
      Carsten Drees
      • Staff
      03.04.2023 Link zum Kommentar

      Wenn Dir jedes Mal der selbe "Fehler" auffällt, wirst Du ja hoffentlich auch nochmal hier im Kommentarbereich landen und anerkennen, dass der selbe Fehler auf Deiner Seite lag, oder?

      Tenten


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 01.04.2023 Link zum Kommentar

    Immer dieses schönrechnen!

    DiDaDo


    • Carsten Drees 29
      Carsten Drees
      • Staff
      03.04.2023 Link zum Kommentar

      Welcher Teil der Rechnung stört Dich denn konkret?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel