Topthemen

Das Redmi K70 Ultra aka Xiaomi 14T Pro wird ein Performance-Champ!

nextpit Xiaomi 14 Pro Test
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Xiaomi wird in Kürze im Heimatland China das Redmi K70 Ultra präsentieren, welches ersten Leaks zufolge das schnellste Smartphone am Markt werden soll. Auch für uns gibt es Grund zur Freude, denn der Performance-Booster wird hierzulande vermutlich als Xiaomi 14T Pro erhältlich sein. Was erwartet uns und warum ist das Android-Flaggschiff so schnell?

Das Redmi K70 Ultra entpuppt sich als Performance-Monster!

Die Redmi-Serie von Xiaomi ist allgemein als die preiswerte Schiene des chinesischen Erfolgskonzern bekannt. Wir haben zuletzt einige Mittelklasse-Smartphones der Note-13-Serie, wie das Redmi Note 13 Pro 5G getestet. Doch nicht alle Modelle schaffen es in unsere Verkaufsregale: SO wird das in Kürze erwartete Redmi K70 Ultra hierzulande als Xiaomi 14T Pro erwartet und das scheint einen echten Geschwindigkeitsboost zu erhalten, will man dem zuverlässigen Tippgeber "Digital Chat Station" Glauben schenken.

Der behauptet nun auf seinem Sina-Weibo-Kanal, dass das Redmi K70 Ultra den MediaTek Dimensity 9300 erhalten soll. Hört sich erst einmal nicht nach dem von mir prognostizierten "Boost" an. Doch der im 4-nm-Verfahren gefertigte Octa-Core-Prozessor konnte bereits im Vivo X100 unter Beweis stellen, dass er mit seinen vier Cortex-X4 und vier Cortex-A720-Kernen – also mit 4x 3,25 GHz und 4x 2,0 GHz insgesamt 8 Performance-Kernen – dem Snapdragon 8 Gen 3 im AnTuTu-Benchmark überlegen ist. Und der ist bekanntlich der schnellste SoC, den Qualcomm aktuell zu bieten hat.

Erstes Smartphone mit 24 GB LPDDR5T-RAM

Doch dabei will es Xiaomi nicht belassen. Denn wie der Leaker informiert, will der Konzern als erster Android-Smartphone-Hersteller 24 GB des nagelneuen LPDDR5T-Arbeitsspeicher verbauen. Dazu gesellt sich ebenfalls sehr schneller 1 TB UFS-4.0-Programmspeicher. Auch das 6,67 Zoll  große 1.5K-8T-AMOLED-Display (2.600 Nits) mit einer maximalen LTPO-Bildwiederholrate von 144 Hz braucht sich nicht zu verstecken.

Der Akku, dessen Kapazität noch unbekannt ist, soll ebenfalls Performance technisch der Konkurrenz in nichts nachstehen und mit 150 W entsprechend schnell geladen werden. 91mobiles will an Informationen gelangt sein, welche einen 5.000 mAh Akku vermuten, der dann "nur" mit 120 W geladen werden kann. Weiterhin soll eine 50-MP-Hauptkamera auf Basis des IMX-LYTIA-800-Bildsensors von Sony und eine 108-MP-Ultra-Weitwinkelkamera mit einer optischen Bildstabilisierung verbaut sein.

Also für mich hört sich das nicht gerade nach einem preiswerten Smartphone an. Was meint Ihr, wird Xiaomi hierzulande für das Xiaomi 14T Pro aufrufen, welches uns im Herbst erwarten sollte? Schreibt Eure Prognosen und sonstigen Meinungen zu dem Thema gern unten in die Kommentare.

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (4)
Matthias "MaTT" Zellmer

Matthias "MaTT" Zellmer
Senior Editor

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
4 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. 64
    Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das liegt nun mal in der Natur des Menschen höher , weiter und schneller. Das war und wird immer so bleiben !


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wir reden hier vom Dimensity 9300, also dem Chip mit Performanceproblemen und extrem schneller Drosselung, oder? Die Performance auf dem Papier ist leider nix wert, in der Praxis ist das Ding bisher ein Hitzkopf sondergleichen.


  • Conjo Man 52
    Conjo Man vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Die Smartphones mutieren mir persönlich immer mehr Richtung PC Hardware...wieviel RAM da mittlerweile reingepackt wird, die extremen Taktfrequenzen der SoC's. Für mich ist das völlig überdimensioniert, dadurch überteuert und zudem ressourcenverschwendend.


    • 41
      Martin vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Bin da ganz bei Dir. Aber solange es Menschen gibt, die der Meinung sind so was zu brauchen, ist da kein Ende in Sicht. Ob das gesundheitlich so eine tolle Idee ist, den Grossteil vom Tag ein Geraet in der Tasche oder am Kopf zu haben, das in GHz Bereichen arbeitet ist ja bisher weitestgehend ungeklaert.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel