Topthemen

Bilder des Samsung Galaxy A55 deuten auf eine große Designänderung hin

nextpit Samsung Galaxy A54 Side
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Anfang nächsten Jahres wird Samsung das Galaxy S24 auf den Markt bringen. Nach dem Debüt des Flaggschiff-Trios werden die Fans auch mit Spannung die Ankunft des Mittelklasse-Geräts, des Samsung Galaxy A55 erwarten. Nach den kürzlich durchgesickerten Spezifikationen sind nun auch hochauflösende Renderbilder des Geräts aufgetaucht, die auf eine willkommene Veränderung des Designs und der Verarbeitung hindeuten.

Das Samsung Galaxy A55 wird wohl mit einem Metallrahmen auf den Markt kommen

OnLeaks hat gemeinsam mit MySmartPrice Renderbilder des angeblichen Samsung Galaxy A55 anfertigen lassen und mit uns geteilt. Demnach dürfte das Samsung Galaxy A55 das gleiche Außendesign haben wie seine Flaggschiff- und Budget-Pendants. Der Rahmen wird flacher sein als der des Galaxy A54 (Test) und scheint aus Metall zu bestehen, während wir vermuten, dass es sich um eine Art Aluminiumlegierung handelt.

Interessanterweise sticht auf der rechten Seite ein Bereich hervor, in dem sich verschiedene Knöpfe befinden, die dem geleakten Einsteigergerät Galaxy A15 5G und dem Galaxy A35 ähnlich sehen. Ein weiterer auffälliger Unterschied zum Vorgängermodell ist das Lautsprechergitter mit einem horizontalen Schlitz, wie wir ihn schon beim Prototyp des Galaxy S24 Ultra gesehen haben.

Samsung Galaxy A55
Das Rendering des Samsung Galaxy A55 zeigt einen flacheren Metallrahmen. / © OnLeaks

Der Rest des Geräts sieht vertraut aus: Die Vorderseite hat eine mittig platzierte Frontkamera im Punch-Hole-Design und dicke Ränder. Wir hoffen nur, dass letztere beim tatsächlichen Gerät etwas reduziert werden. Die Rückseite schließlich besteht aus einem unbekannten Material mit einer vertikal angeordneten Dreifach-Kamera-Konfiguration.

Nach den bisherigen Gerüchten wird die primäre Kamera weiterhin von einem 50-MP-Sensor angeführt. Es ist unklar, ob die Ultraweitwinkel-Kamera dieses Mal von einem richtigen Teleobjektiv anstelle eines Makroobjektives begleitet werden wird.

Samsung Galaxy A55
Das Samsung Galaxy A55 bekommt einen neuen Lautsprechergitter und eine Ausbuchtung für die Tasten. / © OnLeaks

Was die anderen Spezifikationen und Funktionen des Galaxy A55 angeht, so deuten Benchmark-Listen darauf hin, dass das Mittelklasse-Handy mit einem hauseigenen Exynos-1480-Chipsatz ausgestattet sein wird. Der Chip könnte einen schnelleren Octa-Core-Prozessor enthalten, aber die größte Verbesserung dürfte die Effizienz und die bessere Grafikleistung durch eine Xclipse-GPU in Flaggschiffqualität sein.

Weiterhin verfügt das Galaxy A55 über einen 5.000-mAh-Akku, dessen Kapazität unverändert bleibt. Auch die Ladegeschwindigkeit soll den 25-W-Standard beibehalten. Ob dieser Wert angemessen ist oder nicht, hängt ganz von den Nutzern ab. Es ist jedoch anzumerken, dass die meisten chinesischen Mittelklasse-Handys in der gleichen Preisklasse deutlich schnellere Ladegeschwindigkeiten aufweisen.

Es ist nicht bekannt, wie viel das Galaxy A55 kosten wird. Wir können davon ausgehen, dass die Südkoreaner das kommende Handy mit demselben attraktiven Preis wie das Galaxy A54 anbieten werden, da es nur bescheidene Hardware-Upgrades gibt. Was die Verfügbarkeit angeht, so könnte Samsung das Galaxy A55 frühestens im Februar 2024 auf den Markt bringen.

Was denkt Ihr über das Design und die Funktionen des Samsung Galaxy A55? Findet Ihr es besser als das aktuelle Galaxy A54? Wir freuen uns auf Eure Antworten in den Kommentaren.

Quelle: X, MySmartPrice

Samsung: Aktuelles Galaxy-A- und Galaxy-S-Line-up im Vergleich

  Samsungs Flaggschiff 2023 Plus-Modell 2023 Basis-Modell 2023 Fan Edition 2023 Fan Edition 2021 Mittelklasse Günstige Mittelklasse Einsteigerklasse
Produkt
Bild Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy S21 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Samsung Galaxy A34 Product Image Samsung Galaxy A14 5G Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Zum Test: Samsung Galaxy S23+
Zum Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Zum Hands-on: Samsung Galaxy S23 FE
Zum Test: Samsung Galaxy S21 FE
Zum Test: Samsung Galaxy A54
Zum Test: Samsung Galaxy A34
Zum Test: Samsung Galaxy A14 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • noch nicht bekannt
  • ab 759 €
  • ab 489 €
  • ab 389 €
  • ab 199 €
Preisvergleich
 
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F. 78
    C. F.
    • Admin
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    "...eine Ausbuchtung für die Tasten"

    Der Sinn will sich mir nicht erschließen. Damit es nicht wie ein iPhone aussieht? Die Ausbuchtung dürfte für jeden Schutzhüllenhersteller eine Qual sein. Entweder ist der Schutz dort dünner, oder trägt noch dicker auf. Bin gespannt, ob das Design so final ist.

    UserPhonator51


    • Phonator51 21
      Phonator51 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Warscheinlich würde dann wieder ein Rechtsreit ausbrechen, wenn die Ausbuchtung nicht wäre.
      Sieht verdächtig nach iPhone aus.
      Ist mir auf dem ersten Blick nichtmal aufgefallen. 😅

      UserC. F.

VG Wort Zählerpixel