Topthemen

Kauft kein Samsung Galaxy A55 wenn Ihr langsames Laden hasst

nextpit Samsung Galaxy A54 Side
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Samsungs Mittelklasse-Smartphone, das Samsung Galaxy A54 (Test) ist ein Bestseller und erfreut sich dank seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses nach wie vor großer Beliebtheit als manch anderes Flaggschiff-Smartphones des Unternehmens. Das nächste Samsung Galaxy A55 wird höchstwahrscheinlich auf die gleiche bewährte Formel setzen und leider auch einige wichtige Funktionen wie die veraltete Ladegeschwindigkeit beibehalten.

Das Samsung Galaxy A55 enttäuscht mit seiner Ladegeschwindigkeit

Ein von MyFixGuide geteiltes Zulassungsprotokoll enthüllt, dass das kommende Android-Smartphone über die veraltete 25-Watt-Ladeleistung verfügen wird – ähnlich wie sein Vorgänger. Dieser Wert ist seit dem Galaxy A52, das 2021 auf den Markt kam, unverändert geblieben.

Da Samsung die Ladegeschwindigkeit von 25 W beibehält, könnten potenzielle Kunden vom Kauf des Galaxy A55 absehen, da die Konkurrenten im Hinblick auf Schnellladung weit voraus sind. Das Poco F5 von Xiaomi (Test) hat etwa eine Leistung von 67 W, mit der das Handy in nur 50 Minuten vollständig aufgeladen werden kann. Im Vergleich dazu braucht das Galaxy A54 in etwa 2 Stunden, um von 0 auf 100 Prozent Akku-Kapazität zu kommen.

Poco F5 @ NextPit test
Das Mittelklasse-Handy Xiaomi Poco F5 lässt sich schnell aufladen und verfügt über einen 67-Watt-Netzadapter, der im Lieferumfang enthalten ist. / © nextpit

Außerdem deutet die Auflistung darauf hin, dass die Verkaufsverpackung des Galaxy A55 nur ein USB-C-Kabel und ein SIM-Werkzeug enthalten wird, während das Netzteil wie beim Galaxy A54 wegfällt. Das ist keine große Überraschung, nachdem Samsung damit begonnen hat, auch bei seinen Premium-Smartphones die Ladegeräte wegzulassen.

Bessere GPU und CPU im Samsung Galaxy A55

Abgesehen von der miserablen Ladegeschwindigkeit soll das Samsung Galaxy A55 mit einem neuen hauseigenen Exynos-1480-Chipsatz ausgestattet sein. Diese CPU soll die erste Xclipse-Grafik von AMD in Samsungs Mittelklasse-Smartphones liefern und wird durch eine schnellere Octa-Core-CPU ergänzt.

Das Galaxy A55 könnte auch die alte 50-MP-Primärkamera beibehalten, aber ob es Verbesserungen an der Ultra-Weitwinkel-Optik samt Sensor oder ein zusätzliches Telezoom-Objektiv, wie beim Samsung Galaxy S23 FE (Test) gibt, ist bisher nicht bekannt. Zudem wird das Gerät höchstwahrscheinlich mit Android 14 und der One-UI-6-Benutzeroberfläche laufen.

Über das Erscheinungsdatum von Samsungs nächstem Mittelklassegerät gibt es noch keine Informationen. Es könnte jedoch im ersten Quartal des nächsten Jahres (2024) angekündigt werden, also nach dem Erscheinen des Samsung Galaxy S24. Über den Preis ist noch nichts bekannt, aber diese Änderungen lassen darauf schließen, dass der Preis des Galaxy A54 nicht wesentlich höher sein wird als die aktuelle unverbindliche Preisempfehlung.

Was erwartet Ihr noch vom Samsung Galaxy A55, damit es ein überzeugendes Upgrade seines Vorgängers wird? Schreibt uns gern Eure Antworten unten in die Kommentare.

Via: GSMArena Quelle: MyFixGuide

Samsung: Aktuelles Galaxy-A- und Galaxy-S-Line-up im Vergleich

  Samsungs Flaggschiff 2023 Plus-Modell 2023 Basis-Modell 2023 Fan Edition 2023 Fan Edition 2021 Mittelklasse Günstige Mittelklasse Einsteigerklasse
Produkt
Bild Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy S21 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Samsung Galaxy A34 Product Image Samsung Galaxy A14 5G Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Zum Test: Samsung Galaxy S23+
Zum Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Zum Hands-on: Samsung Galaxy S23 FE
Zum Test: Samsung Galaxy S21 FE
Zum Test: Samsung Galaxy A54
Zum Test: Samsung Galaxy A34
Zum Test: Samsung Galaxy A14 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • noch nicht bekannt
  • ab 759 €
  • ab 489 €
  • ab 389 €
  • ab 199 €
Preisvergleich
 
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (9)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
9 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Karsten 18
    Karsten vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Schleichwerbung 😂? Kann vom A55 nur abraten. Zum Glück war Amazon kulant und hat es mir nach 3 Tagen nutzen erstattet


    • 38
      dieCrisa vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Ein Galaxy A55 kann ich bei Amazon nicht finden. Meinst Du vielleicht das Blackview A55?


  • Matthias Zellmer 27
    Matthias Zellmer vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich kann Euch versichern, dass niemand aus der nextpit-Redaktion ein "Samsunghasser" ist und ich muss auch ein wenig schmunzeln, wie leicht manch einer getriggert werden kann.
    In der Überschrift steht doch eindeutig "Wenn ihr...". Warum regt Ihr Euch auf? Ihr seid doch nicht gemeint!
    Gerade unsere dauerhaften Leser sollten ja nun so langsam den Humor der Redakteure kennen.
    BTW wäre mir persönlich auch eine Stunde Laden zu lang. Mein Smartphone hat ausschließlich morgens 10 Minuten beim Zähne putzen Zeit zum Laden.

    McTweet


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Mag nicht so schnell wie andere Geräte laden, aber noch immer fast doppelt so schnell wie das teuerste iPhone.. Von daher finde ich es etwas merkwürdig es hier so extrem darzustellen, bei dem Preis ist die Ladegeschwindigkeit völlig okay.

    Michael K.Matthias ZellmerJan B.


  • 4
    René vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Samsunghasser?
    Immer wieder bemerkenswert ,das einige Tester schreiben,dass das A54 mit 25 Watt laden kann und man dann schreibt,das es zwei Stunden braucht.
    Kein normaler Mensch lässt den Akkuständig bis 0 leer werden...
    Ich habe das Gerät und von 20-100 Prozent braucht es bei 25 Watt 1 Stunde und 10 Minuten

    Matthias ZellmerJan B.Phonator51Franz Hartmann


    • 2
      Jan B. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Bin voll Deiner Meinung. Samsughhasser! Darum lese ich solche Artikel nicht. Auch dieses. Wollte nur sehen was Leser dazu sagen. Die Überschrift sagt schon alles. Solche Artikel oder Webseiten werden von mir bei Google geblockt damit ich solche blöden Titel nicht mehr lesen muss. AUCH DIESE IST GEBLOCKT!


  • McTweet 23
    McTweet vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Meiner Meinung nach sind 25W genug. Warum wird darauf immer herum getrampelt?

    NightxallMatthias ZellmerJan B.Phonator51Franz HartmannRené


    • 4
      René vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Sehe ich auch so

      NightxallFranz Hartmann


      • 24
        Franz Hartmann vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Ich sehe das auch so, 25 Watt sind völlig ausreichend.

        NightxallMcTweetJan B.Phonator51

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel