Topthemen

Google Authenticator: Mehr Sicherheit dank 2FA – so geht's!

terovesalainen security protection
© terovesalainen/Adobe Stock

In anderen Sprachen lesen:

Der Google Authenticator ist eine der bequemsten Methoden, um die Sicherheit Eurer Nutzerkonten zu verbessern. Jüngst wurde die Option ergänzt, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zwischen verschiedenen Smartphones mittels Google-Konto zu synchronisieren. Im Folgenden erfahrt Ihr, wie Ihr das in wenigen Schritten macht.

Einer der größten Nachteile bei der Verwendung des Google Authenticators war, dass es bis vor kurzem nicht möglich war, die Token-Generierung automatisch zwischen den Geräten zu synchronisieren. Ihr könntet zwar Konten in der App manuell ex- und importieren, aber wenn das Handy verloren ging oder gestohlen wurde, konnten Nutzer:innen vorübergehend den Zugang zu ihren Konten verlieren.

Synchronisiert 2FA-Codes zwischen Smartphones mit dem Google Authenticator

Die neue automatische Synchronisierung basiert auf dem Google-Konto, das mit dem Gerät verknüpft ist. Sie ist jedoch optional, falls Ihr Eure Sicherheitscodes nicht mit den Google-Servern synchronisieren wollt – vor allem, weil Google vor dem Synchronisieren keine andere Art der Bestätigung erzwingt (im Gegensatz zu Authy). Im Folgenden erfahrt Ihr, wie Ihr 2FA-Tokens mit Google Authenticator synchronisiert:

  1. Aktualisiert oder installiert die App Google Authenticator(Android | iOS).
  2. Wählt auf dem Willkommensbildschirm das Google-Konto aus, mit dem Ihr 2FAs synchronisieren wollt.
Google Authenticator Screenshots
Die Synchronisierung von Authentifizierungscodes ist so einfach wie die Auswahl eines Google-Kontos. / © NextPit

Wenn Ihr die Kontoauswahl beim ersten Durchlauf überspringt, ist das Aktivieren der Synchronisierung so einfach wie das Wechseln eines Kontos in einer anderen Google-App:

  1. Tippt auf das Profil-Logo in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählt das Google-Konto aus, das Ihr mit 2FA synchronisieren möchtet.
Google Authenticator Screenshots
Ihr könnt dieselben Schritte wie oben verwenden, um zwischen Google-Konten zu wechseln und 2FA-Codes zu synchronisieren. / © NextPit

In beiden Fällen zeigt das grüne Wolkensymbol in der oberen rechten Ecke an, dass die 2FA-Codes mit dem Google-Konto synchronisiert wurden. Wenn Ihr den Google Authenticator das nächste Mal auf einem neuen Gerät öffnet, wählt Ihr einfach dasselbe Google-Konto aus, damit die 2FA-Generatoren auf dem neuen Device funktionieren.

2FA: So stoppt Ihr die Online-Synchronisierung mit dem Google Authenticator

Wenn Ihr die Synchronisierung der Codegenerierung im Google Authenticator stoppen wollt, sind die Schritte ähnlich:

  1. Tippt auf das Profilbild in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählt Ohne Konto verwenden.
  3. Bestätigt die Aktion, indem Ihr auf die Schaltfläche Weiter tippt.

Tech-Unternehmen fangen langsam an, Passkeys als Ersatz für Passwörter und 2FAs einzuführen. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung wird aber anscheinend nicht so schnell verschwinden, denn den neuen Sicherheitsstandard unterstützen noch weniger Dienste.

Was ist mit Euch? Wie nutzt Ihr 2FA? Traut Ihr der Online-Synchronisierung von Sicherheitscodes? Teilt Eure Tipps zur Online-Sicherheit unten in den Kommentaren!

  Aktuelles Ultra-Modell Aktuelles Plus-Modell S23-Basis-Version Aktuelle Fan-Edition
 
  Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Kurz-Test: Samsung Galaxy S23 FE
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Rubens Eishima

Rubens Eishima

Seit 2008 habe ich für zahlreiche Webseiten in Brasilien, Spanien, Deutschland und Dänemark geschrieben. Mein Fachgebiet sind Smartphone-Ökosysteme inklusive der Hardware, Komponenten und Apps. Mir sind dabei nicht nur die Leistung und die technischen Daten wichtig, sondern auch Reparierbarkeit, Haltbarkeit und Support der Hersteller. Trotz Tech-Brille auf der Nase arbeite ich immer hart daran, die Sicht der Endverbraucher nicht aus den Augen zu verlieren.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 62
    René Holtz 28.04.2023 Link zum Kommentar

    2FA-Codes gehören nicht in die Cloud. Auf ein anderes Gerät übertragen sollte man nur offline.


  • 21
    Marvin Karaduman 28.04.2023 Link zum Kommentar

    Ich dachte schon, mein Authenticator wäre weg und alle Codes dementsprechend auch, weil die ja nur lokal generiert werden.
    Das neue App Icon ist echt nichtssagend :D


  • Conjo Man 52
    Conjo Man 27.04.2023 Link zum Kommentar

    2FA sollen mal alle Banken in ihren Apps implementieren. Das würde alles etwas sicherer machen.

    Marvin Karaduman

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel