Topthemen

Google Pixel 9: Mit diesem Feature aus dem Galaxy S24 zum Erfolg?

nextpit Google Pixel 8 Pro Camera Test
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

So wie Samsung und Apple verbaut Google in seinen Pixel-Smartphones inzwischen eigene Prozessoren – die allerdings auch in der aktuellen Generation nicht vollends überzeugen. Einige Nutzer des Pixel 8 (Test) haben nach wie vor Probleme mit dem Akku, auch wenn es nicht mehr so schlimm ist wie beim Pixel 7. Womöglich wird die nächste Chip-Generation Tensor G4 in der Pixel-9-Serie hier endlich aufräumen – und beim Tensor G5 wird alles anders.

Wie ist der Tensor G4 besser als der Tensor G3?

Die südkoreanische Publikation FN News berichtet, dass Google Samsung mit der Herstellung des Tensor G4 beauftragt hat. Demnach wird der Chip im 4-nm-FOWLP- oder Fan-Out-Wafer-Level-Packaging-Verfahren hergestellt, das auch für den Tensor G3 verwendet wurde. Allerdings soll das Verfahren auf einer neueren Version beruhen, die eine verbesserte Effizienz und ein besseres Packaging bietet.

Google Pixel 9
Das Rendering des Google Pixel 9 zeigt eine neu gestaltete Kamerainsel und einen flachen Rahmen. / © OnLeaks / 91Mobiles

Es bleibt abzuwarten, wie groß der Unterschied durch die neue Herstellungsmethode sein wird, aber die Verbesserung ist beim Exynos 2400 bereits offensichtlich. Auf diesem im Galaxy S24 (Test) verbauten Chip soll nämlich der Tensor G4 basieren. Samsungs hauseigener Chip bietet eine bessere Leistung und Wärmeableitung als der Exynos 2200 SoC – und davon würde dann auch der Tensor G4 profitieren.

Wie schnell wird der Tensor G4 im Vergleich zum Tensor G3 sein?

Was die Leistung des Chips angeht, so wird der Tensor G4 intern "Zuma Pro" genannt und verfügt über die gleiche 10-Kern-CPU wie der Tensor G3 oder "Zuma". Die einzige nennenswerte Änderung liegt bei der Taktrate. Was die anderen Bereiche des Chips angeht, könnte Google ihn mit bemerkenswerten Verbesserungen ausstatten, etwa mit erweiterten KI-Fähigkeiten über die NPU und ein besseres Energiemanagement.

Es wird vermutet, dass Googles erster vollständig eigenentwickelter Chip erst 2025 in Form des Tensor G5 auf den Markt kommt und in der Pixel-10-Reihe eingesetzt wird. Der erwähnte Chip trägt den Codenamen "Laguna Beach" und wird voraussichtlich nicht von Samsung, sondern vom taiwanesischen Unternehmen TSMC hergestellt.

Es ist noch nicht genau bekannt, wann das Pixel 9, das Pixel 9 Pro und der Tensor G4 vorgestellt werden sollen. Der normale Zeitplan von Google deutet jedoch darauf hin, dass dies im Oktober geschehen wird – also ein Jahr nach dem Start des Pixel 8.

Nach allem, was wir wissen, wird nicht nur das Pixel 9 mit dem Tensor G4 ausgestattet sein. Auch das Pixel Fold 2 könnte mit demselben Chipsatz laufen, wenn sich die Veröffentlichung der nächsten Foldable-Generation von Google in den Herbst verschiebt. Das erste Pixel Fold war nämlich zur Google I/O gekommen.

Glaubt Ihr, dass das Pixel 9 mit seiner potenziell besseren Akkulaufzeit ein vielversprechendes Upgrade für das Pixel 8 ist? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare.

Via: GSMArena Quelle: FN News

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 21
    Daffy Duck vor 1 Monat Link zum Kommentar

    zum Glauben können wir in die Kirche gehen. Von daher ist es auch absolut sinnlos darüber zu spekulieren.

VG Wort Zählerpixel