NextPit

Huawei zeigt zwei neue Wearables: Watch GT3 und Watch Fit mini

Huawei zeigt zwei neue Wearables: Watch GT3 und Watch Fit mini

Für's Handgelenk bringen die Chinesen die Smartwatch Watch GT3 sowie den Fitness-Tracker Watch Fit mini. Die Watch GT3 bietet neue Features, die vor allem Multisportler interessieren dürften – außerdem gibt's eine wichtige Verbesserung bei der Bedienung.


  • Huawei Watch GT3 in zwei Versionen: 46 mm und 42 mm
  • Neuerungen: Digitale Krone zur Bedienung und besseres Pulstracking
  • Fitness-Tracker Watch Fit mini mit stylischem Design

Neben dem Smartwatch-Duo hat Huawei noch frische Hardware für's Handgelenk präsentiert. Die auffälligste Neuerung an der Watch GT3 ist die digitale Krone, die wir schon bei der Watch 3 Pro gesehen haben. So soll sich die Uhr auch bedienen lassen, wenn der Nutzer Handschuhe trägt oder das Display nass ist. Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester Huawei Watch 3 Pro bietet die GT3 übrigens keinen Zugang zur AppGallery – sprich Ihr könnt keine Apps auf der Uhr installieren. Die GT-Serie richtet sich Huawei zufolge mehr an aktive Nutzer, die nicht ganz so viele Smartwatch-Funktionen benötigen.

huawei watch gt3 42mm
Wearables von Huawei bieten mittlerweile wirklich gute Tracking-Funktionen. / © Huawei

Das Gehäuse der Watch GT3 ist allerdings deutlich kleiner – sowohl in der 46-mm- als auch in der 42-mm-Version. Außerdem hat Huawei am Fitness-Tracking gearbeitet. Der Pulssensor auf der Rückseite hat nun doppelt so viele Fotosensoren und soll dadurch auch bei komplexeren Aufgaben präziser messen. Ob die Abweichung, wie Huawei sagt, gegenüber einem Brustgurtsystem kleiner als zehn Prozent ist? Werden wir testen.

Ansonsten bietet die Watch GT3 eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen, ein 1,32 bzw. 1,43 Zoll großes OLED-Display, sowie das übliche Bouqet an Tracking-Features aus Puls, Schlaf, SpO2, Stress & Co. Außerdem muss ich sagen, dass die Huawei-Fit-App wirklich ausgezeichnete Auswertungsmöglichkeiten bietet und Trainingspläne, von denen sich der ein oder andere reine Fitness-Hersteller noch etwas abschauen kann.

Die Huawei Watch GT3 kann ab sofort vorbestellt werden. Der Verkauf startet am 11. November, preislich geht's bei 229 Euro für die kleine und 249 Euro für die große Version los.

huawei watch fit mini
Schicker Tracker: So sieht die Watch Fit mini aus. / © Huawei

Die Huawei Watch Fit mini schließlich ist weniger Smartwatch und mehr Fitness-Tracker. Entsprechend ersetzt die Uhr den App-Support durch ein filigranes Design und modischere Armbänder. Denkt Euch die Watch Fit mini vom Funktionsumfang eher als ein schickeres Huawei Watch Band 6. Preislich geht's hier bereits bei 99 Euro los.

 

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels hatten wir fälschlicherweise geschrieben, dass die Watch GT3 die gleichen Smartwatch-Funktionen mit Harmony OS bietet wie die Watch 3 Pro. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten dies zu entschuldigen..

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mastermind vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mist, hätte mit dem Kauf der Watch 3 lieber warten sollen.