Topthemen

Motorola Razr 40: Preis für das günstigere Foldable ist bekannt

NextPit Motorola Razr 2022 Camera App
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Dieses Jahr haben mehr Hersteller faltbare Smartphones auf den Markt gebracht als je zuvor. Von Motorola wird in Kürze erwartet, dass sie gleich zwei Foldable im Clamshell-Design präsentieren werden. Für das gerüchteweise als Motorola Razr 40 angekündigte Android-Smartphone ist nun weiteres Bildmaterial aufgetaucht und verrät Farben und Preis, der Samsung alles andere als erfreuen dürfte. 

Motorola Razr 40 (Ultra)

Motorola hat den 1. Juni als Termin für die Produkteinführung festgelegt, an dem das Razr 40 und das Razr 40 Ultra wahrscheinlich auf den Markt kommen werden. Allen Anschein nach müssen wir nicht auf den Launch-Event warten, um zu wissen, wie sie aussehen und wie viel sie kosten werden.

Die offiziell aussehenden Renderings des Basismodells des Motorola Razr 40 wurden jetzt von "MySmartPrice" geteilt. Sie zeigen Details zu den Farbvarianten des Geräts, das in drei Farben erhältlich ist: Lila, Dunkelgrün und Creme. Alle drei Varianten kommen mit einer strukturierten Rückseite, die eher an Leder erinnert. Die Wassertropfen, die auf einem der Bilder auf dem Gerät zu sehen sind, deuten darauf hin, dass das Gerät wasserfest ist – vielleicht sogar mit einer IP-Zertifizierung.

Der Preis wird hart für Samsung

Was die Preise angeht, so hat "SamInsider" einen Screenshot der angeblichen europäischen Preise für das Motorola Razr 40 aufgeschnappt. Demnach wird das Basismodell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicherplatz für 899 Euro verkauft. Das deutet darauf hin, dass der Preis in den USA ebenfalls bei 899 US-Dollar liegen könnte, allerdings noch vor Steuern.

Screenshot des Motorola Razr 40
Motorola Razr 40 Farben und IP-Zertifikat. / © MySmartPrice

Im Vergleich dazu ist der Preis deutlich günstiger als der des Samsung Galaxy Z Flip 4 (Test), das in Europa 1.099 Euro kostet. Damit ist vermutlich das teurere Motorola Razr 40 Ultra eher mit Samsungs Klapp-Foldable vergleichbar, das möglicherweise die gleiche Speicherausstattung wie das Razr 40 hat.

Motorola Razr 40 Ultra

Unabhängig davon hat der bekannte Leaker "Evan Blass" ebenfalls eine Reihe von Renderings des Motorola Razr 40 Ultra veröffentlicht. Das faltbare Motorola-Smartphone ist in den Farben Rot, Blau und Schwarz erhältlich. Außerdem wurde das größere Display mit einer Diagonale von 3,2 Zoll enthüllt, was die ersten Berichte untermauert.

Motorola Razr 40 Ultra
Das Motorola Razr 40 Ultra wird in den Farben Schwarz, Blau und Rot erhältlich sein. / © Twitter/u/evleaks

Das Motorola Razr 40 und das Razr 40 Ultra sollen nächsten Monat offiziell vorgestellt werden. Das Klapp-Foldable-Duo läuft Berichten zufolge mit Android 13 und wird von dem Snapdragon 8+ Gen 1 aus dem letzten Jahr angetrieben. Wenn Samsung tatsächlich im unangekündigten Galaxy Z Flip 5 und Galaxy Z Fold 5 den neueren Snapdragon 8 Gen 2 verbaut, könnte sich der südkoreanische Hersteller noch einmal von Motorola sein Produktportfolio unterscheiden.

Würdet ihr das Motorola Razr 40 dem Galaxy Z Flip 5 vorziehen, wenn es wirklich günstiger ist? Lasst uns Eure Antworten im Kommentarbereich wissen.

  Aktuelles Ultra-Modell Aktuelles Plus-Modell S23-Basis-Version Aktuelle Fan-Edition
 
  Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Kurz-Test: Samsung Galaxy S23 FE
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 25
    Thomas Oppenheim 12.05.2023 Link zum Kommentar

    Benutzt hier jemand ein Motorola Klapp-Smartphone und hat Langzeiterfahrung?

VG Wort Zählerpixel