Topthemen

Nur heute: Apple Mac mini mit M2-Chip zum Bestpreis!

Apple Mac Mini M2 deal hero
© Cyberport.de / Collage: nextpit

Solltet Ihr bereits seit Längerem mit dem Gedanken spielen, in die Welt von Mac einzutauchen, dann könnte heute Euer Glückstag sein. Denn im Cybersale bei Cyberport gibt es heute den Apple Mac mini mit M2 Prozessor für gerade einmal 549 Euro zu haben. So günstig gab es den Mini-Desktop-PC noch nie und wir haben uns das Angebot in diesem Deal-Check einmal genauer für Euch angeschaut.

Bluescreen hier, Abstürze dort und Bugs so weit das Auge reicht. Habt Ihr genug von Windows-Computern oder wollt aus reiner Neugier einen Blick in die Welt von Mac-Rechnern werfen, müsst Ihr in der Regel ordentlich Geld in die Hand nehmen. Dabei eignen sich die Computer vor allem zum Arbeiten und gestalten das Home-Office deutlich angenehmer. Jetzt bekommt Ihr den Apple Mac mini M2 (2023) zum bisherigen Bestpreis im Tagesdeal bei Cyberport.

Der Apple Mac Mini der aktuellsten Generation nutzt den Apple-M2-Chip, der auf eine ARMv8-A64-Architektur basiert und mit einer Octacore-CPU ausgestattet wurde. Dank der 16-Kern-Neural-Engine können auch KI-Anwendungen ohne Probleme ausgeführt werden und mit der Deca-Core-GPU steht Euch eine ordentliche Grafikleistung zur Verfügung. Dabei nutzt der Mini-Computer 8 GB LPDDR5-6400-RAM und die SSD fasst 256 GB.

Der Mac Mini verfügt über jeweils zwei USB-3.0-Anschlüsse und zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse. Außerdem kommt ein HDMI-2.0-Anschluss zum Einsatz. Als Betriebssystem nutzt Apple das hauseigene MacOS Venture und die Drahtlosverbindung funktioniert via Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.3. Mit einem Gewicht von 1,2 Kilogramm und geringen Maßen von 36 x 197  x 197 mm findet der Computer fast überall seinen Platz.

Lohnt sich das Cyberport Angebot zum Apple Mac mini M2?

Derzeit liegt der Bestpreis für den Mini-Computer bei 602,63 Euro. Dieses Angebot erhaltet Ihr bei eBay über den Händler "notebooksbilliger". Dadurch ist der Tagesdeal von Cyberport wirklich spannend, denn Ihr zahlt noch einmal mehr als 50 Euro weniger für den Mac Mini. Somit erhalten wir hier einen nie dagewesenen Tiefstpreis für das Modell aus 2023. 

Wollt Ihr nicht unbedingt zocken und benötigt einen kompakten Computer für die Arbeit und tägliche Aufgaben, lohnt sich das Angebot definitiv. Bedenkt allerdings, dass sich der Arbeitsspeicher nicht erweitern lässt, wodurch Ihr an die 8 GB gebunden seid. Außerdem handelt es sich nicht um einen großen Mac-Rechner, sondern um die abgespeckte Mini-Variante. Möchtet Ihr jedoch voll in die Apple-Welt eintauchen, ist das Angebot definitiv spannend.

Was haltet Ihr von dem Deal? Ist der Apple Mac mini M2 interessant für Euch oder greift Ihr lieber zu Windows-Alternativen? Lasst es uns wissen!

iPhone-15-Serie ohne und mit Vertrag (24 Monate)

  Direkt kaufen Telekom Vodafone o2 1&1
iPhone 15
ab 949 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
649,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
229,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
64,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
56,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Plus
ab 1.099 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
779,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
379,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
69,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
62,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro
ab 1.199 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
889,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
479,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
79,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
66,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro Max
ab 1.449 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
1.129,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
729,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
84,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
74,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone-15-Serie im Vergleich bei nextpit | iPhone-15-Serie mit Vertrag: Die besten Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (23)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
23 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 26
    Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    "Nur heute:"

    sagt doch alles: Das Denken ausschalten


  • 26
    Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    256 GB Festplatte? ist das nicht ein bissel knapp bemessen?


  • 41
    Martin vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Bluescreen hier, Abstürze dort und Bugs so weit das Auge reicht.

    Wenn ihr solche Probleme habt, wuerd ich aber mal uebers Bedienpersonal nachdenken. XD

    Applesoftware ist also Bugfree und kann nich wirklich crashen ? Wuerde mich sehr wundern, wo sie auf die selben Sprachen zurueckgreifen.

    Redet den Leuten doch noch mehr ein, dass Apple gottgleich und Windows bzw. Microsoft scheisse ist.

    Wenn ihr das mit dem Personal geregelt und eure Dauerabstuerze im Griff habt, koennt ihr mal ueber Objektivitaet nachdenken bevor ihr wieder so einen reisserischen Satz rauslasst.

    Michael K.


    • 103
      Tenten vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      "Leute die alles, was von Apple kommt einfach total geil finden und die Tatsache ignorieren, dass es fuer weniger Geld verfleichbares gibt."

      So objektiv wie du, oder?


      • 41
        Martin vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        @Tenten .... bin ich hier Mitarbeiter und versuche Menschen eine Kaufhilfe zu bieten ? Nein !

        Wer Menschen aber mit einem Satz wie: 'Bluescreen hier, Abstürze dort und Bugs so weit das Auge reicht.' einzureden versucht, dass das Wasser bei Apple mit 150°C kocht und es alles easy und ohne Probleme laeuft, der ist keine Hilfe. So jemand macht einfach nur Werbung.


    • 27
      Oleole vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Diese Klischees werden seit Jahrzehnten von Apple Fans verbreitet. Aber tatsächlich hängen sich Apple Computer genauso auf, wie jeder andere Computer auch. Ich nutze beides bzw. muss beides nutzen und kann keinen echten Unterschied bei der Zuverlässigkeit feststellen. Alles andere ist eher Geschmackssache und vom Einsatzzweck abhängig.

      Michael K.Gelöschter AccountTenten


      • 103
        Tenten vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Sehe ich auch so. Auch ich nutze beides seit Jahrzehnten und sehe bei beiden Systemen Vorteile und Nachteile. Teilweise wechsel ich sogar während meiner Arbeit zwischen den Systemen hin und her, weil auch die Software für die Systeme unterschiedlich gut ist. Ich persönlich käme nicht nur mit Windows zurecht, aber auch nicht nur mit Apple. Das ginge zwar schon, wäre mir aber zu unbequem, weil eben jedes System auch seine ganz eigenen Stärken hat. 2023 ernsthaft noch zu diskutieren oder gar zu streiten, welches System denn nun besser sei, ist lächerlich und wirkt, wie vor 25 Jahren stehen geblieben.

        Gelöschter AccountOleole


      • 25
        Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        @ Tenten: Dem ist nichts hinzuzufügen!!

        Tenten


      • C. F. 78
        C. F.
        • Admin
        vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        "Aber tatsächlich hängen sich Apple Computer genauso auf, wie jeder andere Computer auch."

        Wir haben insgesamt 9 Mac's in Gebrauch und da hat sich noch nie einer irgendwie aufgehängt 🤷‍♂️


  • 69
    Michael K. vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    "Bluescreen hier, Abstürze dort und Bugs so weit das Auge reicht. Habt Ihr genug von Windows-Computern..."

    Die Zeiten sind lange vorbei, ich habe schon seit Ewigkeiten keinen Bluescreen oder Absturz mehr gehabt. Wenn sich mal eine Task aufhängt, was selten der Fall ist, killt man die im Taskmanager und startet sie neu. Und viele Bugs wären mir auch neu.
    Windows Rechner laufen i.d.R. zuverlassig, die Auswahl ist riesig, und von "Bürorechner" bis zum High-End-Spielerechner ist alles verfügbar, ebenso wie eine riesige Auswahl an kommerzieller und freier Software.
    Desktoprechner lassen sich zudem an individuelle Erfordernisse anpassen (CPU und Grafikkarte, Ramausbau und SSD-Speicher), was man vom Wettbewerb so nicht uneingeschränkt sagen kann.
    Die genannten Gründe rechtfertigen m. M. nach jedenfalls keinen Systemwechsel.


  • 25
    Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    ... oder die Frage mal anders gestellt:
    Wer kauft sich einen nagelneuen (2023) gedrosselten (M2-Chip mit 8GB RAM) Ferrari ohne Lenkrad (Tastatur) und fehlender Windschutzscheibe (Bildschirm), bei dem nur ein lächerlicher 15 Liter-Treibstofftank (256 GB Festplatte) verbaut ist?

    Ich denke, die Antwort ist klar! Auch wenn der Preis niedrig ist, werden viele diese Konfiguration schlicht weg nicht gebrauchen wollen. Darum ist sie ja auch reduziert.


    • C. F. 78
      C. F.
      • Admin
      vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Vielen reichen die 8GB Ram für Office-Anwendungen und leichte Bildbearbeitung vollkommen aus. Ebenso die 256GB sind vielen, die nicht alles auf ihres SSD abspeichern, absolut genug. Meine Frau hat davon 2 Stück im Einsatz. Und wer einen veralteten Mac mini gegen einen aktuellen tauschen möchte, warum sollte der sich Gedanken um Monitor, Maus und Tastatur machen?


      • 25
        Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Ich sage ja nicht, dass das gar keiner kaufen oder brauchen wird, aber es wird schon einen driftigen Grund haben, warum gerade die schwachen Konfigurationen im Angebot sind. Cyberport wird das nicht aus "Nächstenliebe" machen, da bin ich mir sicher.


      • C. F. 78
        C. F.
        • Admin
        vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Weil vielleicht gerade Cyberport seine Lager für neue Ware leer räumen muss?


      • 25
        Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        ...nur um den Kreis hier zu schließen:
        Ja, wahrscheinlich für Konfigurationen, die sich besser verkaufen lassen. Kann mir das durchaus gut vorstellen ;-)))

        C. F.


    • 41
      Martin vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      Leute die alles, was von Apple kommt einfach total geil finden und die Tatsache ignorieren, dass es fuer weniger Geld verfleichbares gibt.

      Michael K.


      • C. F. 78
        C. F.
        • Admin
        vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Es gibt nichts vergleichbares.


      • 41
        Martin vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Darum verkauft es sich ja auch wie geschnitten Brot und wird sogar im Preis reduziert. XD


      • C. F. 78
        C. F.
        • Admin
        vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Ja, Apple hat sehr gute Verkaufszahlen. Was die Preisreduzierung angeht, siehe mein Post oben. Oder mal selber nachdenken, warum ein Großhändler bei einem Produkt seinen Preis ändern könnte 😜


      • 41
        Martin vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Ganz offensichtlich sind die Verkaeufe nicht so toll, sonst waere der Preis nicht reduziert. Wenn ich mein Lager raeumen will, fuer neue Ware, dann schmeiss ich nix raus, was sich gut verkauft sondern verramsche Ladenhueter.
        Abgesehen davon, kann ich selbst ohne grosses Lager sehr viele von diesen Geraeten vorhalten ohne Platzprobleme zu bekommen.

        Es ist wohl eher doch so, dass sich fuer den Preis eher etwas was anderes angeschafft wird.

        Wenn es nichts vergleichbares gaebe, dann wuerde Apple wohl den PC Markt dominieren. Aber davon sind sie mehr als weit entfernt.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel