NextPit

Top 10: Netflix bietet erstmals brauchbare Statistiken für Serien & Filme

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
Top 10: Netflix bietet erstmals brauchbare Statistiken für Serien & Filme

Der Videostreaming-Anbieter Netflix hat eine spezielle Website eingerichtet, auf der man erstmals ausführlichere Statistiken über die erfolgreichsten Filme und Serien auf der Plattform bereitstellt. Zwar sind die Daten durchaus interessant, doch natürlich beweihräuchert sich Netflix damit auch selbst.

Netflix ließ gestern verlauten, dass man eine Seite für "Top-10-Listen" bereitgestellt hat, auf der man jetzt wöchentlich aktualisierte Zahlen zu den am meisten gestreamten TV-Shows und Serien sowie Filmen bereitstellen will. Dabei wird jeweils darüber informiert, wie viele Stunden einer Show oder eines Films bereits von den Nutzern konsumiert wurden.

Der Videostreamingdienst schlüsselt allerdings nur für die weltweite Liste auf, wie viele Stunden Inhalte konsumiert wurden, nicht aber für die durchaus interessanten länderspezifischen Listen. Dennoch können sich Nutzer so auch darüber informieren, welche Inhalte in Deutschland besonders populär sind oder sich Inspiration anhand von besonders beliebten Titeln aus anderen Ländern und Regionen holen.

Stundenbasierte Statistik ist aussagekräftiger

Netflix liefert seine neuen Toplisten für immerhin mehr als 90 Länder und will die Messmethoden und Ergebnisse auch von dem Beratungsunternehmen Ernst & Young (EY) ausführlichen prüfen lassen. Die Erkenntnisse der Prüfer sollen allerdings erst 2022 veröffentlicht werden. Bisher hatte Netflix seine Nutzungsstatistiken stets auf einer fragwürdigen Messmethode erstellt, bei der man die Zahl der Nutzer, die einen Film oder Serie ansehen, nur auf Basis einer Streaming-Dauer von zwei Minuten ermittelte.

Bildschirmfoto 2021 11 17 um 13.17.50
Das sind die beliebtesten Filme auf Netflix! / © Netflix

Letztlich bewirbt Netflix mit den neuen Statistiken vor allem sein eigenes Angebot. Man kann damit erneut betonen, welche Inhalte besonders beliebt sind und wie groß die Marktmacht des Unternehmens mittlerweile ist. Die fast 214 Millionen zahlenden Nutzer aus aller Welt sorgten unter anderem dafür, dass der koreanische Serien-Hit Squid Game innerhalb von nur vier Wochen nach seiner Veröffentlichung mehr als 1,6 Milliarden Stunden lang gestreamt wurde.

Hier seht Ihr die Top 10 bei Netflix

Gleichzeitig muss aber klar sein, dass die Top-10-Listen keine wirklich aussagekräftigen Statistiken sind, denn dazu müssten sie auch darüber aufklären, welche Inhalte eben nicht sonderlich erfolgreich sind. Nischeninhalte spielen in den Hitlisten von Netflix somit keine Rolle, was auch deutlich macht, wie beschränkt das Angebot letztlich ist.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 2021-01-17 unter dem Titel erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tenten vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ich war zuletzt von Netflix nur noch genervt. Keine vernünftigen Inhaltsangaben, keine Nutzerbewertungen und man tut alles, damit einschlägige Portale keine Angaben mehr zu Neuerscheinungen oder auslaufenden Filmen und Serien machen können. Und die eigenen Vorschläge sind auch immer die gleichen. Ich will auch nicht eine Serie, die ich vor sechs Monaten geschaut habe, nochmal ansehen, wer kommt bloß auf so einen Unfug? Ich hab es erstmal gekündigt und mir stattdessen Disney+ geholt und werde wohl noch Apple TV dazunehmen. Oder vielleicht auch noch Sky? Mal sehen.

    Edit: Ab nächstem Jahr werde ich wohl noch Paramount+ dazu buchen.


    • C. F.
      • Admin
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Apple produziert in super Bild- und Tonqualität. Wird Dir bestimmt gefallen.


    • Bernhard Feder vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Ich überlege auch Netflix zu kündigen. Mir sagen die Serien und Filme einfach nicht zu. Meiner Meinung nach fehlen denen wirklich gute Ideen. Allerdings war ich auch von Squid Game so gar nicht überzeugt. Ich habe in den letzten zwei Jahren vielleicht Fünf Serien bei denen geguckt. Zu wenig. Und mit den Inhaltsangaben gebe ich Dir voll und ganz recht. Mit diesen spärlichen Angaben ist es schwer was passendes zu finden. Auch Nutzerbewertungen wären sehr nützlich. Aber so habe ich dutzende Serien angefangen zu gucken, aber immer nur eine oder zwei Folgen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!