Topthemen

Torras-Hüllen im Test: Handyhüllen mit Standfuß für iPhone 15 Pro und Max

nextpit Torras Case iPhone 15 Test
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Torras bietet robuste, hochwertige Handyhüllen fürs iPhone 15 Pro (Test) und iPhone 15 Pro Max (Test) an. Die Hüllen kommen mit Kameraschutz und sind MagSafe-kompatibel. In diesem Test verrät Euch nextpit, was Ihr von den aufstellbaren Hüllen erwarten könnt, und was die Standfüße der Torras-Hüllen fürs iPhone so besonders macht.

Torras Pstand im Test

Torras Pstand von vorne
Die Torras-Pstand-Hülle ist ein echter Hingucker. Unten an der Rückseite gibt es einen ausklappbaren Standfuß, mit dem Ihr Euer iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max horizontal und vertikal aufstellen könnt. / © nextpit

Pro:

  • Rundumschutz
  • Dünn und leicht
  • MagSafe-kompatibel
  • Vertikal und horizontal aufstellbar

Contra:

  • Vier von fünf Farben sind US-Only

Die Torras Pstand ist superdünn und leicht. Die Handyhülle ist in fünf Farben erhältlich. Leider ist lediglich die schwarze Farbausführung in Europa erhältlich. Die Hülle liegt gut in der Hand und wirkt zudem rutschfest. Auf der Vorderseite zieht die Hülle 1 mm über das Display. Ihr könnt Euer Smartphone also auf die Vorderseite legen, ohne Euer Display zu zerkratzen. 

Torras verbaut in der iPhone-15-Hülle einen Standfuß, der es Euch ermöglicht, das Smartphone horizontal oder vertikal aufzustellen. Aufgestellt macht die Hülle einen superstandhaften Eindruck. Im Test hatten wir, unabhängig davon, wie wir das Smartphone platziert haben, nie Bedenken, dass das iPhone auf den Tisch fällt, während wir unter anderem die neusten Youtube- oder Tiktok-Videos von nextpit angeschaut haben.

An den Seiten bietet die Torras-Hülle einen Rundumschutz. Alle Knöpfe sind abgedeckt, wobei der Handy-Schutz an keiner Stelle gepolstert ist. Auf der Rückseite sieht die Lage ähnlich aus. Torras hat an eine erhöhte Metalllippe zum Kameraschutz gedacht. Die Hülle liegt hier 0,8 mm über der Kamera. Also gleiches Spiel wie auf der Vorderseite: keine Angst vor Kratzern.

Ein letztes Wort noch zu Kratzer: In unserem Test haben mit Ritz-Stiften den Härtegrad der Hülle geprüft. Hierbei handelt es sich um einen schnellen und simplen Test, denn beim 5. Härtegrad war bereits Schluss. Mit anderen Worten: ab dem 5. Härtegrad haben wir spürbar und sichtbar Kratzer auf die Hülle setzen können. Zum Vergleich: das Pitaka MagEz Case 4 (zum Test) hat nur den 2. Härtegrad.

Die Pstand-Hülle macht einen hochwertigen Eindruck. Auf der Rückseite habt Ihr neben dem ausklappbarem Standfuß noch die Marker für das kabellose Laden. Außerdem könnt Ihr Euer Smartphone dank der Hülle magnetisch im Auto anbringen (sofern Ihr die passende Magsafe-Auto-Halterung habt) und als Navi benutzen.

Der Torras Pstand ist ausschließlich für das Apple iPhone 15 Pro und Pro Max erhältlich und kostet nach unverbindlicher Preisempfehlung 29,99 Euro. Klar, die günstigste Hülle ist das nicht – allerdings handelt es sich hierbei um einen aufstellbaren Rundumschutz, der aus unserer Sicht jeden Euro wert ist. Oder, um es mit den Worten von Torras zusammenzufassen: simpel, aber dennoch einzigartig.

Torras Lstand im Test

Torras Lstand Vogelperspektive
Beim Lstand verbaut Torras den Standfuß rund um die Kamera herum. / © nextpit

Pro:

  • Robustes, hochwertiges Design
  • Sicherer und fester Stand
  • MagSafe-kompatibel

Contra:

  • Standbein macht keinen geschmeidigen Eindruck
  • Liegt nicht bequem in der Hand wegen kantiger Ecken

Beim Torras Lstand handelt es sich um eine durchsichtige Hülle für Euer iPhone 15 Pro und Pro Max. Farblich gibt es keine große Auswahl – die Hülle gibt es in Weiß und Grau. Anders als beim Pstand sind die Ränder des Lstand nicht abgerundet, wodurch sich die Hülle nicht allzu bequem in der Hand anfühlt. Allerdings ist das Geschmackssache, ob Ihr abgerundete oder eckige Ränder bevorzugt.

Darüber hinaus hinterlässt der Lstand keinen rutschfesten Eindruck. Egal, ob in der Hand oder auf dem Tisch: Die Hülle lässt sich ohne viel Fremdeinwirkung sehr einfach wegschieben. Auf der Vorderseite zieht die Hülle leicht über das Display, um Kratzer zu verhindern, wenn Ihr Euer Smartphone aufs Display legt. An den Seiten ist Euer iPhone 15 vollkommen geschützt. 

An der Rückseite befindet sich rund um die Kamera herum der ausklappbare Aluminium-Standfuß. Ist der Standfuß nicht ausgeklappt, bietet eine 2 mm dicke Lippe der Kamera Schutz. Aufgeklappt bleibt noch eine 0,5 mm dicke Kamera-Lippe, die Kratzer verhindert.

Das Ausklappen fühlt sich alles andere als geschmeidig an. Im Gegenteil, im Test waren wir überrascht, wie viel Kraft notwendig ist, um den Standfuß auszufahren. Aufgeklappt macht die Hülle dafür einen umso stabileren Eindruck. Während des Tests war uns nie bange, dass unser iPhone-15-Testmodell das Gleichgewicht verliert. 

Auch beim Lstand ist Magsafe-Support gegeben: Ihr könnt Euer iPhone 15 kabellos laden oder beim Roadtrip bequem als Navigationsgerät einsetzen.

Bei der Kratzfestigkeit hinterlässt die starre Hülle einen durchschnittlichen Eindruck. Bereist beim 3. Härtegrad haben wir die Hülle sichtbar und hörbar zerkratzt. Mit dem daraus resultieren 2. Härtegrad ist die Lstand-Hülle deutlich anfälliger für Kratzer als der Pstand. Die Lstand kostet Euch nach unverbindlicher Preisempfehlung 19,99 Euro. Wenn Ihr nach einer durchsichtigen Hülle Ausschau haltet, damit der lange Prozess der Farbwahl Eures iPhone 15 Pro oder Pro Max nicht umsonst war, ist die robuste Lstand-Hülle dennoch eine Überlegung wert.

Torras Ostand R im Test

Torras Ostand von hinten
Beim Ostand R verbaut Torras einen ringförmigen Standfuß. Allerdings müsst Ihr vorsichtig sein, denn Präzision beim Aufstellen ist bei dieser Hülle besonders wichtig. / © nextpit

Pro:

  • Austauschbare Knöpfe
  • 360 Grad drehbarer Standfuß
  • Kompatibel mit MagSafe-Zubehör
  • In vier Farben erhältlich

Contra:

  • Drehbarer Standfuß muss sehr präzise positioniert werden

Die Ostand-R-Hülle ist ein leichter und dünner Rundumschutz für Euer iPhone 15 Pro/Pro Max. Es gibt eine kunterbunte Farbauswahl – Ihr könnt zwischen einer blauen, schwarzen, grauen und weißen Farbvariante wählen.

An der Vorderseite ragt die Hülle sichtbar über das Display Eures iPhone 15 Pro/Pro Max. Im festen Griff macht die Hülle einen rutschfesten Eindruck. Einzig, dass man den ausklappbaren Ring mit dem Zeigefinger spürt, wenn man das Handy in der Hand hat, gibt uns in unseren Augen ein seltsames Gefühl.

Da sind wir schon beim nächsten Punkt – dem ausklappbaren und drehbaren Standfuß mittig an der Rückseite der Hülle. Der Standfuß lässt sich um 120 Grad aufklappen und 360 Grad drehen. Die Idee ist fantastisch, allerdings merken wir im Test, dass man den Fuß äußerst präzise positionieren muss, damit das Smartphone nicht auf die Vorderseite fällt. 

Der magnetische Ring bietet Euch allerdings auch zahlreiche Vorteile. Ihr könnt Euer iPhone-15-Modell magnetisch am Kühlschrank als Timer anbringen, damit Ihr Eure Barilla-Nudeln nicht zerkocht. Außerdem könnt Ihr MagSafe-kompatibles Zubehör an die Rückseite festmachen. Apropos Individualisierung: Damit Ihr Eure Torras-Hülle noch einzigartiger machen könnt, habt Ihr im Lieferumfang Ersatzknöpfe in Orange und Dunkelgrün. Die “Installation” ist simpel: Ihr drückt den eingesetzten Knopf raus und setz den Farb-Button Eurer Wahl auf die Hülle.

In Sachen Kratzfestigkeit kann die Hülle überzeugen. In unserem Test mit Ritz-Stiften trägt die Ostand-R-Hülle erst beim 4. Härtegrad erkennbare Spuren davon. Somit hat die Torras-Hülle den 3. Härtegrad. Das ist noch nicht alles, denn der Lieferumfang umfasst sogar noch einen zusätzlichen Schutz für Eure Kamera. Auch hier werdet Ihr keine Probleme haben beim Anbringen – eine detaillierte Anleitung schafft Abhilfe, falls es doch zu Komplikationen kommt.

Abschließendes Urteil

Die Torras-Hüllen für das iPhone 15 Pro/Pro Max überzeugen allesamt mit einem hochwertigen und robusten Design. Die Torras Pstand ist die Hülle, die in unserem Test den besten Eindruck hinterlassen hat. Die Hülle ist hochwertig verarbeitet und hat ein wirklich schickes Design. Torras schafft es beim Pstand den ausklappbaren Standfuß elegant, aber unauffällig in das Gesamtbild der Hülle zu verpacken. Zudem überzeugt die Schutzhülle mit einer besonders hohen Kratzfestigkeit. Für dieses Gesamtpaket an Schutz zahlt Ihr 29,99 Euro.

Die Torras Lstand hat einen ausklappbaren Standfuß rund um die Kamera herum verpasst bekommen. Auf den ersten Blick recht gewöhnungsbedürftig, macht diese Smartphone-Hülle einen stabilen Eindruck. Noch dazu müsst Ihr Euch um das kristallklare Design nicht sorgen, denn Torras verspricht, dass Schweiß und andere Einflüsse für keine Vergilbung sorgen werden. Wenn Euch die eckigen Ränder kein Dorn im Auge sind, können wir Euch auch diese iPhone-Hülle ans Herz legen. Für den Torras Lstand müsst Ihr 19,99 Euro auf den Tisch legen. 

Abgerundet wird dieser Testbericht mit dem Torras Ostand R. Die Ostand-R-Hülle hinterlässt bei uns gemischte Gefühle. Die Idee von Torras ist schön und gut, allerdings müsst Ihr den ausklappbaren Ring besonders präzise einstellen, damit Euer iPhone nicht umfällt. Ansonsten ist die Hülle toll verarbeitet und punktet in Hinblick auf Individualisierung – nach Belieben könnt Ihr die äußeren Tasten durch orange oder grüne Buttons ersetzen. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro ist die Ostand-R-Hülle die preiswerteste Hülle aus diesem Testbericht, aber nicht unbedingt unsere erste Wahl, die wir Euch ans Herz legen können.

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Thomas Kern

Thomas Kern
Produkt-Tester

Seit ich das erste Mal ein iPhone in der Hand hatte, bin ich nie wieder davon weggekommen. Seit Ende 2020 studiere ich Journalismus und bin seit 2023 Teil der nextpit-Familie. Wenn ich gerade nichts teste oder schreibe, bin ich wahrscheinlich im Fitnessstudio oder verzweifle am HSV.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    "Torras bietet robuste und hochwertige Hüllen für Euer iPhone 15 Pro und Pro Max an. nextpit hat die einzigartigen, aufstellbare Hüllen für Euch im Test."

    Was ist daran einzigartig? Solche Hüllen findet man massenhaft auf Amazon und Co.

    Clemens C.


  • Olaf Gutrun 56
    Olaf Gutrun vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Das macht Samsung mit den original Hüllen aber schöner.

    Manuel S.

VG Wort Zählerpixel