NextPit

Beste MagSafe-Autohalterung: Diese Modelle lohnen sich 2022

MagSafe Car Accessoires

Dank MagSafe müsst Ihr Euer iPhone nicht mehr umständlich in eine Autohalterung klemmen. Kauf Ihr nämlich stattdessen eine MagSafe-Autohalterung, klebt Ihr das Smartphone einfach per Magnetkraft über die Mittelkonsole Eures Autos. In unserer Marktübersicht der besten MagSafe-Autohalterungen 2022 findet Ihr empfehlenswerte Modelle und erfahrt, worauf Ihr beim Kauf achten müsst.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Beliebte MagSafe-Halterungen für Euer iPhone im Vergleich

MagSafe-Authalterungen im Vergleich
Produkt Syncwire Handyhalterung Wofalo Handyhalterung Belkin MagSafe Halterung ESR HaloLock Ugreen Handyhalterung Hinyx Handyhalterung Produkt
Empfohlen für Bester Allrounder mit Ladefunktion Diskrete Lösung für Lüftungsschlitze Belkin-Qualität Alternative mit Ladefunktion und Adapter Alternative für diskrete Ladeschlitz-Lösung MagSafe-Halterung mit Saugnapf Empfohlen für
Bild Syncwire MagSafe Car-Mount Wofalo MagSafe Car Holder Belkin MagSafe Car Holder ESR MagSafe Car-Mount Ugreen MagSafe Car Holder Hinyx MagSafe Car Mount Bild
MagSafe-kompatibel
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
MagSafe-kompatibel
Platzierung
  • Lüftungsschlitz
  • Lüftungsschlitz
  • Lüftungsschlitz
  • Lüftungsschlitz
  • Lüftungsschlitz
  • Frontscheibe
Platzierung
Ladefunktion
  • Ja
  • Nein
  • Nein
  • Ja
  • Nein
  • Ja
Ladefunktion
Ladeanschluss
  • USB-C
  • USB-C
  • Nein
  • USB-C
  • Nein
  • USB-C
Ladeanschluss
Anschluss des Kabels
  • USB-A
  • USB-A
  • -
  • USB-A
  • -
  • USB-A
Anschluss des Kabels
Ladeadapter inklusive?
  • Nein
  • Nein
  • -
  • Ja
  • -
  • Nein
Ladeadapter inklusive?
Tragkraft
  • keine Angaben
  • 1,3 Kilogramm
  • keine Angaben
  • 1,4 Kilogramm
  • 1 Kilogramm
  • Keine Angaben
Tragkraft
Anzahl der Magneten
  • 17
  • 40
  • keine Angaben
  • 21
  • keine Angaben
  • 8
Anzahl der Magneten
Magnetplatte für Handys ohne MagSafe?
  • Ja
  • Nein
  • Nein
  • Nein
  • Ja
  • Nein
Magnetplatte für Handys ohne MagSafe?
Preis
  • 39,99 Euro
  • 35,99 Euro
  • 45,80 Euro
  • 41,99 Euro
  • 22,99 Euro
  • 32,99 Euro
Preis
Angebote*
Angebote*

Inhaltsverzeichnis:

Was ist MagSafe und mit welchen Handys kann ich es nutzen?

Starten wir mit einer kurzen Erklärung darüber, was MagSafe überhaupt ist. Denn eventuell habt Ihr es bei der Suche einer neuen Autohalterung oder in der Feature-Liste Eures iPhones gefunden, ohne zu wissen, was das genau für ein Feature ist. MagSafe ist ein proprietärer Ladeanschluss, den Ihr bei bestimmten iPhone-Modellen nutzen könnt. Der Clou dabei: Er funktioniert kabellos und über Magnete.

Neben den Ladepuks, die wie von Zauberhand an der Rückseite Eures iPhones haften, haben sich Apple und Drittanbieter zahlreiche Anwendungsfälle für MagSafe ausgedacht; darunter Handyhalterungen, die dank der sicheren Magneten deutlich komfortabler sind als Lösungen mit Klemmen oder magnetischen Hüllen. In unserer Tabelle findet Ihr Modelle mit Ladefunktion und ohne.

Nativ könnt Ihr MagSafe bei folgenden iPhone-Modellen nutzen:

Das neue iPhone SE 2022 ist nicht mit MagSafe kompatibel, genau wie die erschienenen Modelle vor dem iPhone 12. Im Netz findet Ihr Hüllen mit integrierten Magneten, mit denen Ihr MagSafe auch bei anderen Modellen nachrüsten könnt. Wie gut diese an der jeweiligen Autohalterung haften, hängt aber von der Qualität der Hülle ab.

Nutzt Ihr ein Android-Handy und seid an magnetischen Autohalterungen interessiert, könnt Ihr im Netz Kits für Handyhalterungen samt Hüllen finden. Welche Handyhülle die richtige für Euer Samsung-Handy ist, könnt Ihr darüber hinaus im verlinkten Artikel herausfinden.

Diese Unterschiede gibt's bei MagSafe-Autohalterungen

Magnete und Stärke

Sucht Ihr nach einer passenden MagSafe-Autohalterung, solltet Ihr auf die Anzahl der verwendeten Magnete achten. Wie der YouTuber JerryRigEverything im Teardown herausfinden konnte, verwendet Apple 18 kleine Magnete auf der Rückseite des iPhone 12 Pro. Um also den festen Halt Eurer MagSafe-Handyhalterung im Voraus ein wenig abschätzen zu können, solltet Ihr darauf achten, dass hier ebenfalls mehrere Magneten zum Einsatz kommen.

Das ist allerdings nur eine grobe Orientierung, denn die Anzahl sagt noch nichts über die Qualität der einzelnen Magneten aus. Sofern verfügbar, solltet Ihr also checken, wie viel Kilogramm die Halterung maximal tragen kann. Wird das nicht angegeben, hilft leider nur "Probieren über Studieren". Habt Ihr Interesse an Testberichten zu MagSafe-Autohalterungen, teilt uns das zudem in den Kommentaren mit!

Platzierung der Halterung

Wo soll Euer Smartphone während der Fahrt platziert sein? Bevorzugt Ihr eine Platzierung im Sichtfeld, solltet Ihr eher auf eine Variante mit Saugnapf zurückgreifen. Diese platziert Ihr direkt an Eurer Windschutzscheibe, wo sie dank Klebefläche und starkem Saugnapf bei den meisten Modellen sicher hält.

Handyhalterung mit Sygic-App
Bevorzugt Ihr eine Handyhalterung im Sichtfeld oder vor dem Lüftungsschlitz? / © NextPit

Alternativ setzen viele Hersteller auf eine Platzierung an Lüftungsschlitzen. Hierfür bieten die Halterungen kleine Klemmen, die Ihr zwischen die Schlitze steckt. Eine einfache, aber nicht immer sinnvolle Lösung. Der Grund: oftmals sind die Lüftungsschlitze nicht dafür ausgelegt, das Gewicht eines Handys zu tragen. Das Gerät lässt also den Kopf hängen und zeigt mit dem Display in Richtung Schaltknauf.

Vor dem Kauf solltet Ihr Euch also in Euer Auto setzen und schauen, wie leicht sich die Lüftungsschlitze mit dem Finger verschieben lassen. Spürt Ihr dabei kaum einen Widerstand, solltet Ihr eine Variante mit zusätzlichem Haltefuß oder mit Saugnapf wählen.

Lade-Feature oder nicht?

Wie bei seinen MacBook-Modellen hat Apple den MagSafe-Standard als Ladeanschluss konzipiert. Das machen sich Hersteller für Handyhalterungen natürlich zu nutze und integrieren Wireless-Ladepads in ihre Halterungen. In der Tabelle haben wir Euch markiert, welche Halterung Euer Handy aufladen kann.

Handyadapter für den Zigarettenanzünder
Ein passender Adapter für den Zigarettenanzünder ist leider bei den wenigsten Modellen dabei. / © NextPit

Bei den meisten MagSafe-Handyhaltern ist ein passender Adapter für den Zigarettenanzünder nicht im Lieferumfang enthalten. Ihr benötigt also entweder ein weiteres Zubehörteil oder solltet darauf achten, ob Euer Auto einen USB-Anschluss zur Stromversorgung bietet. 

Alternativen zu MagSafe-Autohalterungen

Habt Ihr im Laufe dieses Artikels herausgefunden, dass Euer Handy nicht kompatibel zu MagSafe ist? Oder findet Ihr die Nutzung von Magneten unpraktisch beim Autofahren? Dann gelangt Ihr über den nachfolgenden Link direkt zu allen Lösungen, mit denen Ihr Euer Handy im Auto sicher platzieren könnt.

Zum Abschluss noch ein wichtiger Hinweis: In Deutschland ist es trotz Handyhalterung nicht erlaubt, ein Smartphone während der Fahrt zu nutzen. Zur Bedienung müsst Ihr den Motor Eures Autos streng genommen sogar abschalten, wenn Ihr kurz rechts ran fahrt. Eine Handyhalterung ist dennoch praktisch, wenn Ihr Euer Handy während der Fahrt laden oder als Navigationsgerät verwenden wollt. Habt Ihr daran Interesse, empfehle ich Euch meinen Test der Navigations-App Sygic.

Wie steht Ihr zu Autohalterungen für Smartphones? Ein Sicherheitsrisiko oder eine praktische Sache? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wozu brauche ich MagSafe im Auto ? Vernünftige Halterung und wenn ich mal laden muß einfach Kabel in den Ziggistecker und fertig .


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Stelle ich mir schon komfortabel vor, das iPhone einfach per Magnet an die Halterung zu klicken und dabei direkt den Ladevorgang zu starten :)


  • Alexvi vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kennt jemand eine MagSafe Autohalterung mit Powerbank ähnlich zu der Anker 633?

    Mein Wunsch: Kein Kabel im Auto, da durch die Powerbank geladen werden kann. Die Powerbank steckt man nur an, wenn sie langsam leer geht. Und man kann die Powerbank immer mitnehmen, wenn man das gerade braucht...


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Habe leider keine Option mit integrierter Powerbank gefunden. Das wäre aber tatsächlich praktisch. Ich kann mir aber vorstellen, dass eine solche Lösung zu schwer wäre, um sie sicher im Auto zu platzieren.

      Womöglich gibt es auch Gesetze, die vorschreiben, wie schwer eine Autohalterung maximal sein kann.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!