Schichtplaner für iOS und Android: Die besten Dienstplan-Apps

Schichtplaner für iOS und Android: Die besten Dienstplan-Apps

Arbeitet Ihr im Schichtdienst und wollt ein wenig mehr Organisation in Eure Woche bekommen? Dann empfehlen wir Euch die Installation eines Schichtplaners für Android oder iOS. Denn so werdet Ihr beispielsweise automatisch erinnert, wann Ihr Spät- oder Frühschichten habt und auch die Zuschläge zum Wochenende behaltet Ihr im Blick.

iPhone13

Wer im Schichtdienst arbeitet, kennt das Problem. Schnell wird mal eine Schicht mit einem Kollegen getauscht und schon ist man sich unsicher, wann man genau auf der Arbeit sein muss. Darüber hinaus müsst Ihr am Ende des Monats angeben, wie viele Nachtschichten Ihr gearbeitet habt oder wie häufig Ihr am Wochenende raus musstet.

Das ganze zu Automatisieren, erspart Euch wichtige Planungszeit im Feierabend. Daher haben wir Euch nachfolgend die unserer Meinung nach besten Schichtplaner-Apps für iOS und Android zusammengefasst. Eure Tipps und Erfahrungen mit den Anwendungen sind in den Kommentaren natürlich herzlich willkommen!

Schichtplaner-Apps für iOS und Android

Direkt zur richtigen App:

  1. Shifter: Guter Allrounder
  2. Dein Schichtplan: Simple und ohne Account
  3. MyDuty: Hübsch und mit Sharing-Funktion
  4. FlexR: Schichtplaner mit Finanz-Funktion

Shifter: Guter Allrounder mit cooler Optik

Die App "Shifter" ist meiner Meinung nach ein guter Allrounder, der die Vorteile der nachfolgenden Apps unter einen Hut bekommt. So ist bei der Einrichtung kein Account nötig, Ihr könnt verschiedene Bezahlungen für Schichten einstellen und mit der Pro-Version für 3,79 € holt Ihr Euch Im- und Exportfunktionen dazu.

Shifter Android NextPit.jpg
Shifter ist übersichtlich und bietet vor allem in der Pro-Version viele Features. / © NextPit

All das kleiden die Entwickler in ein intuitives und cooles Design, das immer wieder mit kleinen Animationen glänzt. Müsst Ihr zudem die Schichten in Eurem Unternehmen verwalten, könnt Ihr den Plan nach dem Erstellen auch als PDF-Datei ausgeben und so im Pausenraum aufhängen.

Shifter könnt Ihr Euch sowohl für Android als auch für Apple iOS herunterladen. Gefällt Euch die recht unkonventionelle Optik der App nicht, haben wir natürlich noch ein paar Alternativen für Euch.

Dein Schichtplan: Simpel und ohne Accountbindung

Einfach und gut! So lässt sich die Schichtplaner-App Dein Schichtplan am besten beschreiben. Bei dieser durch Werbung finanzierten App wird Euch ein Kalender angezeigt, bei dem Ihr für jeden Tag zwischen den Schichtzeiten “früh”, “spät”, “Nacht” wählen könnt. Auch ist es möglich, Urlaub einzutragen.

Schichtplaner 01
Die App "Dein Schichtplaner" ist empfehlenswert, da sie sehr simpel ist. / © NextPit

So seht Ihr sofort, welche Schicht bald ansteht. Wer eine spezielle Schicht eintragen will, kann das natürlich auch machen. Einfach in die Schichteinstellungen der App gehen und die jeweilige Schicht festlegen. Auch sehr praktisch: Ihr könnt eine Schichtrotation festlegen. Wisst Ihr also schon, welche Schichtzeiten für die kommenden Wochen oder Monate anstehen, fügt er diese Schichtzeiten einfach bei der Schichtplaner-App für Android ein.

Informationen über die eigene Schicht können außerdem mit anderen Usern geteilt werden. Dazu einfach mit dem Google-Account verbinden und schon sehen Kollegen, die die App auch benutzen und ebenfalls ihre Schichtpläne freigegeben haben, in welcher Schicht Ihr arbeitet.

My Duty: Schichtplaner mit Sharing-Feature

Ladet Ihr Euch die App "MyDuty" herunter, werdet Ihr womöglich ein wenig verwirrt sein. Denn eigentlich ist die Anwendung für medizinisches Personal gedacht, aber das ist nicht weiter schlimm. Denn auch für Schichtarbeiter aus anderen Berufen gibt es ziemlich praktische Features. Erstmal sieht die App aber ziemlich cool aus und ist auch sehr einfach zu bedienen.

MyDuty Android NextPIt.jpg
MyDuty ist einer der schönsten Schichtkalender für Android und iOS! / © NextPit

Aber was die App noch auszeichnet, ist die wirklich sehr gute Einbindung mit sozialen Netzwerken und anderen Kalender-Apps. Wer also seine Freunde via Facebook oder Twitter auf dem Laufenden halten will, kann Informationen über seinen Schichtplan auch hier teilen. Der Schichtplan lässt sich darüber hinaus ganz leicht mit dem Google-Kalender synchronisieren.

Darüber hinaus könnt Ihr Gruppen anlegen, um beispielsweise gemeinsame Mittagessen oder sonstige Aktivitäten zu organisieren. Über einen Link landen Eure Arbeitskollegen dann in der Gruppe. Der einzige Nachteil der App ist die recht schlechte Übersetzung. So müsst Ihr manchmal ein wenig rätseln, was genau hinter manchen Features steckt.

FlexR: Falls Ihr unterschiedliche Löhne bekommt 

Während "My Duty" eine Mischung aus Kalender-App und Schichtplaner ist, handelt es sich bei FlexR um einen App-Hybriden. Denn hier verknüpft Ihr im Grunde genommen eine Finanz-App mit Eurem Dienstplan und könnt so sehr übersichtlich festhalten, wie viel Geld Ihr wann verdient habt.

Das lohnt sich natürlich vor allem dann, wenn Eure Früh- und Spätschichten unterschiedlich bezahlt werden oder Ihr als Freiberufler für verschiedene Unternehmen arbeitet. Praktisch für internationale Arbeit: Ihr könnt auch unterschiedliche Währungen festlegen.

FlexR App
Hier habt Ihr auch einen guten Überblick über die Schichtzulagen. / © Klwinkel.com, ANDROIDPIT

Wollt Ihr FlexR in vollem Umfang nutzen, müsst Ihr aber leider auch hier ein wenig "Währung" investieren. Die Vollversion der App kostet im Google Play Store 3,79 Euro. Um Euch ein wenig zu überzeugen könnt Ihr die Lobpreisungen von Nutzern in den App-Kommentaren lesen.

Was sind Eure Tipps für Schichtplaner-Apps?

Als Online-Magazin arbeiten wir nicht im Schichtbetrieb, sondern bereiten Artikel zum Wochenende oder vor Feiertagen vor. Daher freuen wir uns immer über Kommentare und Anregungen, mit denen wir unsere Liste an Schichtplaner-Apps noch verfeinern können.

Findet Ihr Schichtplaner praktisch?
Ergebnisse anzeigen

Was sind also Eure Erfahrungen mit den genannten Apps und welche Arbeitskalender nutzt Ihr privat? Sicher gibt es auch gute Business-Lösungen, die NextPit-Leser ihren Chefs zur Verwaltung von Schichten einmal vorschlagen können. Tauscht Euch also gerne in den Kommentaren aus!


Dieser Artikel wurde am 11. Mai 2021 komplett überarbeitet und neu veröffentlicht. Die Überarbeitung übernahm Benjamin Lucks und alte Kommentare blieben dabei bestehen. 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Top-Kommentare der Community

  • Sebastian K. 18.01.2016

    Damit lässt sich sehr einfach überprüfen, ob man an einem bestimmten Termin in zwei oder drei Monaten Zeit hat. Wenn man auf Schicht arbeitet, ist es schwer Termine mit Freunden / Verwandten zu finden, die nicht auf Schicht arbeiten. Zwar hat man einen regelmäßigen Rhythmus, aber willst du aufwendig bis in zwei Monaten hochzählen?

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • R.Naubereit vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich nutze Supershift. https://apps.apple.com/de/app/supershift-dienstplan/id1104165041

    Als 4-Schichtsystem-Arbeiter macht sich dieser am besten.
    Hier kann ich meinen 16-Wochenplan hinterlegen und ihn theoretisch bis zur Rente ausrollen.
    Das Eintragen des Urlaubs geht ganz einfach. Anpassen der Schichten (Schichttausch) klappt einzweifix.

    Ein großer Vorteil: An den einzeilnen Tagen, kann ich einen Kalender hinterlegen (Google,Apple…), so sehe ich direkt alles auf einen Blick.

    Farbliche Gestaltung, Darkmode sind heutzutage Pflicht. 😉

    Alex


  • Olaf Gutrun vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Exel wurde vergessen, bei uns sehr geil...


  • paganini vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    @nextpit
    Warum kommen denn zur Zeit soviel Uralt Artikel? Gibt es wirklich keine News mehr bei euch? 🤔🤷‍♂️
    Steckt die Zeit doch lieber in eine Überarbeitung eurer Tests und weg von den unsinnigen Stern Bewertungen


  • Sven Martison 03.07.2020 Link zum Kommentar

    wir benutzen den Dienstplaner von www.aplano.de.


  • Vanessa Malam 19.05.2016 Link zum Kommentar

    wir benutzen in unserem Friseur Laden seit über 4 Monaten www.9plan.de und sind damit super zufrieden...

    lange Testzeit und top Service


  • Sepp Moas 02.03.2016 Link zum Kommentar

    Ich selber mag den Verdienst Planer aus dem Playstore sehr gern, da man mit ihm auch sein Lohn ausrechnen kann. Extrem umfangreiches Programm.


  • LadyS1987 20.01.2016 Link zum Kommentar

    cool! Habe immer FlexR benutzt und war sehr zufrieden.
    Den Schichtplaner für die Krankenschwester probiere ich trotzdem mal aus ;) passend zu meinem Job! :-P


  •   54
    Gelöschter Account 19.01.2016 Link zum Kommentar

    Ganz früher, in jungen Jahren arbeitete ich im Schichtdienst. Aber das war eine Zeit, in der es noch keine Mobiltelefone gab... ☎📞

    Die Zeiten haben sich geändert 😉😎


  • Maddin 19.01.2016 Link zum Kommentar

    Google Kalender - Neuen Kalender anlegen - einmal alles eintragen - alle 4 Wochen auf dem Wochentag wiederholen - passt

    Kalender mit Kollegen teilen ;)

    FERTIG


    • Marcel 19.01.2016 Link zum Kommentar

      Ist für mich auch die beste Wahl ;)

      Bin sehr zufrieden mit dem.


  • Sascha Gabriel 18.01.2016 Link zum Kommentar

    Da fehlt noch einer.
    hxxps://play.google.com/store/apps/details?id=de.sandnersoft.Arbeitskalender&hl=de

    den nutze ich gern.


  • Markus R 18.01.2016 Link zum Kommentar

    Ich nutze seit Jahren Mein Dienstplan (h**ps://play.google.com/store/apps/details?id=de.fruecht.MeinDienstplan) ist zwar von der Optik her etwas altbacken, aber funktioniert tadellos und synchronisiert mit meinem Google Kalender. Ich arbeite als Pfleger und habe keinen geregelten Schichtrhythmus sondern ein "geordnetes Durcheinander" ;)


  • Skyman 18.01.2016 Link zum Kommentar

    Für Leute die im 4 Schichtsystem arbeiten oder laufend Wechselschichten haben, sind solche Apps sicher von Vorteil.


  • JG89 18.01.2016 Link zum Kommentar

    Der Schichtplan ist ja mal ganz praktisch eingerichtet, jeden Tag Früh Spät Nacht und Frei :D

    Ich persönliche nutze "Mein Schichtkalender", einmal den Schichtrhythmus eingegeben und er führt es fort bis an den St. Nimmerstag.


  • Werner Sirtl 18.01.2016 Link zum Kommentar

    So eine App ist ja genial.
    Ich hätte nie gedacht, dass ein Schichtarbeiter ohne so eine App "vergisst" wann er arbeiten muss.


    • Sebastian K. 18.01.2016 Link zum Kommentar

      Damit lässt sich sehr einfach überprüfen, ob man an einem bestimmten Termin in zwei oder drei Monaten Zeit hat. Wenn man auf Schicht arbeitet, ist es schwer Termine mit Freunden / Verwandten zu finden, die nicht auf Schicht arbeiten. Zwar hat man einen regelmäßigen Rhythmus, aber willst du aufwendig bis in zwei Monaten hochzählen?


  • Powerbroker 18.01.2016 Link zum Kommentar

    Guter Artikel. Ich persönlich benutze FlexR Pro (wegen meinen Kontischichten)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!