NextPit

Gewinner und Verlierer: Google begeistert, Samsung Unpacked floppt

Gewinner und Verlierer: Google begeistert, Samsung Unpacked floppt

Das lang erwartete Pixel 6 und Pixel 6 Pro sind auf dem Markt! Und wie so oft in dieser Kolumne sind die Chancen bei neuen, wichtigen Modellen groß, als Gewinner oder Verlierer der Woche zu enden. Beim Pixel 6 schlägt das Pendel klar Richtung "Gewinner" aus – von Samsungs Unpacked-Event kann man das hingegen nicht behaupten.

Doch bevor wir über die Verlierer und Gewinner dieses Sonntags sprechen, möchte ich Euch nachfolgend fünf Highlights aus der NextPit-Berichterstattung der vergangenen Woche ans Herz legen:

Die Gewinner der Woche: Google Pixel 6 und Google Pixel 6 Pro

Die Woche begann mit einer Apple-Veranstaltung, aber was das NextPit-Team wirklich bewegte, war die Vorstellung der neuen Google-Handys am Dienstag. Google hat die letzten Monate damit verbracht, nach und nach Informationen über die Pixel-6-Modelle durchsickern zu lassen und natürlich unsere Neugierde zu schüren.

Zum Glück rechtfertigen die neuen Smartphones des Suchmaschinenriesen offensichtlich unsere Vorfreude. Allerdings muss ich zugeben, dass das "Pixel Fall Launch"-Event ein wenig langweilig war.

google pixel 6 pro hero
Die neuen Pixel-Handys kommen mit einem unverwechselbaren Design auf den Markt / © Google

Die sechste Generation der Google-Telefone wird von einem eigenen SoC befeuert, das auf den Namen Tensor hört. Unter den Spezifikationen finden sich sehr ordentliche Akku- und Kameraeigenschaften. Allerdings ist es die Software, die bei der Präsentation herausstach. 

Mit Android 12 könnt Ihr die visuellen Funktionen des Smartphones weiter anpassen und die Standard-Widgets des Systems sind intelligenter. Aber das wussten wir ja schon lange vom neuen System. Was Dienstag jedoch enthüllt wurde, waren die Funktionen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen (ML), die in den neuen Modellen an Bord sind. 

Das Google-Handy ist zu einem universellen Übersetzer geworden und bietet viel Neues bei Barrierefreiheit/Inklusion. Die Kamera hat neue Funktionen wie den Bewegungsmodus, der die Optionen Bewegungspanorama und Langzeitbelichtung bietet.

Darüber hinaus bietet die Bildbearbeitungssoftware in Google Fotos zwei neue Optionen: das "magische Radiergummi" und den "Himmel". Während das erste Werkzeug Objekte oder Personen aus einem Bild entfernt, dient das zweite als Filter für lebendigere und strahlendere Bilder.

Wenn man alles zusammennimmt, holen sich das neue Pixel 6 und das 6 Pro den Titel des Gewinners der Woche zu Recht ab. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Vorschusslorbeeren dann auch in den Tests bestätigt werden. Behaltet NextPit nächste Woche im Auge, denn dann lest Ihr aus erster Hand unsere Einschätzung zu den neuen Pixels.

 

Verlierer der Woche: Unpacked-Event ohne neues Gerät

Apple packte am Montag die neuen MacBooks und AirPods aus, Google folgte am Dienstag mit den Pixel-Smartphones. Mittwoch folgte dann Samsungs Unpacked-Event und enthüllt wurde – kein einziges Smartphone. Das erhoffte Galaxy S21 FE gab es nicht, es drehte sich stattdessen im Wesentlichen um einen Personalisierungs-Service für das Galaxy Z Flip 3.

Versteht mich nicht falsch, die sogenannte Z Flip 3 Bespoke Edition ist eine begrüßenswerte Ergänzung, da sie das Gerät in bis zu 49 neuen Farbkombinationen anbietet. Aber ist das wirklich ein eigenes Unpacked-Event wert? 

Screenshot 2021 10 20 at 16.08.49 Samsung Galaxy Z Flip 3 Bespoke Edition bietet 49 Farbkombinationen / © Samsung

Die Unpacked-Events von Samsung werden immer mit Spannung erwartet, da es dabei in der Regel um die Vorstellung der wichtigsten Produkte des Herstellers geht. Da der Verkauf des Z Flip 3 jedoch so gut läuft, gab es im Vorfeld bereits Gerüchte, dass der südkoreanische Tech-Riese die Markteinführung des Galaxy S21 FE zugunsten des Foldables verschiebt. Das würde ein Unpacked ohne neues Smartphone zwar erklären, eine besonders tolle Erklärung wäre es dennoch nicht.

Und um die Sache noch schlimmer zu machen, hat Samsung in Ländern wie Brasilien die Veranstaltung auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben – nur damit die Interessierten, die sich den Livestream ansahen, am Ende erfahren, dass das Galaxy Z Flip 3 Bespoke Edition in diesem Land nicht erhältlich sein wird! 

Und mit dieser gefloppten Veranstaltung beende ich unsere sonntägliche Kolumne! Hättet Ihr in dieser Woche beim Gewinner und Verlierer ähnlich entschieden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • BuddyHoli vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Über die Bedeutung von Marketing muss man, glaube ich, nicht streiten und dass es nur um die Bespoke Editions gehen würde, war ja auch klar. Ich persönlich brauche keine 49 Varianten, aber bei einem Fashion-Smartphone wie dem Flip macht es vielleicht sogar Sinn. Und das Pixel 6 und Android 12... jupp, defintiv der Content der Woche.