NextPit

Netflix Spatial Audio: 3D-Sound wird ohne besondere Hardware möglich

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
Netflix Games Hero
© NextPit / Shutterstock: BongkarnGraphic

Netflix startet die Unterstützung für Spatial Audio. Das Besondere daran ist, dass keine Surround-Sound-Lautsprecher oder Heimkino-Anlagen erforderlich sind. Möglich wird das durch eine neue Partnerschaft mit Sennheiser.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Das hat der Streaminganbieter heute angekündigt. Das Netflix Spatial Audio bietet ein neues räumliches Audioerlebnis, das für den gesamten Netflix-Inhaltskatalog verfügbar sein wird.

AMBEO-Technologie von Sennheiser

Dahinter steckt die sogenannte AMBEO-Technologie von Sennheiser. Damit wird das reguläre Stereo-Audio um ein Surround-Sound-Erlebnis erweitert. Diese Funktion ermöglicht Spatial Audio auf Geräten, einschließlich Apple, die bisher diesen Raumklang nicht unterstützen.

Netflix erklärte, dass so auch Abonnenten, die keine Surround-Sound-Lautsprecher oder unterstützende Geräte haben, mit dieser Technologie automatisch den 3D-Raumklang aktiviert bekommen. Das wird bei allen kompatiblen Inhalten der Fall sein. Nach Angaben von Netflix wird Spatial Audio ab sofort im gesamten Inhaltskatalog eingeführt. Die Verfügbarkeit wird nach und nach für alle Inhalte erweitert. Nutzer können Sendungen und Filme, die Spatial Audio bereits unterstützen, entdecken, indem sie "Spatial Audio" in die Suchleiste des Dienstes eingeben.

"Netflix Spatial Audio hilft dabei, das Kinoerlebnis von immersivem Audio auf jede Stereoanlage zu übertragen, so dass die Arbeit, die Filmemacher leisten, um Sie in die Geschichte hineinzuziehen, unabhängig davon ist, welches Gerät Sie zum Ansehen von Netflix verwenden", heißt es in der Ankündigung.

Hier holt Ihr Euch Disney+ im Abonenment
Alle Disney-Filme und vieles mehr – nur 8,99 Euro im Monat

Zu den kompatiblen Apple-Geräten gehören das iPhone 7 oder neuer, das iPad Air der dritten Generation und neuer, das iPad mini der fünften Generation und neuer, das iPad Pro der dritten Generation oder neuer sowie der Apple TV 4K. Auf den iPhones und iPads muss mindestens iOS 15.1 laufen und auf dem Apple TV 4K setzt man tvOS 15 oder mehr voraus. Mehr dazu erfährt man in einer neuen FAQ, die Netflix für den 3D-Sound veröffentlicht hat.

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 2022-07-08 unter dem Titel erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!