Topthemen

OnePlus 12 und 12R Preise enthüllt: Flaggschiff wird um 100 US-Dollar teurer

OnePlus 12 camera
© OnePlus

In anderen Sprachen lesen:

Das OnePlus 12 ist das neueste Flaggschiff-Smartphone des Oppo-Tochter-Unternehmens, das zusammen mit dem OnePlus 12R am 23. Januar weltweit auf den Markt kommen soll. Obwohl die meisten Details des Geräts, einschließlich der Spezifikationen, bei der Vorstellung in China bestätigt wurden, ist der Preis für andere Länder noch unbekannt. Neue Spekulationen deuten darauf hin, dass der Preis für das Flaggschiff steigen wird, obwohl dies durch den größeren Speicher ausgeglichen werden könnte.

OnePlus 12: Preis und Konfigurationen

Laut dem deutschen Nachrichtenportal Techpuls wird die internationale Variante des OnePlus 12 in zwei Speicherkonfigurationen erhältlich sein. Das Basismodell wird mit 12 GB RAM und 256 GB Onboard-Speicher ausgestattet sein, während die andere Option eine großzügige 16/512-GB-Konfiguration bietet. In beiden Fällen gibt es keine Option zur Speichererweiterung via microSD-Karte.

Was den Preis angeht, so wird das Basismodell in den USA angeblich bei 799 US-Dollar beginnen, was eine Erhöhung um 100 US-Dollar gegenüber dem OnePlus 11 bedeutet. Letzteres war jedoch mit einer kleineren Speicherkonfiguration (8/128 GB) ausgestattet. Es scheint so, als ob OnePlus einfach die preiswerteste Optionen entfernt.

Alle drei Farben des OnePlus 12
Alle Farben des OnePlus 12, einschließlich des neuen Silky White und Marmorgrün. / © OnePlus

Gleichzeitig ist die Preiserhöhung vertretbar, da die meisten Flaggschiffmodelle der Konkurrenz ebenfalls teurer geworden sind. Das Google Pixel 8 (Test) und das Google Pixel 8 Pro (Test) sind unter anderem beide teurer als die Pixel-7-Serie. Nur von Samsung wird erwartet, dass es das Galaxy S24 zum gleichen Preis beibehält.

Natürlich gibt es auch beim OnePlus 12 bemerkenswerte Upgrades im Schlepptau. Das Flaggschiff wird von einem Snapdragon 8 Gen 3 angetrieben und verfügt über ein neues und helleres AMOLED-Display. Außerdem gibt es eine größere Akkukapazität und die Rückkehr des kabellosen Ladens über Qi2. Vor allem aber wurde das Kamerasystem des Geräts mit einer Periskop-Kamera und einem neuen Bild-Sensor an der Hauptkamera überarbeitet.

OnePlus 12R teaser
OnePlus bestätigt die Farben und das Design des OnePlus 12R. / © OnePlus

OnePlus 12R: Eine Konkurrenz zu dem Google Pixel 7a?

Neben dem OnePlus 12 wird auch der Preis des OnePlus 12R genannt. Das Budget-Flaggschiff soll mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicherplatz 499 US-Dollar kosten. Damit liegt es Kopf an Kopf mit dem Google Pixel 7a (Test). Die nächste Option ist mit 16 GB RAM und 256 GB Speicherplatz für 599 US-Dollar zu haben. In Deutschland wird man auf Märkte wie Österreich ausweichen müssen.

Was die Hardware angeht, so ist das OnePlus 12R ein Refresh des OnePlus 11. Es hat einen neuen LTPO4-AMOLED-Bildschirm, einen größeren Akku mit 5.500 mAh und läuft mit einem Snapdragon 8 Gen 2. Es hat auch ein Dreifach-Kamerasystem, wobei die 50-MP-Hauptkamera mit einer 8-MP-Ultra-Weitwinkel- und einer mittelmäßigen 2-MP-Makro-Kamera gekoppelt sind

Haltet Ihr die Preise des OnePlus 12 und 12R für angemessen? Wir freuen uns auf Eure Antworten unten in den Kommentaren.

Via: 9to5Google Quelle: Techpuls

Samsungs aktuelle Klapphandys der Galaxy-Z-Fold- und Galaxy-Z-Flip-Serien

  Fold 2023 Fold 2022 Fold 2021 Flip-Phone 2023 Flip-Phone 2022 Flip-Phone 2021
Produkt
Bild Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 4 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 3 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 4 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 3 Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 3
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 3
Preis (UVP)
  • ab 1.899 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.099 €
  • ab 1.049 €
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf 44
    Olaf vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Das OnePlus 12 ist ein interessantes Gerät, welches - im Gegensatz zu den "Geschwistern" von Vivo oder Oppo - sogar in der China-Version mit LTE Band 20 ausgestattet und über den Import aktuell schon für rund 700 Euro erhältlich ist.

    Das 12R hingegen besitzt wieder einmal die unsägliche 8 und 2 Megapixel-Kombination aus Chinas launiger Sensor-Reste-Rampe, welche es auch als Konkurrenten für das Pixel 7a disqualifiziert. Das besitzt nämlich einen vernünftigen Ultra-Weitwinkel - von einem "Verzicht" braucht man in Bezug auf den 2 MP-Makro gar nicht erst zu sprechen.


    • Matthias Zellmer 27
      Matthias Zellmer vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Es gibt ja auch von beiden Modellen ein EU-Model (deswegen auch Band 20 und alle Systemsprachen). Sie werden nur in Deutschland nicht verkauft.

VG Wort Zählerpixel