Topthemen

Slow-Motion für Eure Videos: Samsung bringt AI-Feature auf ältere Geräte

nextpit np17 samsung galaxy s24 ultra slow mo feature
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Samsung plant einige der Galaxy-AI-Funktionen auch auf älteren Geräten zu implementieren. Eine der besten Funktionen, die Instant-Slow-Motion, wurde bisher jedoch nicht im Zeitplan berücksichtigt. Mit diesem Feature könnt Ihr bestimmte Teile eines Videos mit einem Zeitlupeneffekt versehen, ohne die Aufnahme im nativen Slow-Mo zu tätigen. Nun wurde jedoch bestätigt, dass genau diese Funktion auch auf älteren Galaxy-Smartphones und Tablets erscheinen soll.

Welches Samsung Galaxy bekommt die neue Funktion?

In einem Forumspost hat ein Moderator der Samsung Community weitere Details zur "Instant Slow-Mo"-Funktion genannt und erklärt, dass der Hersteller plant, sie auf Geräten mit dem Snapdragon 8 Gen 2 zu integrieren. Das bedeutet, dass das Galaxy S23 (Ultra), das Galaxy Z Fold 5 (Test), das Galaxy Z Flip 5 (Test) und die Galaxy Tab S9-Serie diese Funktion erhalten.

Das Galaxy-AI-Feature nutzt die NPU und GPU des Chips, um den Slow-Motion-Effekt zu erzielen. Der Moderator beschrieb weiter, dass die Funktion dem Heranzoomen bestimmter Bereiche eines Fotos ähnelt, um kleinere Objekte aus der Entfernung zu erkennen. Bei der Zeitlupe ist sie jedoch zeitlich begrenzt und vergrößert den Zeitraum zwischen den einzelnen Bildern eines aufgenommenen Videos.

Das erklärt auch die Einschränkung der neuen KI-Funktion. Nur logisch also, dass ältere Galaxy-Modelle mit einem Uralt-Chipsatz dies nicht unterstützen. Es erfordert nämlich eine Menge Rechenleistung und maschinelle Lernressourcen, um auf eine Benutzereingabe innerhalb von 16,6 ms zu reagieren, wie etwa bei Videos mit 60 fps.

Neben der sofortigen Zeitlupenwiedergabe, die Ihr beispielsweise für Videos Eurer Galerie nutzen könnt, soll der neue Videoeditor, der die Bearbeitung von Zeitlupenvideos unterstützt, laut Samsung auf ausgewählten älteren Geräten verfügbar sein. Samsung plant außerdem, Die Instant Slow-Mo-Funktion noch einmal zu verbessern. So soll eine höhere Kompatibilität der Wiedergabe, des Teilens und der Bearbeitung für 10-Bit-Farbtiefen und Videos mit einer Auflösung von 480p sowie dem .mov-Format erfolgen.

Es ist noch unklar, wann Samsung die neue Funktion implementiert. Es ist anzunehmen, dass der Hersteller den Slow-Mo-Effekt zusammen mit den anderen Galaxy AI-Funktionen in einem einzigen Software-Update veröffentlicht. Zusätzlich ist es möglich, dass Samsung die One UI 6.1, die auf Android 14 basiert, in den kommenden Wochen auch auf älteren Geräten zum Download bereitstellt.

Neben der Instant-Slow-Mo-Funktion sollen laut der Vergleichsseite von Samsung UK auch "Circle to Search", das zuerst für das Google Pixel 8 erscheinen sollte, Note Assist, Photo Assist und das Live-Translation-Feature für eine Vielzahl von Galaxy-Geräten implementiert werden. 

Habt Ihr die neuen KI-Funktionen des Galaxy schon ausprobiert? Welche davon findet Ihr am praktischsten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: Samsung

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (4)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
4 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 4
    Corneo vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Als ich gelesen habe, dass nextpit von inside-handy übernommen wurde, habe ich befürchtet, dass die BILD-Überschriften auch bei nextpit Einzug halten werden.
    Anscheinend war die Befürchtung nicht unbegründet. Ich habe inside-handy nicht umsonst von meiner RSS-Feed Liste gestrichen. Nur gut, dass nextpit keinen RSS-Feed mehr hat, welcher gelöscht werden könnte.

    Leute, ernsthaft: Lasst euch bitte nicht auf diese Form der Berichterstattung herab. Das stellt keine Verbesserung dar, sondern soll offensichtlich nur Aufrufe generieren. Ihr seid wirklich ein tolles Medium, was das nicht nötig hat. Bitte bleibt seriös.

    Nachtrag: Schlagzeile wurde geändert.

    Dustin Porth


  • 3
    SApitz vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Regisseure hassen diesen Trick

    warum?

    Dustin Porth


    • Dustin Porth 16
      Dustin Porth
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Da habe ich es bei der Headline wohl etwas zu gut gemeint :-D.


      • 4
        Corneo vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Vielen Dank und es war nicht böse gemeint. Das war eher mein Frust, was aus inside-handy geworden ist und was aus nextpit (meiner Lieblingsnewsseite) werden könnte. Wünsche euch allen einen sonnigen Freitag.

        route 9Dustin Porth

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel