Topthemen

Apple iOS 18: Ihr werdet es nicht wiedererkennen!

nextpit iPhone 15 Display
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

In den letzten iOS-Versionen, einschließlich des aktuellen iOS 17 von Apple, sind große visuelle Änderungen meist der App-Ebene vorbehalten, während die gesamte Benutzeroberfläche relativ unverändert geblieben ist. Nun werden Gerüchte lauter, dass Cupertino Apple iOS 18 derart überarbeiten könnte, dass es die Oberfläche von visionOS kopiert und sie so drastisch verändert wie seit Jahren nicht mehr.

Apples visionOS ist die neue Softwareplattform, die für seine Spatial-Computing- und Mixed-Reality-Geräte, wie der Apple Vision Pro, verwendet wird. Es wurde zwar auf der Grundlage von iOS-Frameworks entwickelt, aber das Technologieunternehmen aus Cupertino hat es mit einzigartigen Elementen wie abgerundeten und detaillierteren Elementen sowie einem optimierten Workflow beim Multitasking ausgestattet.

So könnte die Oberfläche von iOS 18 aussehen

Nach Angaben der israelischen Quelle The Verifier, bringt Apple die gleichen VisionOS-Elemente in iOS 18 ein, was eine der bedeutendsten visuellen Änderungen des Betriebssystems wäre. Es wird erwartet, dass die Änderungen auch auf iPad und iPad Pro mit iPadOS 18 eingeführt werden.

Es gibt keine eindeutigen Hinweise darauf, in welchem Umfang die Benutzeroberflächen-Anpassung erfolgen wird. Sollte dies jedoch der Fall sein, werden wir die abgerundeten App- und Navigationssymbole wahrscheinlich auch in den kommenden iOS- und iPadOS-Updates sehen.

Abgesehen von iOS spekuliert die Quelle, dass ähnliche Änderungen auch bei den anderen Apple-Betriebssystemen, wie z. B. tvOS, vorgenommen werden. Das wäre nicht überraschend, da das Unternehmen die Oberfläche seiner verschiedenen Plattformen vereinheitlicht hat.

Apple Visio Pro Apps
Apples Vision Pro läuft auf visionOS und hat seinen eigenen App Store. / © nextpit

Unabhängig davon, ob diese Details glaubwürdig sind, wird bereits gemunkelt, dass iOS 18 in Bezug auf den Umfang und der Anzahl an neuen Funktionen, ein großes Update sein wird. Laut dem Bloomberg-Redakteur Mark Gurman könnte iOS 18 die vorherigen iOS-Versionen in den Schatten stellen. Gleichzeitig bestätigte Apple, dass das RCS-Protokoll (Rich Communication Services) mit diesem iOS kommen wird.

Ein weiteres Highlight von iOS 18 wird die künstliche Intelligenz (KI) sein. Apple wird seine Geräte mit generativen Funktionen ausstatten, die auf großen Sprachmodellen basieren und es mit Samsungs und Googles Galaxy AI aufnehmen kann. Das neue AI-Arsenal würde auch Siri insgesamt verbessern, indem der Sprachassistent:in möglicherweise komplexere Aufgaben und intelligentere Funktionen wie die Bildersuche in Zukunft erfüllen kann.

Die wichtigsten Apple-Informationen bei nextpit:

Glaubt Ihr, dass es für Apple an der Zeit ist, größere Änderungen an der Benutzeroberfläche von iOS vorzunehmen? Wie würdet Ihr iOS in Zukunft gerne sehen? Wir würden gerne Eure Meinung hören. Schreibt uns gern unten in die Kommentare.

Via: MacRumors

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
Zu den Kommentaren (2)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf Gutrun 56
    Olaf Gutrun vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde die Leisten oben und unten bei Ios viel zu breit. Diese schmälern den Inhalt ( gut zu sehen auf dem Titelbild.) Bei One Ui kann ich über 50 Apps auf einmal sehen, ohne Leisten welche den Platz weg nehmen.

    Auch finde ich die App Logos viel zu groß sodass viel herum wischen muss.

    Personalisierung könnte auch besser sein, so wie Samsung es mit den Möglichkeiten von Good Lock möglich macht. So kann ich mir z.b bei one ui 51 Apps auf einmal auf einem Bild anzeigen lassen. Finde ich besser als riesige App Symbole verteilt auf zig Seiten.

    Die Möglichkeiten von Themes und farblichen Anpassungen finde ich bei Ios auch arg bescheiden.


    • 103
      Tenten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Naja, das ist halt alles eine Geschmacksfrage. Bei mir sind es aktuell nur "5x7" Apps und das sieht auch genau danach aus was es ist, ein wirrer, unübersichtlicher Haufen Symbole. Gott sei Dank habe ich das nur im Appdrawer so eingerichtet und der wird demnächst ohnehin wieder deaktiviert. Nicht jede(r) braucht ein Pfadfindermesser mit tausend Funktionen allzeit bereit und im Zugriff. Ich glaube auch, dass die meisten Applenutzer da überhaupt nichts vermissen. Dieses ganze Herumgetändel mit Themes, Farbpaletten, Rastern usw. macht man mal kurz beim Einrichten des Gerätes und danach ändern die meisten das vermutlich eh nie wieder. Samsung hat ohne Zweifel ein paar sehr nützliche Einstellungen, aber man kommt auch sehr gut ohne sie zurecht.

      C. F.

VG Wort Zählerpixel