Topthemen

Apple kündigt neuen und günstigeren Apple Pencil mit USB-C an

Apple Pencil USB C Doodle.jpg
© Apple

Apple hat heute den neuen Apple Pencil mit USB-C-Anschluss offiziell angekündigt. In einer Mitteilung teilt das Unternehmen mit, dass es diesen neuen Apple Pen ab November zu kaufen gibt. Bei den Kosten dreht Apple an der Preisschraube und bringt den smarten Stift mit einem Preisschild von 95 Euro nach Deutschland – also günstiger als Pencil 1 oder 2.

Ein neuer Apple Pencil soll im November das Licht der Welt erblicken. Damit möchte der Hersteller sein Portfolio an smarten Stiften um eine günstigere Variante erweitern, die sogar über einen integrierten USB-C-Anschluss verfügt. Dadurch ist das Gerät mit allen USB-C-fähigen iPads kompatibel. Eine entsprechende Liste unserer neuesten Tests und der passenden Geräte findet Ihr nachfolgend:

Der neue Apple Pencil USB-C im Detail

Der Apple Pencil USB-C wirkt wie ein Mittelweg zwischen den anderen beiden Modellen, dem Apple Pencil der 1. und der 2. Generation. So verfügen alle drei smarten Stifte über eine niedrige Latenz, eine hohe Präzision und eine Neigungssensitivität. Allerdings verzichtet das neuere Modell auf eine Druck-Unterscheidung, wodurch Ihr beispielsweise keine dickeren Linien mehr ziehen könnt, wenn Ihr fester mit dem Stift auf das Touchpad drückt.

Im direkten Vergleich zum Apple Pencil der 1. Generation hingegen, kann sich der Apple Pencil USB-C magnetisch an das iPad hängen und unterstützt zudem die Schwebefunktion des iPad Pro, mit dem Ihr noch präziser skizzieren könnt, da Ihr bereits vorab seht, was Ihr auf das Tablet zeichnen möchtet.

Apple Pencil USB-C
Die Kappe des neuen Apple Pencil lässt sich nach oben schieben und enthüllt den USB-C-Port / © Apple

Unter der Kappe des neuen Apple Pencils befindet sich der USB-C-Anschluss, mit dem Ihr den Stift koppeln und aufladen könnt. Zusätzlich unterstützt das Gerät iPadOS 17 mit seinen zahlreichen Funktionen. Welche das sind, hat mein Kollege Stefan für Euch in seinem Artikel zum iPad-Betriebssystem zusammengefasst.

Kosten und Verfügbarkeit des neuen Apple Pencil USB-C

Ab Anfang November soll der neue Apple Pencil für 95 Euro auf dem Markt erscheinen. Gehört Ihr einer Bildungseinrichtung an und möchtet den Stift für diesen Zweck nutzen, kostet Euch der Stift 85 Euro. Dies gilt für Studierende und Ihre Eltern sowie Lehrkräfte, Mitarbeiter: innen von Hochschulen und Homeschooling-Lehrkräfte aller Klassenstufen.

Möchtet Ihr Euch den Apple Pen der 1. Generation mit passendem USB-C-Adapter kaufen, zahlt Ihr 119 Euro. Besitzt Ihr den Stift bereits, könnt Ihr Euch den Adapter auch separat für 10 Euro zulegen. Der Apple Pencil der 2. Generation kostet Euch außerdem 149 Euro.

Was haltet Ihr vom neuen Apple Pencil? Ist das Gerät interessant für Euch, da es noch einmal günstiger ist, als die anderen beiden Modelle? Lasst es uns wissen!

Quelle: Apple

Das aktuelle iPhone-Line-up 2024

  Pro-Max-Modell 2023 Pro-Modell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Plus-Modell 2022 Basismodell 2022 Basismodell 2021 SE-Modell
Produkt
Bild Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Apple iPhone 15 Pro Product Image Apple iPhone 15 Plus Product Image Apple iPhone 15 Product Image Apple iPhone 14 Plus Product Image Apple iPhone 14 Product Image Apple iPhone 13 Product Image Apple iPhone SE (2022) Product Image
Bewertung
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro
Zum Test: Apple iPhone 15 Plus
Zum Test: Apple iPhone 15
Zum Test: Apple iPhone 14 Plus
Zum Test: Apple iPhone 14
Zum Test: Apple iPhone 13
Zum Test: Apple iPhone SE (2022)
Preis (UVP)
  • ab 1.449 €
  • ab 1.299 €
  • ab 1.099 €
  • ab 949 €
  • ab 949 €
  • ab 849 €
  • ab 729 €
  • ab 529 €
Offers*

Mehr zum Thema:

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 61
    René H. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    95+ Euro nennen die günstig?


  • Fabien Röhlinger 72
    Fabien Röhlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin gespannt, wie sich das Ding dann in der Praxis laden lässt. Ich als großer Tablet-Fan finde aber günstigere Stift-Varianten in jedem Falle sinnvoll.

VG Wort Zählerpixel