Galaxy S7: Überraschendes Update für das beliebte Samsung-Handy

Galaxy S7: Überraschendes Update für das beliebte Samsung-Handy

Das Samsung Galaxy S7 zählt bei Samsung zu den ausgemusterten Geräten und erhält eigentlich schon länger keine Updates mehr. Doch das Galaxy S7 zählt nach wie vor zu den beliebtesten Smartphones und wird aktiv genutzt. Für diese Nutzer rollt Samsung nun überraschend ein Update aus.

Das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge sind im Jahr 2016 auf den Markt gekommen und entpuppten sich für den südkoreanischen Hersteller als Verkaufsschlager. Vor allem das geschwungene Display der Edge-Version begeisterte die Technik-Welt. Diese glorreichen Zeiten sind für die ehemaligen Samsung-Flaggschiffe längst vorbei. Und trotzdem rollt Samsung nun, vier Jahre nach Verkaufsstart, ein wichtiges Update fürs Galaxy S7 aus.

Galaxy S7 und S7 edge erhalten Sicherheitsupdate

Während wir schon lange darauf warten, dass Samsung die Quartals-Patches für die veralteten Galaxy-Modelle einstellt, kommt im Oktober doch noch ein Update fürs S7. Ein Versionsupdate erhalten die beiden Smartphones natürlich nicht – bei Android 8 war für die Galaxy-Handys Schluss. Auf dieser Version von Googles Betriebssystem laufen die Modelle bis heute. 

AndroidPIT IT Samsung Galaxy s7 edge Test M 4
Das Galaxy S7 edge war eines der beliebtesten Samsung-Smartphones.  / © AndroidPIT

Laut Sammobile.com hat Samsung damit begonnen, den Sicherheitspatch für September auszurollen. Die Updates werden derzeit in Kanada und Großbritannien verteilt und sollen auch hierzulande den Weg auf die Galaxy-S7-Reihe finden. Die Downloadgröße der Updates beträgt 70 MB und kommen als Firmware-Versionen G930W8VLS8CTI1 oder G935W8VLS8CTI1, je nachdem, ob Ihr ein S7 oder S7 edge verwendet. 

Firmware-Versionen für die britischen Varianten der Smartphones sind G930FXXU8ETI2 und G935FXXU8ETI2. Die neuen Software-Updates verbessern auch die Gerätestabilität, beheben einige Fehler und verbessern die Leistung.

Wir wissen nicht, wann das Update hierzulande verfügbar ist. Ihr könnt auf Eurem Galaxy-Smartphone manuell prüfen, ob die neue Firmwareversion bereits angeschoben wurde. Dazu navigiert Ihr zu "Einstellungen" und "Software-Update". 

Das könnte Euch auf NextPit außerdem interessieren:

Quelle: Sammobile

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Nobody vor 4 Wochen

    Wiso Doof und wo ist das Problem? Das S7 in meiner Familie läuft noch tadellos und das auch ohne OneUi. Kann man ein Samsung Smartphone ohne OneUi heute nicht mehr bedienen ? Seltsamer Kommentar.

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Positives Softwaregeschenk an die S7/Edge User 🎁

    Das betagte Smartphone besitzen noch heute viele Kollegen bei meiner Firma. Damals waren die Verkaufspreise deutlich normaler gewesen bei Samsung 💶


  • Wenn ich das alles so lese 🙏

    Habt Ihr schon mal Lineage-OS 16.0 auf dem S7 schnurren lassen.
    Richtig flott und stabil.

    Regelmäßige Updates über Recovery, herrlich 🤗🙋🏽‍♂️


  • Update auf Android 9 wenigstens wäre besser aber mit Version 8 ist es Softwarebedingt veraltet


  • Bei der Masse an Smartphones, die Samsung auf den Markt bringt, ist so ein verhältnismäßig langer Support nicht selbstverständlich, Samsung hat sich stetig verbessert.
    Besser fände ich trotzdem, wenn die Produktpalette kleiner und übersichtlicher wäre. Es gibt zu viele unnötige Phones in ähnlichen Preisregionen mMn.
    So könnte man sich Arbeit beim Support sparen.


  • Auch das S8 (inkl. S8+ und Note 8) haben neben den 3-Monats-Aktulisierungen zwischendurch auch noch das Update erhalten.


  • Ich sag doch schon die ganze Zeit das es noch supported wird.

    Samsung ist da mitlerweile im Androidlager ein absolutes Vorbild und one ui der schönste Aufsatz.


    • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Doof nur, dass das S7 nie auch nur ansatzweise OneUI sehen durfte, da Samsung den Android-Support schon nach knapp über einem Jahr eingestellt hat...


      • Wiso Doof und wo ist das Problem? Das S7 in meiner Familie läuft noch tadellos und das auch ohne OneUi. Kann man ein Samsung Smartphone ohne OneUi heute nicht mehr bedienen ? Seltsamer Kommentar.


      • Android Pie, also ein drittes Android Update wäre schon schön gewesen, weil ich dann einem Freund die Gcam mit Night Sight hätte drauf knallen können. Funktioniert erst ab Android 9.
        Vielleicht hätten sich auch Samsung S7 Nutzer noch über die neue, so gelobte UI von Samsung gefreut.

        Die zukünftigen 3 Android Versionen sind ein guter Schritt und die Security Patches über die 3 Jahre hinaus ebenso. Dafür sollte sich Google für schämen, daß die nach knapp 3,1 Jahren das Licht ausmachen.

        Die Konkurrenz für Samsung wird aber auch immer härter und die wissen schon, warum sie den Schritt gehen.

        Bei meinem Note 4 war noch nach genau 3 Jahren Ende. Zu Beginn kamen die Updates auch noch sehr unregelmäßig, wenn ich mich richtig erinnere.


      • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        @Nobody
        Weil‘s doof ist. Finde traurig, wenn ein so grottiger Android-Support auch noch verteidigt wird. Klar, bei Sicherheits-Updates ist Samsung gut dabei, aber mehr eben auch nicht. Das S7 war mal ein Flaggschiff und bekommt so einen witzlosen Android-Support und dann wird das auch noch mit "läuft doch" verteidigt...
        Finde eher deinen Kommentar seltsam, denn ich habe nichts dergleichen gesagt.


      • Wer sich mal etwas Zeit nimmt, bekommt One UI 1.0 auch aufs S7 mit allem drum und dran ;-)


      • Nein Tim. Es ist nicht doof. DU findest es vielleicht doof was ja nicht weiter verwundert da es hier ja um Samsung geht. Hast du eines in Benutzung? Sicher nicht. Wir schon. Deshalb sage ich es ist nicht doof. Vielleicht schade. Aber mehr nicht. Ich finde auch traurig das du die fehlenden 120Hz Unterstützung beim iPhone verteidigst und 5G nicht kritisierst so wie du es bei den anderen Smartphones gemacht hast. Tja so hat jeder seine Ansichten.


      • @Tim:
        Wenn man hält, was man verspricht, kann nicht von 'grottig' die Rede sein. Und die Sicherheitsupdates sind wichtiger als die großen.


      • Ich hatte auf meinem s7 einen note 8 rom port am laufen war super zufrieden mitm s7 edge


      • Martin so sieht es aus. Batman rom z.b ein Träumchen.

        Hatte schon damals als das s8 und note 8 erschien die ports der roms aufm s7 am laufen. unter anderem war die Kamera dan exakt gleich gut mit der vom s8.

        Gerade was roms betrifft ist man mit dem s7 bestens versorgt.


  • Sollte bei den Preisen auch das Mindeste sein. "Löblich" finde ich das nicht unbedingt, aber immerhin mal etwas positives. Wenn man den Support auch auf die Android-Version an sich erweitern würde (das S7 bekam nur knapp 1 Jahr Android-Updates), dann könnte ich mich da nicht mehr unbedingt beklagen.
    Geht in die richtige Richtung.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!