NextPit

Süßes oder Saures? Apple macht Rekordgewinn und Facebook ändert Namen

Süßes oder Saures? Apple macht Rekordgewinn und Facebook ändert Namen

Happy Halloween! Zu Ehren des heutigen Gruseltages heißt unsere Kolumne "Gewinner und Verlierer" ausnahmsweise anders. Süßes oder Saures gab es nämlich bei Apple, die im Jahr 2021 Rekordgewinne einfahren. Facebook ändert hingegen seinen Namen, was mal wieder für Verwirrung sorgen wird.

Bevor wir jedoch über die Verlierer und Gewinner dieses Sonntags sprechen, möchte ich im Folgenden fünf NextPit-Highlights der vergangenen Woche vorstellen:

Gewinner der Woche: Apple hat das beste Jahr seiner Geschichte

Apple entgingen aufgrund eines Chipmangels zwischen Juli und September 2021 Einnahmen in Höhe von 6 Milliarden Dollar! Aber das war im Nichts vergessen, als das Unternehmen mit einem Nettogewinn von 20,55 Milliarden Dollar im letzten Quartal die höchsten Gewinne seiner Geschichte verzeichnete.

In einer Pressemitteilung teilte Apple mit, dass der Umsatz des Unternehmens im Berichtszeitraum mit 83,36 Milliarden US-Dollar einen Rekordwert erreicht hat. Das bedeutet einen Anstieg von 28,8 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Nach Angaben des Unternehmens wurden die Einnahmen aus Produkten wie dem iPhone getragen, das einen Umsatz von 38,86 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete. Im Vorjahr waren es lediglich 26,44 Mrd. US-Dollar .

Apple macht keine Angaben zu den Verkaufszahlen des Geräts, aber nach Angaben der Zeitung The Wall Street Journal schätzen Analysten, dass Apple im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekord von 238 Millionen iPhones ausgeliefert hat. Für das Geschäftsjahr 2021 (bis September 2022) wird diese Zahl voraussichtlich 233 Millionen betragen.

NextPit Apple iPhone 13 display
Wird das iPhone 13 das gleiche Schicksal erleiden wie das iPhone 12? Erfolgreich sein! / © NextPit

Verlierer der Woche: Facebook Inc. heißt jetzt Meta

Der Dachkonzern von Diensten wie Facebook, Instagram und WhatsApp, die regelmäßig in dieser Kolumne auftauchen, hat diese Woche ihren Namen geändert! Das Unternehmen firmiert jetzt unter dem Namen Meta.

Nachdem Facebook in einen weiteren Skandal verwickelt war, der aufzeigte, wie sehr das soziale Netzwerk die Verbreitung von Fake News fördert und die psychische Gesundheit von Jugendlichen gefährdet, gab Facebook-CEO Mark Zuckerberg die Neuigkeiten am vergangenen Donnerstag (28.) während Facebook Connect 2021 bekannt. Damit wird die Muttergesellschaft Facebook Inc. in Meta umbenannt. Somit grenzt sich der Dachkonzern ein bisschen stärker vom Social-Media-Netzwerk Facebook ab. 

"Meta" steht kurz für "Metaverse", einem Konzept für ein virtuelles Universum (3D) mit mehreren Immersionsebenen, in dem soziale Verbindungen möglich sind. Das ist auch Metas Plan für die Zukunft des Internets. Der Name Facebook, 

Obwohl das Unternehmen um Mark Zuckerberg sich eine komplexe Begründung überlegt haben: das Image des Unternehmens, das in den letzten Jahren immer wieder mit Skandalen in Verbindung gebracht wurde, soll sich ändern. Mein Punkt ist: das Problem liegt nicht im Namen des Unternehmens, sondern in den Entscheidungen, die sich stets an Profit orientieren. Nicht etwa auf der Sicherheit derjenigen, die die Dienste der jetzt Meta genannten Firma in Anspruch nehmen.

Mark Zuckerberg und andere Aktionäre von Meta möchten vielleicht sogar unsere Aufmerksamkeit auf ein virtuelles Universum lenken, das auf Produkten und Software für virtuelle und erweiterte Realität wie Oculus Quest basiert. Aber es wird nicht so einfach sein, die Folgen von Cambridge Analytica oder die Algorithmen, die falsche Informationen auf Facebook fördern, zu beseitigen. Der Schaden ist bereits angerichtet!

Stimmt Ihr unserer Auswahl diese Woche zu oder findet Ihr, Meta ist ein Name der alles ändern wird? Zum Abschluss dieses Artikels möchte ich Euch noch auf unsere Streaming-Tipps zu Halloween hinweisen, die jetzt auf der Startseite von NextPit zu finden sind!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!