Topthemen

iOS 17.2 aktiviert Qi2 und bietet bessere Kamera für das iPhone

nextpit Apple iPhone 15 Pro Max Display
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Nach der Veröffentlichung von iOS 17.2 Beta 4 in der letzten Woche hat Apple nun die Release Candidate, bzw. RC-Version an Entwickler und Tester verschickt. Die neueste Firmware gibt Aufschluss darüber, welche neuen Funktionen und Änderungen in die endgültige Version einfließen, die wahrscheinlich schon diese oder nächste Woche an die Öffentlichkeit gelangen wird.

Qi2-Unterstützung auf dem Apple iPhone 13 und iPhone 14

Im Changelog, das Apple veröffentlicht hat, sind die meisten der aufgelisteten Funktionen bereits in den vorherigen Betas eingeführt worden, darunter die neue Verknüpfung auf dem Action Button und die Journal App. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die entfernt werden und in der finalen Version nicht mehr enthalten sind, wie z.B. die kollaborativen Wiedergabelisten in Apple Music.

In letzter Minute wurden einige wichtige Verbesserungen hinzugefügt, darunter die Aktivierung der Qi2-Ladefunktion auf dem iPhone 13 und dem Apple iPhone 14 (Test). Es scheint, dass Qi2-Ladegeräte bereits mit diesen älteren iPhone-Modellen abwärtskompatibel sind und nur ein Software-Update benötigt wird, um aktiviert zu werden.

Zunächst einmal basiert Qi2 auf Apples MagSafe Design und bietet eine effizientere und schnellere Ladegeschwindigkeit. Es wird erwartet, dass im Dezember zum Weihnachtsgeschäft eine Reihe von Qi2-fähigen Ladegeräten und Zubehörteilen auf den Markt kommen.

Apple iPhone 14 in Gelb
Apples iPhone 14 wird mit iOS 17.2 mit Qi2 aufgeladen. / © nextpit

Kabelloses Laden für das Apple iPhone 15

Es gibt auch eine Lösung für die anhaltenden Probleme mit dem kabellosen Laden in einigen Fahrzeugen, die Nutzer:innen mit dem neuen iPhone 15 (Test) und dem iPhone 15 Pro hatten. Es wurde bereits berichtet, dass Autofahrer festgestellt haben, dass ihre iPhones in einigen GM-Fahrzeugen nicht kabellos geladen werden können. Obwohl Apple nicht angegeben hat, welche Automarken und Modelle betroffen sind, ist das Update wahrscheinlich eine allgemeine Lösung für alle Marken und deckt die GM-Fahrzeugflotte komplett ab.

Aber schon vor iOS 17.2 war bekannt, dass auch einige BMW-Modelle von einem Problem beim kabellosen Laden mit dem iPhone 15 geplagt wurden. Cupertino hat dies mit iOS 17.1.1 als Hotfix für das Problem sowie für die Verlangsamung der Wi-Fi-Verbindung behoben.

Verbessertes Teleobjektiv auf dem Apple iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max

Ein spezifischerer Fix, der in dieser Software enthalten ist, betrifft die Telekamera auf dem Apple iPhone 15 Pro (Test) und dem Apple iPhone 15 Pro Max (Test). Im Changelog wird beschrieben, dass die Fokus-Geschwindigkeit bei der Verwendung des Tele-Objektives auf den beiden iPhone-Kameras verbessert wurde.

Weiterhin hat Apple die Möglichkeit hinzugefügt, mit dem iPhone 15 Pro Duo 3D- oder räumliche Videos aufzunehmen. Die immersiven Videos können dann mit dem neuen Apple Vision Pro XR/VR-Headset angesehen werden.

Wenn Ihr nicht im Developer-Programm von Apple seid, solltet Ihr damit rechnen, dass das endgültige iOS 17.2 Update irgendwann diese oder nächste Woche fertig ist. Ihr könnt Euch auch die anderen spannenden neuen Funktionen von iOS 17.2 in unserem Hub ansehen.

Was sind Eure Lieblingsfunktionen von iOS 17.2? Teilt sie mit uns unten in den Kommentaren.

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Preis-Leistungs-Sieger Bestes Design
Produkt
Bild Xiaomi Poco F5 Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Zum Test des Xiaomi Poco F5
Zum Test des Samsung Galaxy A54
Zum Test des Google Pixel 6a
Zum Test des Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Zum Test des Motorola Edge 40
Preis (UVP)
  • ab 429,90 €
  • ab 489 €
  • 459 €
  • 499,90 €
  • 599,99 €
Angebote*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel