Topthemen

Nächster Meilenstein: Öffentliche Android 15 Beta 1 ist da

Google IO 2024 pixel 8a android 15 expectations
© nextpit

Google hat heute nach der Developer Preview die erste Beta von Android 15 für die Öffentlichkeit ausgerollt. Diejenigen Pixel-Nutzer:innen, die am "Android Developer Program Pixel" teilnehmen, können die Firmware installieren. Zu den unterstützten Geräten gehören das Pixel 5a bis zum Pixel 8 (Test) sowie das Pixel Fold (Test) und das Pixel Tablet (Test). nextpit verrät Euch die Neuerungen in diesem Update.

Die Android 15 Beta 1 ist das erste Over-the-Air-Update, das unter die erste Beta-Version fällt. Damit liegt Googles Android voll im Plan: Das erste Update innerhalb der Stabilitätsphase wird voraussichtlich im Juni erscheinen. Bestenfalls kann die erste stabile Version bereits im August dieses Jahres auf die Geräte kommen, ähnlich wie bei Android 14.

Zeitstrahl zeigt an, wann Developer Preview, Beta und stabile Version von Android 15 erscheinen
Die Meilensteine der Android-15–Entwicklung bis zur stabilen Version für die Öffentlichkeit. / © nextpit

Neu in der Android 15 Beta 1: Edge-to-Edge-Unterstützung, bessere App-Archivierung und mehr

Google hat nicht alle Änderungen auf Benutzer- und Systemebene in der ersten Beta-Version detailliert beschrieben, aber es tendiert dazu, das vollständige Changelog auf der kommenden I/O 2024 zu veröffentlichen, die am 14. Mai beginnt. Nichtsdestotrotz gibt es einige Highlights aus diesem Update, die es wert sind, dass wir drauf hinweisen.

Am auffälligsten für die Nutzer:innen ist die Unterstützung der Edge-to-Edge-Funktion in Apps. Davon profitieren Geräte mit großen Formfaktoren wie faltbare Smartphones und Tablets. Die Edge-to-Edge-Funktion erweitert die App-Ansicht, indem sie die Status-Benachrichtigungsleiste in das Fenster verwandelt. Außerdem wird die schwarze Leiste aus der unteren Navigationsleiste entfernt, sodass mehr freier Platz genutzt werden kann.

Edge-to-Edge-Funktion in der Android 15 Beta 1
Android 15 Beta 1 fügt Edge-to-Edge-Funktionen für Apps hinzu, die faltbaren Smartphones und Tablets zugutekommen. / © Google

Mit der Beta 1 führt Google die verbesserte App-Archivierung ein, die erstmals in der Developer^-Preview von Android 15 auftauchte. Mit dieser Änderung können Daten in ungenutzten Apps besser verwaltet werden, indem "große und umfangreiche" Dateien aus dem Cache entfernt werden, aber wichtige Daten der Nutzer:innen erhalten bleiben. Google sagte auch, dass archivierte Apps gekennzeichnet werden, damit die Nutzer:innen sie erkennen können.

Was die Sicherheit angeht, führt Google in Android 15 ein neues Schlüsselmanagement für die End-to-End-Verschlüsselung ein. Das bedeutet für die Nutzer:innen, dass sie ihre eigenen "öffentlichen Schlüssel der Kontakte" und die Informationen anderer Nutzer:innen in der Kontakte-App auf Systemebene verwalten und authentifizieren können.

Eine weitere Änderung an der Sicherheitsfront von Android 15 besteht darin, dass bösartige Apps im Hintergrund daran gehindert werden können, anderen Apps zusätzliche Privilegien zu geben und sie in den Vordergrund zu bringen. Dadurch wird der Schutz für die Nutzer:innen verbessert.

Im Hinblick auf die Barrierefreiheit bietet Android 15 dem TalkBack-Tool eine größere Kompatibilität mit Braillezeilen, die den HID-Standard erfüllen. Damit soll die gleiche Vielseitigkeit erreicht werden wie bei der Verwendung von anderem Zubehör über Bluetooth- oder USB-Verbindungen.

Google hat angekündigt, dass wir mit weiteren Beta-Versionen rechnen können, wenn der Stabilitätsfahrplan im Juni erfüllt ist.

Welche anderen großen Änderungen sind von Android 15 zu erwarten?

Weitere neue Funktionen und Änderungen, die für Android 15 bestätigt wurden, sind Satelliten-Nachrichten, die SMS- und RCS-Chats an abgelegenen Orten oder in Gebieten ohne verfügbare Wi-Fi- und Mobilfunkdaten ermöglichen sollen. Außerdem wird vermutet, dass Google die Einführung eines verbesserten Desktop-Modus für Android vorbereitet, der vergleichbare Funktionen wie Samsungs DeX-Modus oder Motorolas Ready For bieten wird.

Seid Ihr im Android-Entwicklerprogramm von Google angemeldet und habt Ihr die erste Android 15 Beta bereits auf dem Handy? Welche anderen Änderungen habt Ihr entdeckt? Teilt uns Eure Erkenntnisse in den Kommentaren mit.

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Bestes Android-Smartphone Bestes iPhone Das langlebigste Handy Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Bild Xiaomi 14 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Product Image Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Honor Magic 6 Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G Product Image OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image
Bewertung
Test: Xiaomi 14 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Honor Magic 6 Pro
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Preis
  • 1.499,90 €
  • ab 1.449 €
  • ab 1.449 €
  • ab 1.099 €
  • 499,90 €
  • 1.799 €
  • ab 1.199 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel