Checkt Eure Mails: Apple erstattet Mehrwertsteuer rückwirkend

Checkt Eure Mails: Apple erstattet Mehrwertsteuer rückwirkend

Nachdem Apple bereits Anfang des Monats in einer Mitteilung an seine Entwickler auf eine Rückzahlung der Mehrwertsteuer hingewiesen hatte, wurden nun auch die ersten Kunden via Mail informiert.

In Mails mit dem Betreff „Rückerstattung für qualifizierte Abonnements“ informiert Apple derzeit die deutschen App-Store-Nutzer über die Rückerstattungen. Hintergrund ist die im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 in Deutschland geltende Mehrwertsteuer – vorübergehend beträgt diese unter anderem 16 statt der sonst üblichen 19 Prozent.

2020 09 09 Apple Mails Mehrwertsteuer Rueckerstattung
Mit diesen Mails macht Apple auf die Rückerstattungen aufmerksam / © NextPit

Apple machte diesbezüglich bereits Anfang September in einer Nachricht an seine Entwicklergemeinde auf die Anpassungen aufmerksam. Damals kündigte man an, dass man den Kunden mit automatisch erneuernden Abo-Zahlungen Rückerstattungen zukommen lassen werde. Gleichzeitig unterstreicht man darin, dass diese Rückerstattungen keine Auswirkungen auf die Einnahmen der Entwickler haben.

Mit den seit einigen Stunden eingehenden Mails klärt Apple nun auf, wie hoch die Rückerstattungen für die einzelnen Nutzer ausfallen werden. Die Zahlungen werden monatsweise ausgestellt, im aktuellen Fall geht es nur um den Monat Juli. In den kommenden Monaten dürften Abonnenten also weitere ähnliche Mails von Apple erhalten. Gleichzeitig macht das Unternehmen darauf aufmerksam, dass die Rückerstattung bis zu 30 Tage dauern kann.

Apple hebt des Weiteren hervor, dass die Rückerstattungen freiwillig gewährt werden und auch nur „qualifizierte Abonnements“ umfasst. Eine genaue Aufschlüsselung der Rückerstattungen beinhalten die Mails aber leider nicht, sodass unklar ist, für welche Abonnements die Rückerstattungen gelten. Apple nennt lediglich den Gesamtbetrag, den man den Nutzern gutschreiben wird.

Apple hatte bereits zu Beginn der temporären Mehrwertsteuersenkung die Preise im regulären Store angepasst. Dadurch ergaben sich die sehr ungewöhnlichen Preise für iPhone, iPad, Mac und Co. Apple gibt die reduzierte Mehrwertsteuer damit direkt an seine Kunden weiter. Hinweise darauf, wie Apples Preisgestaltung in Deutschland bei neuen Produkten, wie dem iPhone 12 oder der Apple Watch Series 6 aussehen wird, gibt es bislang nicht.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!