Auf Wiedersehen, NextPitter – Julia nimmt Abschied

Auf Wiedersehen, NextPitter – Julia nimmt Abschied

Es war keine leichte Entscheidung. Nach knapp einem Jahr bei NextPit sage ich Auf Wiedersehen und Danke für diese schöne Zeit.

Wir alle haben Bereiche in unserem Beruf, die uns bei der Stange halten. Für mich ist das eindeutig der nicht-digitale Kontakt mit Menschen und Produkten. Ich erinnere mich noch an meine erste Reise nach Las Vegas zur Consumer Electronics Show (CES) vor ein paar Jahren. Eines der Highlights meines bisherigen Lebens und aus der Perspektive eines Tech-Nerds die allercoolste Erfahrung überhaupt. Dieses 2020 hat mir gezeigt, wie frei wir alle waren. Journalisten kommen um die Welt und sind privilegiert. Haben wir es zu schätzen gewusst?

Als das Team von NextPit im Jahr 2020 ins Home Office verlagert wurde, bin ich ein wenig eingestaubt. Die Absage des MWC Anfang des Jahres war für uns alle kaum zu fassen; Ich glaube, dass dies bei den meisten von uns der Punkt war, den Ernst der Lage zu realisieren. Von da an ging es bergab mit dem menschlichen Kontakt. Ich konnte nicht mehr nach Berlin zum Team und alle Messen und Events wurden in die digitale Welt verlegt. Gut so! Schließlich müssen wir uns alle einschränken, damit Menschenleben gerettet werden können. Aber mir hat der direkte Kontakt mit Menschen als Journalistin dieses Jahr sehr gefehlt.

Viele Redakteure in der Tech-Branche arbeiten von Event zu Event, von Produktlaunch zu Produktlaunch und zwischen diesen Phasen können wir den Schreibtisch verlassen, Produkte anfassen, den Austausch mit Kollegen und Herstellern pflegen und das tun, was wichtig im Journalismus ist: Dinge mit eigenen Augen sehen, mit Händen anfassen; auch mal ein nervöses Zucken bei einer kritischen Frage erkennen und daraufhin noch weiter graben und herausfinden. Selbst im Online-Journalismus, der im Vergleich zu Print mit deutlich weniger Menschenkontakt auskommen muss und eine schnelle Taktung vorgibt, sind diese Kleinigkeiten und Kontakte mit Mensch und Maschine wichtig. Damit Qualität zählt und nicht von Algorithmen überrannt wird.

AndroidPIT apple iphone se 2 image quality cat detail lower light
Mein Lieblingstestfoto aus dem Jahr 2020. Aus dem iPhone-SE-Test. / © AndroidPIT

Auch wenn es sicher irgendwann wieder so sein wird, wie früher – ich glaube daran – so hat dieses Jahr 2020 mir die Freude am Online-Journalismus genommen. An diesen Punkt zu gelangen, ist okay, denke ich. Als dann eine Gelegenheit kam, etwas anderes zu machen und trotzdem im Tech-Bereich zu bleiben, musste ich diese Chance ergreifen. Aber es war keine einfache Entscheidung, denn das Team von NextPit wird mir fehlen. Ihr wisst nur entfernt, wie lustig Antoine ist. Das kommt aus den übersetzten Artikeln oft gar nicht so raus, aber Antoines Humor und sein umfangreiches Wissen über Technologien werden mir im Alltag fehlen. Ich würde gerne jeden aus dem Team einzeln aufzählen, aber das würde Rahmen und Zweck dieses Posts sprengen. Ich bin dankbar dafür, dass ich jeden einzelnen aus dem Team kennengelernt habe. Hier wird man immer mit offenen Armen empfangen.

Tenten, Karsten und sogar Tim (wer hätte es gedacht ^^) werden mir aus dem Leserbereich sehr fehlen, wie viele viele andere von Euch. Ihr macht NextPit zu einer Community. Eure Lobhudelei und die wertschätzende Kritik werden mir fehlen. Manche Leser haben mir oft Tipps per E-Mail zukommen lassen. Ein Apple-Experte unter Euch hat mir oft nützliche Tools und Tricks aus dem Apple-Kosmos per Threema geschickt. Danke dafür! Eure Wertschätzung ist im Online-Bereich super wichtig für Autoren und Redakteure, hört nicht auf mit den konstruktiven Kommentaren und bleibt in Kontakt. 

Ich wünsche allen NextPittern ein frohes neues Jahr und hoffe für uns alle, dass 2021 alles wieder besser wird. Das Wichtigste ist, dass Ihr gesund bleibt und Rücksicht aufeinander nehmt. Ich persönlich werde der Technik-Branche treu bleiben und mich bei einem Smartphone-Hersteller im Marketing-Bereich probieren. Man sieht sich immer zwei Mal im Leben!

Danke und macht’s gut,

Eure Julia

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten

    Tja, schade. Deine Artikel waren immer sehr erfrischend zu lesen. Du hinterlässt eine Lücke, die eine Herausforderung sein wird, sie annähernd zu füllen. Ich wünsche Dir alles Gute.

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   4
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Danke für alles und viel Erfolg auf deinem künftigen Weg :) Bleib Gesund und Munter!


  • Persönlich wünsche ich Dir viel Glück! Bleib gesund!


  •   13
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich wünsche Dir von Herzen viel Glück in deinem neuen Umfeld und finde es auch bedauerlich auf Deine Artikel verzichten zu müssen.
    Gibt es die Möglichkeit an anderer Stelle von dir zu lesen?


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Julia verlässt die schreibende Branche und wechselt zu einem Hersteller.


      • Könnt ihr sie nicht zu einem gelegentlichen Gastbeitrag überreden? Klar darf Julia keine Interna ausplaudern, aber vielleicht gibt's ja doch mal das ein oder andere interessante zu erzählen. Wäre schön, wenn sie ab und zu mal wieder vorbeischauen würde.


  • Alles Gute für die Zukunft und Danke für die geleistete Arbeit bei Nextpit Julia 🍀📱


  • Nachvollziehbare Gründe und manchmal bleibt nur solch ein Schritt ,gerade bei diesen Zeiten. Alles Gute für die Zukunft. 🤗


  • Ich wünsche dir nur das Beste auf deinem weiteren beruflichen und privaten Weg!


  •   25
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Das letzte Jahr war für viele nicht einfach. Deine Entscheidung wird schon richtig sein. Viel Erfolg Julia.


  • Aries vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    @Julia
    Das einzig beständige im Leben ist die Veränderung!

    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg für das weitere Berufs- und Privatleben.


  • Oh nein, das ist wirklich sehr schade. Ich hab deine Artikel immer gern gelesen und deine witzige Art und deine besonderen Blickwinkel sehr gemocht. Du wirst hier wirklich fehlen. Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft, bleib so cool und unabhängig und verliere das Schreiben nicht ganz aus den Augen.


  • trixi vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Sehr schade Julia. Ich mochte deine Artikel sehr.

    Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim neuen Job. Ich hoffe du hast das richtige gefunden.


  • Von mir auch viel Glück für die Zukunft! Deine Artikel habe ich, wie viele andere hier auch sehr gerne gelesen. Mir hat vor allem gefallen, dass du auch in dem Kommentarbereich so aktiv warst.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Tja, schade. Deine Artikel waren immer sehr erfrischend zu lesen. Du hinterlässt eine Lücke, die eine Herausforderung sein wird, sie annähernd zu füllen. Ich wünsche Dir alles Gute.


  • A. K.
    • Mod
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Alles Gute für die Zukunft und danke für deinen Input.


  • Schade!

    Alles Gute für deine Zukunft, Julia. Auf dass du in deinem neuen Wirkungskreis all das findest, was du dir erhoffst.


  • Ich wünsche dir bei deiner neuen Aufgabe viel Erfolg, alles Gute und natürlich ganz viel Gesundheit


  • Liebe Julia, auch dir ein frohes neues Jahr und alles Gute für die Zukunft. Auch wenn es nur ein Jahr war hoffe ich doch, du behältst uns in guter Erinnerung.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!