Topthemen

Samsung Galaxy A54 wohl mit Profi-Low-Light-Kamera

NextPit Samsung Galaxy S23 Review
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Es sind weitere Details und Bilder zum Samsung Galaxy A54 durchgesickert. Dazu gehört auch die kürzlich enthüllten Preise für das beliebte Mittelklasse-Smartphone und das günstigere Galaxy A34. Um das Interesse an dem Gerät aufrechtzuerhalten und weil es Gerüchte über eine baldige Markteinführung gibt, hat Samsung das Galaxy A54 zusammen mit seinen außergewöhnlichen Kamerafunktionen nun offiziell angeteasert.

Samsung Galaxy A54 mit außergewöhnlicher Kamera

Bei der Ankündigung der Samsung-Galaxy-S23-Serie betonten die Südkoreaner die besonderen Low-Light-Kamera-Funktionen des Trios. Es sieht aktuell so aus, als ob auch das Samsung Galaxy A54 einige dieser Technologien nutzen wird. Speziell die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Fotografie bei wenig Licht – als bei Nacht.

Auf der regionalen Website von Samsung können sich Nutzer:innen anmelden und werden benachrichtigt, wenn das Samsung Galaxy A54, samt Galaxy A34 offiziell vorgestellt wird. Weiterhin werden bereits im Vorfeld einige wichtige Eigenschaften des Galaxy A54 angeteasert, wie z. B. das AMOLED-Display und die lange Akkulaufzeit. Außerdem werden teilweise die Farben Schwarz und Lila gezeigt, die das aufgefrischte Design des Galaxy S23 (Test) bestätigen.

Teaser für das Samsung Galaxy A54
Samsung verrät die Funktionen der Low-Light-Kamera des Galaxy A54. / © Samsung

Die Kamera des Samsung Galaxy A54 braucht kaum Licht

Das vielleicht Bemerkenswerteste an dem Teaser ist die Art und Weise, wie Samsung das Galaxy A54 bei schlechten Lichtverhältnissen mit "Nightography" vermarktet. Das Gerät wird nämlich über "Single Take" und eine optische Bildstabilisierung verfügen. Beides Funktionen, die auch im Galaxy A53, das wir letztes Jahr getestet haben, vorhanden sind. Es ist jedoch unklar, ob die Single-Take-Version des Galaxy A54 mit neuen Effekten ausgestattet sein wird. Einige Tippgeber gehen davon aus, dass auch Premium-Modi wie die Astrofotografie mit Sternenspuren Einzug in die Mittelklasse halten könnte.

Laut unterschiedlichen Quellen wird Samsung das Galaxy A54 und das Galaxy A34 voraussichtlich kommende Woche Mittwoch, den 15. März auf den Markt bringen. Das teurere Mittelklassemodell wird voraussichtlich mit dem Exynos-1380-Chipsatz ausgestattet sein und in der Basisvariante über 8 GB RAM verfügen. Beide neuen Geräte könnten mit deutlich höheren Preisen auf den Markt kommen.

Auf welche Funktionen legt Ihr bei einem Mittelklasse-Smartphone am meisten Wert? Ist es eine Kamera mit vielen MP oder ein schneller Prozessor? Wir würden gerne Eure Antworten im Kommentarbereich lesen.

Via: FoneArena

  Aktuelles Ultra-Modell Aktuelles Plus-Modell S23-Basis-Version Aktuelle Fan-Edition
 
  Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Kurz-Test: Samsung Galaxy S23 FE
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 1
    Sven 13.03.2023 Link zum Kommentar

    Über Corporate Benefits wird bereits jeweils ein Modell gelistet.


  • 26
    Gelöschter Account 12.03.2023 Link zum Kommentar

    Bei einer Kamera lege ich Wert darauf, dass auf alle Fälle 0,5x Ultraweitwinkel, 1x Weitwinkel und 2x optischer Zoom an Bord ist, jedenfalls solange der Digitalzoom den 2x Zoom nicht ersetzen kann.

    Ich lege Wert darauf,
    - dass die Sensoren bei der Hauptkamera nicht so sehr groß sind wegen den dann meist auftretenden Mängeln zum Rand hin und der zu sehr eingeschränkten Schärfentiefe.
    - dass die Sensoren der Ultraweitwinkelkameras möglichst dieselbe Qualität liefern, wie die Hauptkamera und neben Autofokus eine optische Bildstabilisierung aufweisen.
    - dass Samsung endlich mal die Stockkamera-Software auf den Müllhaufen der Geschichte entsorgt und auf Basis der Bildaufbereitung ihres ExpertRAW eine neue Stock-Kamera-Software einführt - mit farbenfrohem aber immer noch natürlichen Aussehen ohne Blaustich im ganzen Bild, besonders gut auf Straßen oder schwarzen Schatten zu sehen.
    - dass der Nachtmodus wieder instand gesetzt wird, wie er er mal im Jahr 2019 war, als klare Fotos damit möglich waren, derzeit ist alles verschmiert.
    - dass die JPEGs mit der maximal möglichen JPEG-Qualität ähnlich Lightroom abgespeichert werden können, dass der Kunde das entscheiden kann, welche JPEG-Qualität er haben will.
    Speicher ist heute genug verfügbar. Es wird doch sowieso auf den Computer transferiert.
    - dass der Kunde die Schärfung der Fotos zurücknehmen kann. Dazu sind korrekt anwählbare Werte zur Verfügung zu stellen - und nicht ohne jede Zahlenkontrolle nach Gefühl
    - dass man versucht, Linsen zu verwenden, die nachts zumindest eine solche Qualität liefern, dass das Foto nicht durch lens flare Schleier unbrauchbar wird - wie bei Google.
    - Und natürlich sollten heutzutage chromatische Aberrationen, kissen- und tonnenförmige Verzeichnungen sowie Randabdunklungen automatisch korrigiert werden, wenigstens so, dass sie nicht stören.
    - auch hätte ich nichts dagegen, wenn Satellitendaten für offline Navigation und offline Geodaten in Fotos empfangen werden können. iphone kann es laut deren Webseite.
    - Bloatware sollte sich komplett deinstallieren lassen. das zieht bei mir zwar keine Daten, weil ich da keine SIM reinstecke, aber es zieht Akku.
    - natürlich befürworte ich einen Klinkenstecker für Kopfhörer.
    - das Display sollte nicht zu groß sein, damit ich das Gerät noch in die Hosentasche stecken kann.

    - und dass nicht so eine Katastrophe abgeliefert wird, wie beim S23.


  • Olaf 45
    Olaf 12.03.2023 Link zum Kommentar

    So erfreulich es auch für Midrange-Nutzer ist, dass Samsungs A-Klasse permanent Steigerungen erfährt: Besitzer der rund doppelt so teuren S-Reihe werden sich nur schwerlich Gedanken darüber machen müssen, dass es womöglich keinerlei Unterschiede mehr geben mag.

    Von der Verarbeitung über den Prozessor bis hin zum nach wie vor leistungsfähigeren Kamera-Setup bleiben für viele Kund:innen genügend Gründe vorhanden, eben doch zum "S" zu greifen. Daran wird auch die "Nightography" des kommenden A54 nichts ändern.

    Dennoch ist es eine positiv zu wertende Entwicklung, dass die frühere "Plaste, billig und fertig"-Riege mittlerweile zu ernsthaften Smartphones herangewachsen ist, an denen man - hier nicht zuletzt auch Dank Samsungs Software-Pflege - eine längere Zeit Freude haben kann. Vorausgesetzt, der Alltag lässt die Geräte auf Grund der Verwendung günstigerer Komponenten nicht über Gebühr frühzeitig altern.

    Weitaus weniger erfreulich sind allerdings die auch in dieser Klasse festzustellenden stetigen Preiserhöhungen. Wenn Samsungs A mittlerweile die 500 Euro-Marke knackt, dann dürfte auch der Letzte bemerkt haben, dass zumindest leistungsfähigere Smartphones zunehmend ein Luxusgut werden, welches man dann bitteschön auch tatsächlich einige Jahre lang ohne Probleme nutzen können möchte.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel