Topthemen

Samsung Galaxy Z Flip 5: Auch Samsung kann große Außendisplays

NextPit Oppo Find N2 Flip Front Display
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Zwischen den beiden aktuellen Foldables von Samsung ist das Galaxy Z Flip die beliebteste Wahl, da es nicht nur preiswerter, sondern auch nicht so sperrig wie das Galaxy Z Fold ist. Das bedeutet aber nicht, dass es den Kürzeren ziehen muss. Ein frisch durchgesickertes Design des Galaxy Z Flip 5 deutet darauf hin, dass Samsung bei der nächsten Generation des Clamshell-Design-Foldable noch weitere Verbesserungen einbauen könnte, vor allem beim externen Display des Klapp-Handys.

Der bekannte und als zuverlässig geltende Tippgeber IceUniverse, hat ein angebliches Rendering des noch nicht angekündigten Samsung Galaxy Z Flip 5 geteilt. Es handelt sich um ein Gerät mit dem gleichen faltbaren Format wie das Galaxy Z Flip 4 aus dem letzten Jahr (Test). Die neue und auffälligste Änderung ist jedoch das vergrößerte Außendisplay, das wie ein umgedrehtes Ordner-Symbol aussieht.

Samsung Galaxy Z Flip 5 kann Apps auf dem externen Bildschirm ausführen

Es wurden keine Angaben darüber gemacht, wie breit das neue externe Display des Galaxy Z Flip 5 sein wird. Wenn man früheren Gerüchten Glauben schenkt, sollte das Display etwa 3,4 Zoll breit sein, was eine enorme Steigerung gegenüber dem rechteckigen externen Display des Galaxy Z Flip 4 mit 1,9 Zoll darstellt. Gleichzeitig ist es auch breiter als das des Oppo Find N2 Flip (Test).

Samsung Galaxy Z Flip 5 Rendergrafik
Ein angebliches Rendering des Samsung Galaxy Z Flip 5 mit seinem massiven Cover-Display. / © Twitter/u/UniverseIce

Im selben Tweet erwähnte der Leaker "die Anpassung des Software-Designs". Das verrät zwar nichts Überraschendes über die Software des faltbaren Smartphones im Clamshell-Design, könnte aber sehr wohl ein Hinweis darauf sein, dass Samsung die volle Funktionalität des externen Displays aktivieren wird. So könnte es unter anderem möglich sein, Apps auszuführen oder in einem Nachrichten-Thread zu antworten, ohne auf das Hauptdisplay zurückgreifen zu müssen – etwas, das die meisten Klapp-Foldables nicht können.

Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy Z Flip 5

Neben dem Display könnte das Galaxy Z Flip 5 auch von einem Teardrop-Scharnier profitieren, das auch im Galaxy Fold 5 zu finden sein wird. Das Bauteil würde die Faltenbildung des Displays verringern und es ermöglichen, dass die gefalteten Paneele völlig flach sind. Samsung wird wahrscheinlich die Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser beider Geräte beibehalten.

Es wird vermutet, dass Samsung seine faltbaren Smartphones der nächsten Generation Ende Juli und nicht wie üblich im August vorstellen wird. Neben dem Galaxy Z Fold 5 und Flip 5 könnten auch die Tablets Galaxy Tab S9 und Galaxy Watch 6 mit einem brandneuen Chip vorgestellt werden.

Glaubt Ihr, dass das kommende Galaxy Z Flip 5 Apps auf seinem externen Display ausführen wird? Teile uns Eure Meinung in den Kommentaren mit.

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Akkulaufzeit Bestes Apple-Modell Bestes ANC Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Preis-Leistungs-Alternative Bestes günstige Modell
Produkt
Bild Sony WH-1000XM5 Product Image Bose QuietComfort Headphones Product Image Sennheiser Momentum 4 Wireless Product Image Apple AirPods Max Product Image Bose QuietComfort Ultra Headphones Product Image Anker Soundcore Space Q45 Product Image Sennheiser Accentum Wireless Product Image Anker Soundcore Life Q35 Product Image
Bewertung
Test: Sony WH-1000XM5
Test: Bose QuietComfort Headphones
Test: Sennheiser Momentum 4 Wireless
Test: Apple AirPods Max
Test: Bose QuietComfort Ultra Headphones
Test: Anker Soundcore Space Q45
Test: Sennheiser Accentum Wireless
Test: Anker Soundcore Life Q35
Offers*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Torsten 36
    Torsten 28.04.2023 Link zum Kommentar

    Bin mal gespannt, ob diese komische Einbuchtung auch eine halbwegs brauchbare Funktion haben wird, oder ob das nur gemacht wurde, um bei der Bildschirmgröße zu 'mogeln'.

VG Wort Zählerpixel