Topthemen

Leak: Design des großen Apple iPad Air enthüllt

NextPit Apple iPad Air Back
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

2024 wird ein großes Jahr für Apples iPad-Serie, denn 2023 hat das Unternehmen kein einziges seiner Tablets aktualisiert. Es wird erwartet, dass Apple ein neues iPad Air in zwei Größen auf den Markt bringen wird, zusammen mit mehreren neuen iPad-Modellen, die im Laufe des Jahres angekündigt werden. Erste Renderings des größeren Tablets sind offenbar durchgesickert und zeigen ein vertrautes Design.

Apple iPad Air im 12,9-Zoll-Design

Nach den von 91Mobiles geleakten und unvollendeten Plänen hat das neue Apple iPad Air in der Größe von 12,9 Zoll, die gleiche eckige Form wie das Apple iPad Air (Test), mit abgerundeten Ecken in einem möglichen Aluminiumgehäuse. Die Vorderseite hat auffällige Einfassungen, die das Touch-Display umgeben und die im Vergleich zum iPad Pro 2022 (Test) dicker und markanter sind.

Render des Apple iPad Air (2024)
Das Rendering des 12,9 Zoll großem Apple iPad Air (2024) zeigt Ähnlichkeiten mit dem iPad Air (2022) / © 91Mobiles

Überraschenderweise ist die Frontkamera auf der kürzeren Seite des Tablets positioniert, sofern man es im Querformat hält. Also komplett anders, als es und das Apple iPad 10 in unserem Test dokumentiert hat. Möglicherweise behält Apple das Hochformat bei seinen größeren Geräten bei, insbesondere bei Modellen mit Face ID. Natürlich könnten diese Darstellungen auch einfach falsch sein. Doch das wissen wir erst, wenn wir das endgültige Design des Gerätes vor uns haben.

Zudem sind an den Seiten Vierfach-Lautsprecher zu sehen, die sich oben und unten befinden, wobei letztere einen USB-C-Anschluss beherbergen. Oben befindet sich eine physische Taste, die den Fingerabdruckscanner als primäre Sicherheitsmethode unterstützen könnte, wenn Face ID weggelassen wird. Die Lautstärkewippe befindet sich auf der rechten Seite oben.

Render des Apple iPad Air (2024)
Apples 12,9 Zoll großes iPad Air bekommt eine neu gestaltete Hauptkamera. / © 91Mobiles

Auf der Rückseite sitzt das einzelne Kameramodul auf einer elliptischen Kamerainsel neben dem LED-Blitz. Dies ist der einzige auffällige Bereich, der sich von den letzten iPad-Tablets unterscheidet. Über die Auflösung und die Videofähigkeiten der Kamera gibt es bislang keine Informationen.

Abgesehen vom Äußeren, sollen die kommenden iPad-Air-Modelle in den Größen 12,9 Zoll und 10,9 Zoll, von einem neuen Apple-M3-Chipsatz angetrieben werden, der Ende letzten Jahres im MacBook Pro eingeführt wurde. Die Tablets sollen auch mit der neuesten iPadOS-17-Iteration starten.

Laut einem aktuellen Bericht des Bloomberg-Redakteurs Mark Gurman, könnte Apple das iPad-Air-(2024)-Duo bereits im März ankündigen und die Auslieferung im April 2024 beginnen. Es wird erwartet, dass auch die ersten OLED-Tablets von Apple, das iPad Pro und das MacBook Air M3, Teil der Lieferung sein werden.

Was glaubt Ihr, wie viel wird das neue iPad Air (2024) kosten? Wird Apple es zu einem attraktiven Preis anbieten? Wir wollen Eure Meinung unten in den Kommentaren lesen.

Quelle: 91Mobiles

Die aktuellen Apple iPads im Vergleich

  Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Basis-iPad Kleinstes iPad Großes Pro-Modell Kleines Pro-Modell Old-School-iPad
Produkt
Bild Apple iPad Air 5 (2022) Product Image Apple iPad 10 (2022) Product Image Apple iPad mini 6 (2021) Product Image Apple iPad Pro 12.9″ (2022) Product Image
Apple iPad Pro 11
Apple iPad 9 (2021) Product Image
Zum Test:
Zum Test: Apple iPad Air 5 (2022)
Zum Test: Apple iPad 10 (2022)
Zum Test: Apple iPad mini 6 (2021)
Zum Test: Apple iPad Pro 12.9″ (2022)
Zum Test: Apple iPad Pro 11" (2022)
Zum Test: Apple iPad 9 (2021)
Preis
  • ab 769 €
  • ab 579 €
  • ab 649 €
  • ab 1.049 €
  • ab 1.449 €
  • ab 429 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • route 9 18
    route 9 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Die neue ipad-Produktpalette erinnert mich sehr stark an jene der aktuellen iPhones. Jetzt müssten sie nur noch das normale iPad auf iPad-SE umtaufen usw. Mir wären Leaks für ein neues iPad Mini (!) weit lieber und hoffe, dass das nicht genauso wie das iPhone mini bereits dem Rotstift zum Opfer gefallen ist.

VG Wort Zählerpixel