NextPit

Gewinner und Verlierer der letzten Woche: NextPits Wochenrückblick

Gewinner und Verlierer der letzten Woche: NextPits Wochenrückblick

Wer geht aus der letzten Woche als Gewinner hervor und wer hat sich nicht mit Ruhm beschüttet? In der Kalenderwoche 25 überraschte Google mit geringeren Abgaben im Google Play Store. Allerdings zählt das Unternehmen auch zur Riege der Verlierer. Warum das so ist, verrate ich natürlich erst im Artikel! 

Aber lasst uns zunächst einen kurzen Blick auf einige der anderen wichtigen Entwicklungen der vergangenen Woche werfen, nicht wahr?

Leaks von Apple und Samsung

Samsung schafft es irgendwie nie, dem Rampenlicht zu entkommen! Diese Woche war da keine Ausnahme. Denn endlich haben wir die allerersten Bilder der nächsten Samsung-Foldables gesehen. Auf den geleakten Bildern sehen wir Pressematerial zum Samsung Galaxy Z Fold 3 und zum Galaxy Z Flip 3. Aus den Renderbildern geht hervor, dass diese beiden Geräte nur inkrementelle Updates gegenüber ihren Vorgängern darstellen. Das Galaxy Z Fold 3 könnte dünner sein als das Fold 2, während das Galaxy Z Flip 3 ein interessantes Dual-Tone-Design erhält.

Samsung Leaks
Das kommende Foldable von Samsung! / © Evan Blass

Um bei Samsung zu bleiben: Diese Woche sind auch die ersten Renderbilder der kommenden Galaxy Watch Active 4 durchgesickert. Dann gab es weitere Informationen über Samsungs Galaxy-S-Geräte der nächsten Generation – das Galaxy S22 und Galaxy S22 Plus. Die nächsten Flaggschiffe könnten endlich mit einer echten Telekamera ausgestattet sein. Oh, und damit wir es nicht vergessen: Das koreanische Unternehmen kündigte auch ein neues Mittelklasse-Handy an. Das Galaxy M32 erscheint aber vorerst nur in Indien. Es gibt jedoch durchaus eine Chance, dass das Handy auch nach Europa kommt.

Kommen wir nun zu Apple: Wir wissen ja bereits, dass das Unternehmen seine neuen iPhone-Modelle in knapp zwei Monaten vorstellen wird. Jetzt gibt es allerdings schon Gerüchte über das Modell, das im nächsten Jahr erscheinen könnt. Die 2022er-iPhone-Modelle könnten in zwei Display-Größen kommen Einmal mit 6,1 Zoll und einmal mit 6,7 Zoll. Darüber hinaus soll es insgesamt vier Modelle geben. Außerdem erwecken die Gerüchte den Anschein, dass Apple die iPhone-Mini-Serie ab dem nächsten Jahr abschafft. Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt. Um bei den iPhone-Neuigkeiten zu bleiben, tauchten diese Woche auch vier neue iPhone-Attrappen in einem Leak auf, bei denen es sich um iPhone-13-Modelle handeln soll.

Gewinner der letzten Woche: Google 

So wie so ziemlich jedem Big-Tech-Unternehmen wird Google immer mal wieder eine Monopolstellung vorgeworfen. Während wir darüber im Abschnitt über die Verlierer dieser Woche sprechen werden, hat Google dieses Mal aber auch mal einen Schritt gemacht, der von vielen geschätzt wurde.

Das Unternehmen kündigte am 23. Juni den Start des Play Media Experience-Programms an, das im Grunde genommen Entwickler dazu motivieren soll, eine bessere User-Experience für Android-Apps zu schaffen, die über mehrere Produkte des Google-Ökosystems hinweg funktionieren. Einschließlich Android Auto, Google TV und Wear OS.

Während sich nicht alle Apps für dieses Programm qualifizieren, erhalten diejenigen, die es tun, eine Senkung von Googles Servicegebühren. Anstelle des normalen 30-prozentigen Anteils, den Google von Entwicklern nimmt, müssen Apps, die Teil des Play Media Experience-Programms sind, nur die Hälfte dieses Betrags an Google abführen.

Verlierer der letzten Woche: BigTech-Firmen ... also wieder Google!

Es ist mal wieder kaum zu leugnen, dass das, was gerade in den USA passiert, einen Einfluss auf die Tech-Branche hat. In dieser Woche kündigten US-Gesetzgeber fünf neue Gesetzesentwürfe an, die sich negativ auf Big-Tech-Unternehmen wie Amazon, Facebook, Google und Apple auswirken.

Berichten zufolge werden diese Gesetzesentwürfe viele der monopolistischen Taktiken, für die diese Unternehmen berüchtigt sind, einschränken. Genannt wurden hier beispielsweise Übernahmen von Konkurrenten und die Bevorzugung von eigenen Produkten (oder Dienstleistungen) auf der eigenen Plattform gegenüber Produkten von anderen Anbietern (erinnert Ihr Euch an AmazonBasics?). Ebenso wird man die Unternehmen zwingen, das Wechseln zu konkurrierenden Plattformen zu erleichtern (versucht mal, WhatsApp-Daten von Android auf das iPhone zu übertragen).

Die Reaktion der Chefs dieser Unternehmen war recht eindeutig: Apple-CEO Tim Cook hat Berichten zufolge Anrufe bei der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi und anderen Mitgliedern des Kongresses getätigt, um gegen die Gesetzesentwürfe vorzugehen. Andere leitende Angestellte haben öffentliche Erklärungen gegen die Entwürfe abgegeben.

Bis die Entwürfe in Kraft treten, geht aber noch ein bisschen Zeit ins Land. Denn schließlich müssen sie noch vor einem Ausschuss vorgetragen werden, um dann verabschiedet und zu einem Gesetz gemacht zu werden. Glaubt Ihr, dass die Entwürfe tatsächlich in dieser Form in Kraft treten?

Sondergewinner: NextPit-Leser CF für das beste Foto im NextPit-Fotowettbewerb!

IMG 9329
Der Gewinnerbeitrag aus unserem Fotowettbewerb! / © NextPit

Falls Ihr es noch nicht gesehen habt: NextPit hat im Mai einen Fotowettbewerb veranstaltet! Die Ergebnisse wurden diese Woche bekannt gegeben. Unser Gewinnerfoto kam von unserem deutschen Community-Mitglied CF. Mit dem Titel "Nach dem Regen" hat er das Foto mit einem iPhone 8 aufgenommen! Dies unterstreicht einmal mehr die Tatsache, dass man für ein großartiges Foto nicht unbedingt die neueste und beste Ausrüstung benötigt! Alle weiteren Gewinner und eine Gewinnerin findet Ihr im verlinkten Artikel.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!